Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Bye, bye Zornesfalte

Das kann doch wohl nicht wahr sein: Ihr erfreut euch bester Laune, aber beim Blick in den Spiegel blickt euch euer miesepetriges Alter Ego entgegen - Zornesfalte sei dank...

Anzeige

Bye, bye Zornesfalte

Wenn es eines gibt, was ziemlich nervt, dann ist es die Zornesfalte zwischen den Augenbrauen. Sie lässt uns ganz schön böse gucken, auch wenn wir es gar nicht sind. Doch keine Sorge, der Gang zum Beauty-Doc ist nicht nötig, um diese gemeine kleine Furche zwischen euren Augen loszuwerden oder zumindest zu minimieren. Es gibt Tricks, die euch auch optisch wieder in einen fröhlichen Menschen verwandeln. Wir zeigen euch vier Wege, um der Zornesfalte den Gar auszumachen.

Anzeige

Massieren für straffe Haut

Ihr habt bestimmt schon davon gehört, dass Massagen ein bewährtes Mittel gegen Cellulite sind. Doch auch eure Gesichtshaut profitiert von einer besseren Durchblutung. Durch eine sorgsame Gesichtsmassage wird die Haut dazu angeregt, wieder mehr Kollagen zu produzieren. Das ist ein wichtiger Baustein straffer Haut, dessen Gehalt leider bereits ab dem 25. Lebensjahr kontinuierlich abnimmt. Zusätzlich wird eure Haut durch eine Massage besser mit Nährstoffen versorgt, was sie strahlen lässt. Diesen Effekt könnt ihr intensivieren, indem ihr während der Massage ein hochwertiges Öl wie zum Beispiel Wildrosenöl einarbeitet. Bei der Massage solltet ihr jedoch nicht zu rabiat vorgehen, schließlich ist die Gesichtshaut sehr empfindlich und dünn. Gadgets wie ein Gua Sha-Massageschaber oder ein Gesichtsroller aus Edel- oder Halbedelsteinen können auch sehr effektiv sein, vorausgesetzt, sie werden korrekt angewendet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ATEKT Taping (@atekt_taping)

Microdermabrasion bei der Kosmetikerin

Die Microdermabrasion ist eine sehr intensive Behandlungsmöglichkeit, um eure Zornesfalte loszuwerden. Der/die Kosmetiker/in verwendet dabei einen Micro-Diamantschleifer, um die oberen Hautschichten abzutragen. Ihr könnt es euch in etwa wie das Radieren mit einem Radiergummi vorstellen. Je nach Ausprägung wird die Zornesfalte dadurch gemindert oder sogar vollständig beseitigt. Die Microdermabrasion wird übrigens auch bei Dehnungsstreifen, Narben und Pigmentflecken angewendet.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vegane Kosmetik Hamburg (@skinexperthamburg)

Vorbeugen und pflegen

Auch wenn ihr es wahrscheinlich schon nicht mehr hören könnt: Ein gesunder Lebensstil ist die Grundlage für schöne Haut. Deshalb solltet ihr den ungeschützten Aufenthalt in der Sonne, Zigaretten und zu viel Alkohol unbedingt vermeiden, denn sie sind echte Beauty-Räuber.
Um Trockenheitsfältchen zu minimieren, eignen sich Cremes mit Hyaluron besonders gut. Regelmäßiges, sanftes Peelen der Haut entfernt abgestorbene Hautschüppchen und lässt die anschließende Pflege besser in die Haut einziehen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kosmetikfuchs.de (@kosmetikfuchs.de)

Entspannt zu schöner Haut

Anspannung und Stress wirken sich negativ auf eure Haut aus. Die Gesichtsmuskeln verspannen und die Zornesfalte kommt schneller als euch lieb ist. Außerdem raubt Stress dem Körper Mineralien, und das sieht man auch der Haut an. Also, tut euch etwas Gutes und relaxt zwischendurch immer mal wieder. Dabei muss es gar nichts Besonderes oder Aufwendiges sein. Eine kleine Teepause beispielsweise ist eine wunderbare Möglichkeit, um zur Ruhe zu kommen. Manchmal hilft es auch schon, für eine Stunde das Smartphone auszuschalten und die Füße hochzulegen. An kalten Tagen bietet sich außerdem ein heißes Bad oder eine Wellnessdusche an. Ein Spaziergang an der frischen Luft ist ebenfalls eine Wohltat für Körper und Seele. In der Ruhe liegt die Kraft – und die Schönheit ebenfalls.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Silberblatt (@gabrielepeisker)

Eine Zornesfalte muss euch nicht zwangsläufig zum Beauty-Doc führen. Mit unseren Tipps könnt ihr euch teure und unangenehme Behandlungen ersparen und euer Projekt „Bye, bye Zornesfalte“ selbst in die Hand nehmen!

Dieser Artikel wurde verfasst am 5. August 2022
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 515 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige