Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Diese Nagellack-Hacks verändern euer Leben!

Euer Nagellack will einfach nicht so, wie er soll? Wir haben fünf Nagellack-Hacks für euch, mit denen die perfekte Maniküre endlich klappt!

Anzeige

©iStock.com/photoguns

Ihr lackiert euch regelmäßig die Nägel und seid trotzdem nur so semi-zufrieden mit dem Ergebnis? Dann solltet ihr unbedingt diese Nagellack-Hacks kennenlernen!

Anzeige

Tipp 1: Finger- und Fußnägel in Form bringen

Ihr wollt die perfekte Maniküre? Dann solltet ihr zuerst eure Nägel in Form bringen. Das Schneiden empfiehlt sich immer direkt nach dem Duschen, da sich die aufgeweichten Nägel leichter schneiden lassen. Alternativ könnt ihr eure Hände auch einige Minuten in warmem Wasser einweichen und anschließend zur Nagelschere greifen. Um eine optimale Form zu erreichen, empfiehlt sich außerdem die Nachbearbeitung mit einer Nagelfeile.

Tipp 2: Nagelhaut schützen

Nachdem ihr eure Nägel in Form gebracht habt, befreit ihr sie vollständig von Schmutz und Öl. Danach geht es an den richtigen Schutz für die Nagelhaut. Insbesondere bevor ihr zu intensiven Farbtönen greift, solltet ihr die Hautpartien rund um die Nägel mit Vaseline eincremen. Diese schützt die Haut und verhindert, dass sich Farbe oder Verfärbungen auf dieser festsetzen. Seid aber vorsichtig: Die Vaseline darf den Nagel nicht berühren, da die fetthaltige Creme sonst die Haltbarkeit eures Nagellacks reduziert.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ̂ ̀ Đ̛́ (@thaotran.authentic)

Tipp 3: Die richtige Basis

Als nächstes solltet ihr die richtige Basis für eure Nägel schaffen. Spezielle Unterlacke versorgen eure Fingernägel mit Nährstoffen und schützen sie gleichzeitig vor Verfärbungen durch intensive Farben. Indem ihr euren durchsichtigen Base Coat gegen einen weißen austauscht, bringt ihr die Nagellackfarben besonders zum Leuchten (vor allem Neontöne).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Angel’s Ribbon (@angelsribbon)

Tipp 4: Dünne Schichten

Wenn der Nagellack schnell trocknen soll, arbeitet am besten in dünnen Schichten. Nachdem ihr den Base Coat aufgetragen habt, folgt eine dünne Schicht Farbe und zuletzt ein Top Coat. Für schöne Ergebnisse solltet ihr die Schichten jeweils fünf Minuten trocknen lassen, bevor ihr mit der nächsten beginnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Olga_nails (@olga17_nails)

Tipp 5: Glitzerlack wieder loswerden

Glitzerlack verleiht Nägeln das gewisse Etwas – er lässt sich aber auch nur sehr schwer wieder entfernen. Wenn es das nächste Mal nicht klappen möchte, tränkt einfach zehn kleine Wattepads in Nagellackentferner. Platziert diese auf euren Fingernägeln, umwickelt sie mit Alufolie und lasst das Ganze für zehn Minuten einwirken. Anschließend könnt ihr den Lack ganz einfach abnehmen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Steffi Frischlackiert (@frischlackiert)

Mit diesen Hacks klappt die nächste Maniküre bestimmt wie am Schnürchen.

Dieser Artikel wurde verfasst am 13. April 2021
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 173 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige