Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Brand To Watch: Selfie Project

In den Hauptrollen: eure Haut und diese geniale Cannabis-Skincare. In den Nebenrollen: gehypte Wirkstoffe, wie Aktivkohle und Reispuder! Dieser neuen Produkt-Range verleihen wir schon jetzt den "Pflege-Oscar".

Anzeige

Wer die Marke Selfie Project noch nicht auf dem Radar hatte, sollte das schleunigst ändern. Denn sie bietet coole Skin- und Haircare an, wie zum Beispiel glitzernde Gesichtsmasken, die sich vor allem an die junge und hippe Zielgruppe richten. Eben Girls & Boys, die optisch immer ready für das nächste Selfie sein möchten.

Keine Angst, auch wenn ihr keine Insta Lover oder Influencer seid, dürfte euch Selfie Project interessieren. Denn die Brand hat Produkte am Start, die mit einzigartigen Wirkstoffen punkten, aber auf negative Inhaltsstoffe, wie Parabene, SLS, SLES oder Paraffinöl verzichten. Stattdessen setzt das Team auf hautverträgliche Ersatzstoffe, die sich nicht negativ auf die Haut auswirken sollen. Frei nach dem Motto: Schluss mit ausgetrockneter Haut, verstopften Poren oder Überempfindlichkeitsreaktionen. Darüber hinaus sind alle Produkte von Selfie Project cruelty free!

Neu im Sortiment: Die Cannabis-Serie

Wir sparen uns an dieser Stelle mal Sprüche à la: „Wir sind high vor Glück“ oder „diese Produkte sind unser HIGHlight“. Auch wenn es zugegebenermaßen ziemlich verlockend ist, sie in den Text einzubauen. Denn Pflege- und Kosmetikprodukte mit Hanf-Extrakt sind in der Beauty-Industrie längst keine Seltenheit mehr und mittlerweile im Mainstream angekommen.

via GIPHY

Aber zurück zu den Cannabis-Skincare-Produkten von Selfie Project. Diese sollen porentief reinigen und somit effektiv Unreinheiten und Pickel bekämpfen. Das Resultat: ein gesundes und ebenmäßiges Hautbild.

Die Cannabis-Linie von Selfie Project umfasst sechs Produkte:

Die Aktiv Reinigende Peel-Off-Maske (ca. 1,69 € UVP) reinigt porentief und hat eine aufhellende Wirkung. Als Wirkstoffe sind Cannabis-Extrakt und Kaolin-Tonerde enthalten, die Reizungen lindern und die Talgproduktion regulieren sollen und damit der Entstehung neuer Pickel vorbeugen.

Das Aktiv Reinigende Peeling (ca. 0,99 € UVP) wirkt ähnlich, setzt beim sekundären Wirkstoff allerdings auf BioAktivkohle, welche die Haut sanft peelt und von Giftstoffen sowie Unreinheiten befreit.

Das Regulierende Gesichtsreinigungsgel (ca. 3,99 € UVP) aus der Serie setzt ebenfalls auf Cannabis-Extrakt und BioAktivkohle. Mit dem Gel reinigt ihr schnell und gründlich euer Gesicht und entfernt Make-up & Co., vor allem aber auch überschüssigen Talg, der unter anderem die Grundlage für die Entstehung von Pickeln ist. Die Formulierung enthält milde Waschsubstanzen, welche die Haut weder reizen noch austrocknen.

Das Antibakterielle Tonikum (ca. 3,49 € UVP) setzt, neben Cannabis-Extrakt, auch auf AHA-Säuren. Diese haben eine antibakterielle, peelende Wirkung, verhindern aber gleichzeitig den Feuchtigkeitsverlust der Haut. Das alkoholfreie Produkt stellt zudem den natürlichen pH-Wert der Haut wieder her.

Für die Pflege nach dem Waschgang tragt ihr am besten die Mattierende Gesichtscreme (ca. 4,49 € UVP) auf. Sie wirkt effektiv gegen Unreinheiten, beugt der Entstehung von Pickeln vor und verkleinert die Poren. Die Creme mattiert zudem zuverlässig die Haut. Dafür sorgt ein Mix aus Cannabis-Extrakt, Reispuder und Zink PCA.

Richtig praktisch sind die Schwarzen Mattierenden Pudertücher #MattMeNow (50 Stück ca. 4,19 € UVP). Sie absorbieren den öligen Hautglanz, ohne dabei euer Make-up zu „zerstören“. Die veganen Pudertücher bestehen zu 100% aus natürlichen Hanffasern und BioAktivkohle.

Shoppt die Cannabis-Linie und weitere Produkte von Selfie Project ab sofort online auf Mueller.de sowie in den Müller-Drogerien.

Dieser Artikel wurde verfasst am 22. Januar 2021
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 108 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige