Hallo, meine Lieben!

Ich habe ein kleines Problem. Meine Haare haben in den letzten Jahren einiges durchgemacht (Eisenmangel, allergisch gegen Haarfärbemittel reagiert, Hormonchaos wegen Pillenabsetzung,...). Meine Haare sind doch sehr dünn geworden in der Zeit und erst in den Letzten Monaten gibt es wieder eine leichte Verbesserung. Jedoch kenne ich aus vergangenen Urlauben die Zeiten nach dem Baden im Meer, wo meine Haare enorm strapaziert waren, ich sie nur schwer zum Kämmen bekam und sie sich enorm strohig anfühlten. Zudem waren sie wesentlich heller nachdem ich wieder heimkam (was denke ich aber nicht zu vermeiden ist).


Meine Frage: Was kann ich tun, um meine Haare vor dem Meerwasser zu schützen? Habt ihr da wertvolle Tipps? Hab mal was von Kokosöl gehört. hilft das?

Mir ist es wichtig, meine Haare künftig zu schützen, nachdem sie schon soviel durchmachen mussten.

Ich danke euch für eure Hilfe!

LG Heily