Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Bacial – kennt ihr diesen Beauty-Trend?

Insbesondere im Sommer möchten wir auch mit unserem Rücken andere verzücken. Allerdings vernachlässigen viele von uns diesen Bereich des Körpers meist. Doch damit ist jetzt Schluss!

Anzeige

Mit ’nem schönen Rücken die Welt verzücken? Dann gehört ihr wohl zu den vorbildlichen Menschen, die ihrem Rücken immer die nötige Pflege zukommen lassen. Nein? Dachten wir uns. Man kommt aber auch wirklich schlecht ran. 😋 Doch ihr dürft jetzt bloß nicht verzweifeln, denn es gibt einen Notfallplan und der heißt Bacial.

Der neue Beauty-Trend ist nichts anderes als eine SOS-Behandlung für den Rücken bevor es an den Strand geht oder ihr im sexy rückenfreien Outfit die City unsicher macht. Bacial setzt sich aus den Wörtern „Back“ und „Facial“ zusammen und kann bequem zuhause angewandt werden. Am besten im Rahmen eines lustigen Mädels-Abends, denn alleine wird’s schwierig.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kelly Telle (@kellytelly) am

Pimp your Back mit Bacial – so funktioniert’s

Wer euch beim Bacial behilflich ist, spielt keine Rolle. Doch Fakt ist, ihr braucht ein extra Paar Hände. Also ladet euch am besten die Freundin oder Schwester nach Hause ein, schnappt euch ein Badetuch und macht es euch bäuchlings auf der Couch oder dem Bett gemütlich. Und schon kann das Verwöhnprogramm beginnen.

Folgende Utensilien werden für ein gründliches Bacial benötigt:

♥ Handtuch
♥ feuchter Schwamm
♥ Cleanser
♥ Peeling
♥ reichhaltige Pflegelotion
♥ Maske (entweder selbst angerührt oder gekauft)

Vorbereitung abgeschlossen? Check! Nun geht’s in vier einfachen Schritten zur Sache:

1. Die Reinigung

Damit die anschließenden Pflegestoffe gut einziehen bzw. wirken können, muss der Rücken natürlich absolut sauber sein. Also Cleanser auf dem feuchten Schwamm verteilen und den gesamten Rücken gründlich reinigen. Dabei die Rückenmitte ganz besonders intensiv bearbeiten, da diese Stelle immer sehr stark vernachlässigt wird. Anschließend den Schaum gründlich abreiben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein von @doritumali geteilter Beitrag am

2. Das Peeling

Um alte Hautschüppchen zu entfernen – die sich am Rücken übrigens ganz besonders stark ansammeln –, darf natürlich auch das Peeling nicht fehlen. Hierbei aber bitte nicht zu aggressiv einmassieren, damit es nicht zu Rötungen führt.

3. Die Maske

Ist das Peeling gründlich abgewaschen, ist euer Rücken bereit für Bacial-Schritt Nr. 3: eine beruhigende Maske, die ihr gerne 15-20 Minuten einziehen lassen könnt. Entweder nehmt ihr eine größere Menge eurer Gesichtsmaske oder ihr rührt kurz selbst eine Maske an. Wie wäre es beispielsweise mit einer Honig-Quark-Maske? Sie ist nicht nur schön erfrischend, spendet Feuchtigkeit und sorgt für geschmeidig-weiche Haut, sondern wirkt durch den Honig gleichzeitig antientzündlich sowie antibakteriell! Verführt hierzu 1 EL Magerquark, 1 TL Honig, 2 TL frische Milch und 1 TL Zitronensaft in einem Schüsselchen und verteilt das Ganze anschließend großzügig auf eurem Rücken. Entfernt wird die Maske schließlich mit lauwarmem Wasser.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Aesthetician At Studio K (@kimberlyvling) am

4. Die Pflege

Nach Schritt 1-3 ist die Haut mehr als aufnahmebereit für eine reichhaltige Pflegelotion, die euer fleißiges Helferlein nun auf eurem Rücken verteilen darf. Am besten verbunden mit einer kleinen Massage, der perfekte Abschluss der Wellness-Behandlung in den eigenen vier Wänden!

Nach dem Bacial dürftet ihr euch wie neugeboren fühlen und seid nun bereit, der Welt euren geschmeidig gepflegten Rücken zu präsentieren. Aber Moment, da war doch noch was?! Ach ja! Bitte vergesst nicht, euch bei eurer netten Beauty-Assistentin für das Bacial zu revanchieren. 😉

via GIPHY

Dieser Artikel wurde verfasst am 24. Juni 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 163 mal gelesen.

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.