Seite 2 von 3 ErsteErste ... 2 ... LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Newbie
    Registriert seit
    14.08.2015
    Beiträge
    9

    Standard

    Ich hatte jahrelang starke Akne und habe damals alle möglichen Produkte angewendet und es wurde immer schlimmer...wichtig ist auf jeden Fall, dass du dein Gesicht reinigst, aber bitte mit schonenden Mitteln, die nicht zu stark sind. Ich verwende teilweise die Produkte von Nuxe, weil sie mein Gesicht reinigen, aber nicht austrocknen oder fettig werden lassen. Danach maximal noch eine Gesichtscreme und fertig! Noch eine Frage: schminkst du dich viel?

  2. #12
    Forenprinzessin
    Registriert seit
    22.10.2014
    Beiträge
    63

    Standard

    Also was meiner Haut wirklich sehr gut geholfen hat ,ist das Mizellen Reinigungswasser von Garnier.
    Normal zum Abschminken nehme ich weiter die BEBE abschminktücher und danach gehe ich noch mal mit dem Mizellenwasser über mein Gesicht und ich habe keinen einzigen Pickel seit 4 Wochen. Vielleicht ist es ein Versuch wert ;)

  3. #13
    Fortgeschrittene/r
    Registriert seit
    27.08.2014
    Beiträge
    23

    Standard

    Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit so professionellen Hautreinigungen wie bei xxx
    Ab welchem Grad ist denn das nötig bzw zu empfehlen?
    Geändert von mel (09.12.2015 um 14:43 Uhr) Grund: Link entfernt - unerlaubte Werbung

  4. #14
    Urgestein
    Registriert seit
    14.02.2013
    Beiträge
    819

    Standard

    @Melody1
    Ich denke, dass das eine sehr subjektive Frage ist ab welchen Grad das nötig ist. Bist Du denn von Akne betroffen? Warst schon mal bei einem Arzt?
    Oder hast Dich bei einer Kosmetikerin beraten lassen z.B.? Hab gerade gesehen, dass so eine Behandlung bei skinetics auch erst bei 85 Euro los geht...
    „Dosis sola venenum facit“

  5. #15
    Gesperrt
    Registriert seit
    27.10.2015
    Beiträge
    2

    Standard

    Hat sich auch schon mal jemand über Nahrungsergänzungsmittel schlau gemacht? Man sagt ja sowieso, dass die Haut von dem was wir an Lebensmitteln zu uns nehmen beeinflusst wird. Ich habe zum Beispiel den Artikel gelesen: xxx und weiß nicht ob ich mal zum Arzt gehe und einfach einen Bluttest mache. Vielleicht fehlt der Haut Zink? Was meint ihr?:suspekt:

    Lieben Gruß
    Geändert von mel (29.10.2015 um 10:51 Uhr) Grund: Link entfernt - unerlaubte Werbung

  6. #16
    Newbie
    Registriert seit
    28.10.2015
    Beiträge
    17

    Standard

    Als meine Tochter stark unter Akne litt, ging sie zum Hautarzt und hat dort eine spezielle Salbe verschrieben bekommen. Das half ihr dann zum Glück auch. Mittlerweile ist sie erwachsen und es reicht, wenn sie sich hin und wieder eine Gesichtsmaske macht/die Haut mit einem Peeling wäscht.

  7. #17
    Newbie
    Registriert seit
    12.01.2015
    Beiträge
    17

    Standard

    Mittlerweile denke ich auch, dass der Hautarzt die beste und günstigste Wahl ist. Es gibt schon Produkte, die immer wieder nützen, aber bis man das Passende gefunden hat, dauert und kostet es. Und dann wirds wahrscheinlich ein teureres Produkt sein, wenn´s wirkt, und davon dann monatelang nachkaufen. Da kommt man mit der Rezeptgebühr günstiger und besser weg. Außerdem kann es sein, dass man auch für Innen was bekommt, zB um den Darm zu sanieren.

  8. #18
    Newbie
    Registriert seit
    07.11.2015
    Beiträge
    12

    Standard

    Ich hatte als Teenager jahrelang unreine Haut, was erst deutlich besser wurde, als ich (durch Anstoß einer Hautärztin) für 3 Monate konsequent auf Milch- und Weizenprodukte verzichtet habe. Jetzt habe ich schon viele Jahre keine großen Hautprobleme mehr, merke aber sehr schnell wenn ich wieder zuviel Milch oder Mehl konsumiert habe.. bevor du mit härteren Mitteln an sowas rangehst, würde ich dir daher dringend empfehlen, mal deine Ernähung testweise umzustellen. :)
    LG!

  9. #19
    Newbie Benutzerbild von Bubblee
    Registriert seit
    05.11.2015
    Beiträge
    7

    Standard

    Ich habe viele Mittel gegen Pickel ausprobiert, leider ohne Erfolg. Nur eines hat mit geholfen - das sogenannte ANTI-Pickel Peeling aus Meersalz und Zitronensaft. :thumbup: Billig und effektiv. Nicht blitzschnell natürlich hat mir dieses Mittel geholfen, ich benutzte es circa 1 Monat, aber jetzt habe ich reine Haut!:spruce up::clapgirl:

  10. #20
    Fortgeschrittene/r Benutzerbild von Clarissa
    Registriert seit
    12.10.2015
    Beiträge
    24

    Standard

    Also mir hat es geholfen eine elektrische Gesichtsreinigungsbürste zu verwenden. Da kommt der Dreck quasi so richtig raus :D

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •