Seite 2 von 2 ErsteErste ... 2
Zeige Ergebnis 11 bis 19 von 19
  1. #11
    Urgestein Benutzerbild von LovelyLisa
    Registriert seit
    28.12.2013
    Beiträge
    756

    Standard

    Hallo :)

    es gibt ja inzwischen von LOreal die neue Botsnic Serie. Ist jetzt zwar keine NK, aber hat immerhin keine Silikone und recht viele natürliche Inhaltsstoffe und riecht daher meiner Meinung auch sehr nach NK ;-)

    Bisher habe ich nur das Glanz Shampoo und die Koriander Spülung benutzt (kräftigt die Haare). Beides riecht jetzt nicht soo toll, aber meine Haate sind seitdem deutlich dicker (vor allem in den Spitzen) und gesünder geworden. Früher kam ich ohne Leave In nicht durch die Haare, doch seitdem lassen diese sich problemlos durchkämmen. Falls du wirklich lieber reine NK willst, kann ich dir von sante das bio Henna Shampoo und die brilliant care Spülung (bekommst du beides leider nicht bei dm sondern eher bei Müller) empfehlen. Für dickere, gesunde Haare auf jeden Fall zu empfehlen. Auch wenn das jetzt vielleicht nicht so klingt, aber NK benutze ich eigentlich nicht, aber von den Produkten bin ich wirklich sehr begeistert.

    Wenn deine Haare dünn sind und brüchig, kann es auch sein, dass die Feuchtigkeitspflege von dir deshalb nichts bringt, weil ihnen Protein sagt Feuchtigkeit fehlt. Produkte mit viel Keratin können da helfen. Hier kann ich dir die Keratin Serie von Hask (nur Shampoo und die Kur in der Tüte, woanders sind zu viele Silikone drin) empfehlen. Meine Haate wurden dadurch kräftiger und die Haaroberfläche war deutlich glatter. Das würde dann auch dein Problem mit den fliegenden Haaren bändigen, denn damit hatte ich vorher auch immer Probleme gehabt.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen. Würde mich mal interessieren ob das was gebracht hat, wenn noch aktuell. ;-)

    LG von LovelyLisa

  2. #12

    Standard

    Einfach eine Haarmaske benutzen, die die Haare befeuchtet. Ich benutze zum Beispiel Zaja aus Polen. Die kann man auch in Deutschland kaufen)

  3. #13

    Standard

    Ich hab jetzt neue Shampoo probiert Naobay(Naturkosmetik) bin ganz zufrieden.!!!!

  4. #14
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von judy
    Registriert seit
    27.01.2015
    Beiträge
    21

    Standard

    Hi Starlet,
    ich hab da eine ganze einfach Mehtode gefunden um meinen Haaren etwas mehr feuchtigkeit zu geben. Ich nehme seit neustem auch Mandelöl oder Arganöl. Das mit dem Kokosöl ist aber auf jeden Fall schon mal eine eine gute Idee, es zieht nur leider sehr schwer ein und ist wie du schon sagst sehr schwer aus den Haaren heraus zu bekommen.

  5. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    18.06.2017
    Beiträge
    6

    Standard

    Es soll wohl helfen, wenn man nach dem Haarewaschen Kokosöl/Mandelöl etc ins handtuchnasse Haar gibt.

  6. #16
    Gesperrt
    Registriert seit
    28.06.2017
    Beiträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von LovelyLisa Beitrag anzeigen
    Hallo :)

    es gibt ja inzwischen von LOreal die neue Botsnic Serie. Ist jetzt zwar keine NK, aber hat immerhin keine Silikone und recht viele natürliche Inhaltsstoffe und riecht daher meiner Meinung auch sehr nach NK ;-)

    Bisher habe ich nur das Glanz Shampoo und die Koriander Spülung benutzt (kräftigt die Haare). Beides riecht jetzt nicht soo toll, aber meine Haate sind seitdem deutlich dicker (vor allem in den Spitzen) und gesünder geworden. Früher kam ich ohne Leave In nicht durch die Haare, doch seitdem lassen diese sich problemlos durchkämmen. Falls du wirklich lieber reine NK willst, kann ich dir von sante das bio Henna Shampoo und die ...

    LG von LovelyLisa
    Ich selbst muss leider sagen, dass die Hausmittel bei nicht funktioniert haben. Ich bin dann auf bestimmte Haarkuren umgestiegen. Die haben nach einiger Zeit tatsächlich geholfen. Das Problem mit Mandelöl ist auch, dass es sehr geruchsspezifisch ist.
    Geändert von mel (30.06.2017 um 09:01 Uhr) Grund: Link entfernt - unerlaubte Werbung

  7. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    29.10.2017
    Beiträge
    10

    Standard

    Ich bin ein Naturfan deshalb verwende ich Kokosöl oder Arganöl für meine Haare, sozusagen als Kur

  8. #18
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    05.02.2016
    Beiträge
    61

    Standard

    Öl kann ich auch nur sehr empfehlen. Solche Ölkuren sind super gut für trockenes Haar!! Ansonsten finde ich auch diese Hibiskus (glaube ich) Sprühkur von Alverde auch super. Die ist in einer pinkfarbenen Flasche und gibts eben bei jedem DM.

    Aber trotz allem würde ich dir raten zuerst einmal über Nacht Olivenöl oder Kokosöl einwirken zu lassen und dann am nächsten Tag normal Haare waschen. Bei mir funktioniert das super :)

  9. #19
    ForenkönigIn
    Registriert seit
    08.03.2013
    Beiträge
    158

    Standard

    Bei vielen Haarölen, die es zu kaufen gibt, muss man halt genau hinschauen. In vielen, vor allem in den nichtfettenden, sind oft Silikone enthalten. Das will ich nicht ganz verteufeln, aber ich selbst gebe Silikone maximal in die sehr trockenen Spitzen.
    Zitat Zitat von Lambia Beitrag anzeigen
    Es soll wohl helfen, wenn man nach dem Haarewaschen Kokosöl/Mandelöl etc ins handtuchnasse Haar gibt.
    Kokosfett als Ölkur finde ich auch ganz wunderbar. Mache ich manchmal am Wochenende und lasse es dann über Nacht einwirken. Und das gute ist, im Gegensatz zu Silikonen lässt sich Öl auch problemlos auswaschen.

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •