Seite 3 von 3 ErsteErste ... 23
Zeige Ergebnis 21 bis 23 von 23
  1. #21
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    07.01.2018
    Beiträge
    35

    Standard

    Ich hatte auch lange das Problem, dass meine Haut sehr gespannt hat, aber gleichzeitig sehr fettig war. Mittlerweile benutze ich eine Waschcreme speziell für unreine Haut und ein leichtes Fluid, damit meine Haut mit Feuchtigkeit versorgt wird, ohne, dass sie zugekleistert wird. Ich habe auch ein Gesichtswasser, welches ich nach der Reinigung verwende. Meine Haut ist momentan wirklich in Ordnung, momentan trage ich nichtmal Make up. Sonne hat auch ein bisschen geholfen! :)

    Zitat Zitat von Fluttershy Beitrag anzeigen
    Mir hat das Waschen mit Haferflocken (war ein Tipp von einer Freundin) und das Reduzieren von Pflege auf ein Minimum (Hipp Babysanft Gesichtscreme, 1/2 Pumpstoß morgens und abends nach dem Waschen) geholfen. Das Hautbild wurde besser, Rötungen und Unreinheiten gemindert und auch das starke Nachfetten wurde durchaus reduziert. :)
    Das klingt sehr interessant, das muss ich unbedingt mal ausprobieren!

  2. #22
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    61

    Standard

    Zitat Zitat von Stellamarina Beitrag anzeigen
    Das Waschen mit den Haferflocken habe ich auch schon gemacht und mir hat es auch sehr geholfen. Ausprobieren kannst du es, schadet ja nicht und es kostet dich nur um die 30 cent.
    Wenn du siehst, dass es nicht besser wird, hole dir evtl eine 2. Meinung von einem anderen Hautarzt.
    Hallo!
    Ich hätte da mal eine Frage zu dem Waschen mit Haferflocken. Wie funktioniert das denn überhaupt? Ich kann mir da überhaupt nichts drunter vorstellen. Ist das so wie mit dem Peelen mit Meeressalz nur dass man stattdessen Haferflocken nimmt? Und welche Flocken nimmt man denn da? Die großen groben oder die kleinen? Und weiche ich die Ein oder nicht? Ich hab das eh gelesen mit dem "eine Faust ballen und Wasser einrinnen lassen", aber ich verstehe es ehrlich gesagt nicht. Könnte man mir hier bitte ein bisschen genauer den Tathergang beschreiben^^
    DANKE!

  3. #23
    Newbie
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    13

    Standard

    mir hat Aloe Vera geholfen. Es verbessert das Hautbild und bei mir war es nach kurzer Zeit auch echt angenehm von der Feuchtigkeit. Vorher hatte ich auch oft Probleme mit zu fettiger Haut. Seitdem ich das nehme, kein Problem. Sollte aber das richtig Aloe Vera sein. Ich bestell mir immer 5 Blätter. Im Kühlschrank halten die auch recht lang. Jeden Tag abend vorm Schlafengehen reibe ich mir damit das Gesicht ein und lasse es über nacht einwirken. Fühlt sich zudem sehr kühl und frisch an.

    LG

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •