Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Ayurveda-Massage

Anzeige

Hierbei handelt es sich um eine Ganzkörpermassage mit warmen Ölen (wie z.B. Oliven- oder Sesamöl), die auf der ayurvedischen Lehre basiert, welche Menschen in drei Typen einteilt und danach die Öle abstimmt.

Eine Ayurvedamassage bewirkt Entspannung und Wohlbefinden, verbessert die Hautzirkulation, stärkt das Nervensystem und regt die Verdauung an. In der ayurvedischen Lebensweise geht es darum, ein langes, gesundes und glückliches Leben zu führen. Oft geraten seelisches und körperliches Gleichgewicht aus der Balance, Ayurveda kennt viele Methoden um wieder eine Harmonie herzustellen.

In der Ayurvedamassage spielen die Marma-Punkte eine wichtige Rolle. Marma-Punkte sind die Bereiche an unserem Körper, die besonders empfindlich sind, da sich hier die Schnittstellen von Haut, Blut, Nerven oder Organen befinden. Diese, auch sogenannten Lebens- oder Reflexpunkte, können heilen aber auch Schaden zufügen. Werden diese Punkte verletzt, kann dies lebensbedrohliche Verletzungen oder Erkrankungen zur Folge haben.

Im Kampfsport beispielsweise wird das Wissen um die Sensibilität dieser Marma-Punkte genutzt. Werden diese Bereiche sanft massiert, kann das für die Gesundheit sehr förderlich sein.

Dieser Artikel wurde verfasst am 26. Januar 2009
von in der Kategorie Beauty-Lexikon

Dieser Artikel wurde seitdem 1975 mal gelesen.

Anzeige