Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Diese 4 Tricks verlängern das Leben eurer Beautyprodukte

Bröckeliger Nagellack, zerbröselter Lidschatten, zähflüssige Mascara... Wer die Lebensdauer seiner Lieblinge ein wenig verlängern möchte, sollte sich diese Beauty-Hacks durchlesen!

Anzeige

Diese 4 Tricks verlängern das Leben eurer Beautyprodukte

Ihr wollt euch gerne schminken, doch der Blick ins Kosmetikschränkchen treibt euch die Blässe ins Gesicht? Der Nagellack ist zäh und dick wie Honig, an die letzten Reste im Puderdöschen kommt ihr nicht ran und der Lieblingslidschatten hat seine besten Zeiten auch schon lange hinter sich. Und nun? Ab zur Drogerie und neue Sachen kaufen? Könnt ihr zwar machen, müsst ihr aber nicht! Denn wir haben hier nützliche Tricks für euch, damit ihr das Leben eurer Beauty-Lieblinge ganz easy verlängern und somit ein bisschen Geld sparen könnt.

Anzeige

So rettet ihr euren Lieblingsnagellack

Ihr habt mal wieder Lust auf einen richtig schönen Maniküre-Nachmittag und eure Nägel schon fleißig gefeilt und poliert. Jetzt freut ihr euch auf euren Lieblingsnagellack. Doch was ist das? Der Nagellack ist zäh und eingetrocknet. Das war’s dann wohl mit den stylischen Nägeln – oder etwa nicht? Es gibt einen ganz einfachen Trick, mit welchem ihr eure Maniküre schließlich doch noch perfekt abschließen könnt. Fügt ungefähr zwei bis fünf Tropfen eines acetonhaltigen Nagellackentferners zu dem eingetrockneten Nagellack hinzu. Gut schütteln und der Nagellack ist wie neu! Alternativ könnt ihr auch einen Nagellackverdünner verwenden, um eurem Lieblingsnagellack wieder neues Leben einzuhauchen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von katja (@katja_motja)

Mascara wieder weich bekommen

Das Outfit steht, die Frisur sitzt und jetzt fehlt nur noch Mascara für den perfekten Augenaufschlag. Doch aus dem Flacon kommen nur unschöne trockene Brocken. Und jetzt? Sollt ihr etwa auf ausdrucksstarke Augen verzichten? Das ist zum Glück nicht nötig. Öffnet einfach die Mascara und zieht die Bürste raus. Dann gebt ihr fünf Tropfen Kochsalzlösung in den Flacon und schließt ihn wieder. Gut schütteln und schon lassen sich mit der Mascara die Wimpern wieder perfekt in Szene setzen.

Aber Achtung: Ihr solltet Mascara niemals länger als sechs Monate verwenden, da dies aufgrund von Bakterien, die sich darin ansammeln können, zu fiesen Augenentzündungen führen kann!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Too Faced Cosmetics (@toofaced)

Dieser Trick haucht eurem liebsten Lidschatten neues Leben ein

Euer Lidschatten ist zerbrochen und ganz krümelig? Kein Grund zum Verzweifeln. Mit ein paar einfachen Handgriffen lässt sich das Problem beheben. Ihr braucht dazu nur hochprozentigen Alkohol, einen Löffel, einen Spatel, eine Münze, eine Schale und ein Kosmetiktuch. Den zerbröselten Lidschatten gebt ihr in eine Schale und zerkleinert ihn so gut es geht mit dem Löffel. Dann gebt ihr tröpfchenweise den Alkohol dazu, bis sich eine cremige Konsistenz einstellt, die formbar ist. Die Masse könnt ihr anschließend mit Hilfe des Spatels zurück in den Lidschattentiegel geben, das Ganze mit dem Kosmetiktuch bedecken und mit der Münze glatt drücken. Nach fünf Stunden ist der Lidschatten wieder wie neu und strahlenden Augen steht nichts im Wege.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von IsaDora (@isadoraofficial)

So bekommt ihr auch den letzten Rest aus der Puderdose

Der lose Puder scheint schon wieder leer zu sein, doch wenn man genau hinsieht, entdeckt man noch einen letzten Rest davon in der Dose. Damit ihr nicht darauf verzichten müsst, gibt es einen ganz einfachen Trick. Ihr könnt die Puderdose von unten mit einer Münze öffnen und so jeden noch so kleinen Krümel retten. Manchmal klappt es auch, wenn man mit der Münze seitlich den Deckel mit den kleinen Löchern aus der der lose Puder kommt, anhebt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von GOSH COPENHAGEN (@goshofficial)

Ihr seht also, Mädels, ein zerbröselter Lidschatten oder ein eingetrockneter Nagellack müssen nicht gleich in den Müll wandern, auch wenn es im ersten Moment hoffnungslos für sie aussieht. Mit ein paar ganz einfachen Tricks lässt sich das Leben eurer Beauty-Lieblinge verlängern und euer Portemonnaie wird sich freuen.

Dieser Artikel wurde verfasst am 28. November 2020
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 54 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige