Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Falten einfach wegbügeln? Der Iron Stick macht’s möglich!

Die Nacht hat Spuren hinterlassen? Wenn euer Gesicht mehr Falten als die Bettdecke hat, dann bügelt euch doch einfach wieder glatt. Wie? Das lest ihr hier!

Anzeige

Ein Bügeleisen fürs Gesicht?

Es klingt fast zu schön um wahr zu sein, doch dieses Beauty-Produkt soll es möglich machen. Auf den ersten Blick könnte man den Iron Stick der Marke Dressing Table™ fast mit einem Deo Stick verwechseln! Doch weit gefehlt, denn hiermit lassen sich kleine Fältchen und Linien in eurem Gesicht ganz einfach wegbügeln – fast wie bei einer zerknitterten Tischdecke. Die natürlichen Wirkstoffe des Sticks sorgen dafür, dass eure Haut nicht beschwert wird.

Die Inhaltsstoffe des Iron Sticks

Der Iron Stick enthält keinerlei künstliche Zusatzstoffe oder Booster, wie Silikone, Konservierungsstoffe oder künstliche Farb- und Duftstoffe. Ebenso sind keinerlei Inhaltsstoffe enthalten, durch die eure Haut gereizt werden kann. Denn der Anti-Aging Stick enthält ausschließlich einen pflanzlichen Wirkstoffkomplex aus verschiedenen bio-zertifizierte Extrakten und Ölen. Im Anti-Aging Stick sind unter anderem Rosenöl, Hagebuttenkernöl, Nachtkerzenöl und Arganöl enthalten. Zusätzlich enthält der Wirkstoffkomplex des veganen Iron Sticks wertvolles Vitamin E, wodurch eure Haut nachhaltig gestärkt und ihre Elastizität erhöht wird.

Und so bügelt ihr die Falten glatt

Die Anwendung ist total simpel: Ihr fahrt mit dem Iron Stick – im Grunde wie mit einem Bügeleisen – einfach über die kleinen Fältchen und Linien an den Augen, Mundwinkeln oder im Stirnbereich. Die Textur sorgt dafür, dass diese Fältchen und Linien sofort geglättet werden, ohne, dass ein Film auf der Haut entsteht. Dadurch könnt ihr den Stick auch optimal als Grundlage für euer Make-Up verwenden.

Mit dem Iron Stick müsst ihr nicht mehr zerknittert in den Tag starten, sondern könnt eure Haut im Handumdrehen „glatt bügeln“. Shoppen könnt ihr den Iron Stick hier!

via GIPHY

Dieser Artikel wurde verfasst am 12. Februar 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 2054 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.