Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Auf diesen Nagel-Trend fahren jetzt alle ab!

Jelly Nails waren gestern. Jetzt geben die gehypten Seaglass Nails den (Farb)ton an!

Anzeige

Zuletzt waren die durchsichtigen, PVC-artigen Jelly Nails das Maß aller Dinge. Ob verziert oder einfach nur in schimmernden Regenbogenfarben: Diese Trend-Nägel waren echte Hingucker. Doch so schnelllebig unsere Welt heute ist, so rasch verabschieden sich auch ehemals gehypte Nageltrends. Denn ab sofort sind die sogenannten Seaglass Nails der absolute Hit!

Diese sind zwar ebenfalls leicht transparent und wirken futuristisch, aber erscheinen matt und leicht eingetrübt. Zudem werden sie meistens nur in einer Farbe angepinselt und kommen (bislang noch) ohne Verzierung aus. Dadurch wirken sie eleganter und weniger verspielt als die Jelly Nails.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jessica Washick (@jessicawashick) am

Und wem haben wir den neuen Trend zu verdanken? US-Nailartist Jessica Washick ließ sich vom sommerlichen Jelly Nails Trend inspirieren und fragte sich, wie sie das Nageldesign optisch an die kühlere Herbst- Winterzeit anpassen könnte. Dabei kam sie auf das Seeglas. Diese Glasscherben, die oftmals lange Zeit an Kieselstränden liegen und durch Sand und Meerwasser verwittern, dienten als Styling-Vorbild.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Très She (@tres.she) am

Wie funktioniert’s?

Die Technik mit der ihr eure Fingernägel in frostige Seaglass Nails verwandelt, ähnelt der Jelly-Nails-Maniküre sehr.

  1. Ihr braucht ein Set künstlicher, transparenter Nägel, das ihr euch auf die echten Fingernägel klebt und entsprechend in Form feilt. Für die spezielle Milchglas-Trübung mixt ihr nun einen transparenten mit einem farbigen Nagellack. Diesen Mix tragt ihr dann auf die künstlichen Nägel auf und lasst ihn trocknen.
  2. Nun folgt ein glänzender Überlack, den ihr ebenfalls gründlich trocknen lasst.
  3. Als letzten Schritt pinselt ihr einen matten Top Coat auf die fake nails. Et voilá: fertig sind die Seaglass Nails.

Wir sind uns sicher, dass der #Seaglassnails Instagram fluten wird. Und wir holen uns auf diese Weise immer wieder gerne neue Nailart-Inspo!

Dieser Artikel wurde verfasst am 15. November 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 138 mal gelesen.

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.