Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

5 praktische Beauty Hacks mit Babyöl

Was dieses kleine und unscheinbare Produkt so alles kann, glaubt ihr gar nicht! Wir zeigen euch, wie ihr Babyöl ganz einfach zweckentfremden könnt.

Anzeige

5 praktische Beauty Hacks mit Babyöl

Vielleicht denkt ihr, Babyöl sei nur etwas für Babys, aber da unterschätzt ihr dieses kleine Multitalent gewaltig. Wir haben für euch einige unserer Lieblings-Beauty-Hacks zusammengestellt.

Anzeige

Frizz bändigen

Bye, bye Frizz! Ihr habt gerade kein Haaröl zur Hand, aber die Haare stehen ab oder laden sich elektrisch auf? Dann gebt 1-2 Tropfen Babyöl in eure Hände und verreibt es. Damit fahrt ihr anschließend vorsichtig, ganz dicht über die Oberfläche eurer Haare. Schon ist der Frizz gebändigt!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von frei öl® (@freioel)

Abschminken

Falls ihr am Ende eines Tages merken solltet, dass euer Make-up-Entferner leer ist, don’t panic! Mit Babyöl gehen Foundation, Concealer, Blush und Co. ganz einfach weg. Selbst wasserfeste Wimperntusche lässt sich blitzschnell und ohne Schrubben entfernen. Einfach ein paar Tropfen Babyöl auf ein Wattepad geben und sanft über die Haut fahren. Sobald die Schminke ab ist, geht ihr mit einem weiteren sauberen Wattepad über die Haut, um Ölrückstände zu beseitigen. Zum Schluss das Gesicht mit kaltem Wasser waschen und trockentupfen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von NATURSCHIMMER (@naturschimmer)

Nagelöl-Ersatz

Vor allem im Winter benötigt unsere Nagelhaut ausreichend Feuchtigkeit. Gewöhnliche Nagelöle sind im Wesentlichen dasselbe wie Babyöl. Ihr habt dank dieses Alleskönners also nicht nur gesunde und schön aussehende Nägel, sondern spart auch noch ein paar Euro.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vesna (@igivesna)

Als Fußmaske

Eine Babyöl-Kur sorgt für zarte Füße über Nacht! Alles, was ihr dafür braucht sind ein paar dicke Socken und das Babyöl: Einfach die trockenen oder rissigen Füße vor dem Schlafengehen waschen und gut abtocknen, dann mit etwas Babyöl einreiben und zum Schluss die Socken drüberziehen. Am nächsten Morgen sind eure Füße so weich wie die eines Babys.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Paedi Protect AG (@paediprotect)

Augenbrauen stylen

Wenn eure Augenbrauen mal wieder gezähmt werden müssen, verwendet einfach Babyöl. Gebt 1-2 Tropfen davon auf ein Augenbrauenbürstchen und streicht damit in Wuchsrichtung über die Brauen. Fertig!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von All about (@how.2.brow)

Auch wenn ihr selbst (noch) keinen Nachwuchs habt oder eure Kids dem gut riechenden Öl bereits entwachsen sind, lohnt es sich, ein Fläschchen Babyöl auf Lager zu haben. Die Verwendungsmöglichkeiten und Vorteile sind so vielseitig und außerdem ist es sehr erschwinglich. Und seien wir mal ehrlich: Günstige Schönheitsprodukte können wir immer gebrauchen!

Dieser Artikel wurde verfasst am 10. April 2021
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 148 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige