Zeige Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Allwissende/r Benutzerbild von katiye86
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    282

    Standard Erfahrungen mit Colour B4 Haarfarben-Entferner

    Hallo ihr Lieben,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Ich habe durch ständiges Färben das Problem, dass mein Ansatz heller ist als der Rest, weil sich mittlerweile so viel Farbe in meinen Längen befindet, dass diese neue Farbe gar nicht mehr richtig annehmen.

    Ich habe nun bei DM entdeckt, dass es dort diesen Haarfarben-Entferner von Colour B4 gibt. Das Zeug kommt glaube ich aus England. Da es aber um die 12 Euro kostet wollte ich erstmal in Erfahrung bringen, ob es euch was gebracht hat? Hoffe es hat schon mal jemand ausprobiert und kann berichten.

    Den Entferner gibt es auch in unterschiedlichen Stärken, da bin ich auch am Überlegen.

    Meine Naturhaarfarbe ist braun. Gefärbt habe ich unterschiedliche Brauntöne, mal etwas dunkler, mal etwas heller, mal mit goldstich, mal mit rotstich. Am Ansatz wird die Farbe bei meinen Färbeaktionen noch gut angenommen, aber beim Rest leider gar nicht mehr. Da bleibt es bei einem recht dunklen Braun.

    Hoffe es gibt hier Mädels, die berichten können :wüste:

    Liebe Grüße

  2. #2
    Allwissende/r Benutzerbild von Kleene_30
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    311

    Standard

    Huhu!

    Ich habe den Entferner bereits ausprobiert.
    Ich hatte vor 2 Jahren eine Dauerwelle machen lassen, dann rauswachsen lassen und danach meine Haare rot gefärbt.
    Nun wollte ich das Rot wieder loswerden und habe mir nach einiger Internet-Recherche den B4 Haarfarbenentferner gekauft.
    Ich hatte zu diesem Zeitpunkt sehr lange Haare, also über Schulter lang.
    In der Anweisung wird betont, das Du die Spülung mindestens (!) 10-15 Minuten ausspülst, denn sonst kann es passieren, das die alte Farbe wieder durchkommt, daher ist das lange Ausspülen ultrawichtig!! Die Pigmente, die dem Haar die alten Haarpigmente herausziehen sollen, müssen unbedingt rausgewaschen werden.
    Ja, das Zeug hat erst gewirkt, das Blond kam wieder schön raus. Allerdings habe ich nicht lange genug ausgespült und so kam am zweiten Tag das Rot nach und nach wieder zurück...*heul*
    Ausserdem stinkt es sehr nach Güllegrube, bei mir hat es 2 Monate gedauert bis der Gestank (trotz Haarewaschen alle 2 Tage) endlich wegging.

    Also, das Zeug ist schon ganz gut, aber wie gesagt, du musst enorm viel und lange ausspülen, sonst bleiben die alten Farbpigmente im Haar.
    Dummheit ist keine Schande.Hauptsache,man hält den Mund dabei! :thumbup:

  3. #3
    Allwissende/r Benutzerbild von katiye86
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    282

    Standard

    Oje, zwei Monate Gestank im Haar kling schon echt nicht so gut. Aber da muss ich wohl durch, weil ich mir die Haare eigentlich nicht noch dunkler färben will nur damit sie einheitlich sind.

    Ich will ja danach gleich wieder in einem hellen Braunton färben und habe die Hoffnung, dass der Farbgeruch den von dir beschriebenen Geruch überdecken wird *hoff* :)

    Vielen Dank für die Infos!! :clapgirl:

  4. #4
    Allwissende/r Benutzerbild von Black-Water
    Registriert seit
    17.04.2011
    Beiträge
    440

    Standard

    Dass der Gestank zwei Monate in den Haaren bleibt, kann ich nicht bestätigen. Gut, der Geruch bleibt erst einmal ne Weile in der Nase. Aber ich habe schon während der Anwendung alle Fenster in der Wohnung aufgerissen, damit der Geruch erst nirgends haften bleibt.

    Ansonsten sollte man sich bei der Anwendung auf jeden Fall an die Anleitung halten und lieber ne Minute länger spülen, als zu wenig. Der Wasserverbrauch ist zwar dadurch sehr hoch. Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Durch das Produkte habe ich fast alle schwarz aus meinen Haaren raus und nur noch Henna in den Haaren gehabt.

  5. #5
    Allwissende/r Benutzerbild von katiye86
    Registriert seit
    10.08.2012
    Beiträge
    282

    Standard

    Also ich hab die ganze Prozedur jetzt hinter mir und bin sehr enttäuscht. Hat bei mir so gut wie nichts gebracht. Die Haare sind am Ansatz noch heller geworden, obwohl ich da kaum was von dem Produkt reingemacht habe. Das meiste habe ich in die viel zu dunklen Längen gegeben und da ist einfach mal nichts passiert.
    Was mich auch gewunder hat, dass beim Ausspülen keine Farbe kam. Hätte gedacht, dass man das sieht, wenn die Farbe rausgewaschen wird. Oder muss das so sein? Hab mich jedenfalls komplett an die Anleitung gehalten und doppelt so lange ausgespült, wie auf der Verpackung stand. Sogar mit Wecker, damit nichts schief gehen kann.

    Auf noch weitere Durchgänge habe ich auch wirklich keine Lust, dafür ist mir das zu teuer und zu stinkig und zu viel Verschwendung mit dem ganzen Spülen.

    Jetzt riecht mein Haar unangenehm und fühlt sich seltsam an :(

  6. #6
    Allwissende/r Benutzerbild von Kleene_30
    Registriert seit
    10.01.2012
    Beiträge
    311

    Standard

    Hallo nochmal!

    Wollte Euch noch einmal Rückmeldung geben, denn ich habe den B4 Extra erneut ausprobiert um mein Rot herauszubekommen.

    Ich hänge mal Bilder dran, dann seht ihr das Ergebnis.
    Jetzt muss nur noch eine neue Tönung rein, da ich wieder ein schönes Blond haben möchte ;)DSC_0198.jpgDSC_0206.jpg
    Dummheit ist keine Schande.Hauptsache,man hält den Mund dabei! :thumbup:

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •