Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

4 geniale Beauty-Hacks mit Apfelessig

Der Beauty-Booster Apfelessig entschlackt nicht nur, sondern lässt euch noch dazu wunderschön aussehen. Noch mehr Tipps gefällig? Dann klickt euch rein!

Anzeige

4 geniale Beauty-Hacks mit Apfelessig

Man kann Apfelessig zu recht als Allrounder bezeichnen, denn neben den Eigenschaften als Fatburner, bringt er auch eure Haare zum Glänzen und hilft bei Hautproblemen. Die 4 besten Beauty-Hacks mit dem Hausmittel findet ihr hier.

Bye, bye schuppige Kopfhaut dank Apfelessig-Spülung

Juckende Kopfhaut, die dazu noch schuppt ist ganz schön unangenehm. Wer nicht zum Anti-Schuppen-Shampoo, sondern zu natürlichen Mitteln greifen möchte, gönnt sich regelmäßig eine Spülung mit Apfelessig. Dieser löst die Hautschuppen und wirkt der Neubildung entgegen. Außerdem bringt er den pH-Wert wieder ins Gleichgewicht. Mischt dazu einfach in einer Flasche einen Teil Bio-Apfelessig mit zwei Teilen Wasser. Nachdem ihr eure Haare wie gewohnt gewaschen habt, gießt ihr die Spülung langsam über eure Kopfhaut. Nicht ausspülen, sondern die Haare anschließend einfach wie gewohnt trocknen und stylen.

Anzeige

Mit dieser Apfelessig-Creme sagt ihr Cellulite den Kampf an

Cellulite gehört zu den häufigsten Hautproblemen, die viele Frauen nur zu gut kennen. Teure Anti-Cellulite-Cremes gegen die Dellen könnt ihr euch aber sparen, denn Apfelessig tut es auch! Das darin enthaltene Pektin regt den Stoffwechsel an und trägt dazu bei, dass die im Bindegewebe angesammelten Giftstoffe abtransportiert werden. Hierfür vermischt ihr einen Teelöffel eurer Lieblingsbodylotion mit 1/4 Tasse naturtrübem Apfelessig und tragt das Ganze morgens und abends auf die betroffenen Hautpartien auf. Lasst das Ganze rund 30 Minuten einwirken und wascht es anschließend mit Wasser wieder ab.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sabine Strassmair (@heilkraeuterhexe) am

Apfelessig-Gesichtswasser für einen schönen Teint

Wer unreine Haut hat, weiß wie nervig der ölige Glanz ist. Hinzu kommen außerdem vergrößerte Poren und ein fahler Teint. Mit einem Apfelessig-Gesichtswasser könnt ihr auf natürliche Weise dagegen angehen. Die enthaltene Fruchtsäure wirkt straffend und sorgt für ein Zusammenziehen der Poren. Das beruhigt die Talgdrüsen und reduziert die Produktion des Hautserums, wodurch Pickel kaum mehr eine Chance haben! Um das Gesichtswasser herzustellen, gebt ihr 50 ml Mineralwasser und 50 ml Bio-Apfelessig in eine Flasche und schüttelt sie kräftig. Reinigt anschließend eure Haut mit lauwarmem Wasser und einer milden Gesichtsreinigungslotion. Das Apfelessig-Gesichtswasser träufelt ihr nun auf ein Wattepad und fahrt damit über die Haut. Lasst es einwirken und fahrt mit eurer normalen Gesichtspflege-Routine fort.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@bethe.change.youwishtosee)

Sanftes Apfelessig-Peeling gegen unreine Haut

Verstopfte Poren begünstigen Hautentzündungen. Die Folge: Pickel und Mitesser sprießen! Mit Hilfe eines Apfelessig-Peelings könnt ihr die Haut auf sanfte Weise von trockenen und losen Hautschüppchen befreien und so die Hauterneuerung unterstützen und Entzündungen hemmen. Bevor ihr euch für ca. 2 Minuten ein angewärmtes, feuchtes Geschirrhandtuch auf die Gesichtshaut legt, um die Poren zu öffnen, vermischt ihr in einer Schüssel 2 EL naturtrüben Apfelessig mit lauwarmem Wasser. Hierein legt ihr im Anschluss das Geschirrhandtuch, wringt es aus und legt es für 5 Minuten auf das Gesicht. Abschließend spült ihr die Reste mit lauwarmem Wasser ab. Fertig!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@bethe.change.youwishtosee) am

Mit diesen 4 genialen DIY-Tipps steht einer schönen Haut und schuppenfreien Mähne nichts mehr im Weg. Testet es doch mal aus!

Dieser Artikel wurde verfasst am 24. November 2021
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 261 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige