Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Finally Here: Nars bekommt ihr bald auch in Deutschland!

Wir können es kaum erwarten! Ab November gibt es Nars auch bei uns in Deutschland!

Anzeige

Wir sind im siebten Beauty-Himmel. Erst können wir Dank Sephora endlich Becca, Too Faced oder Kat von D shoppen und nun kommt schon das nächste coole Label hierher! Whooohoooo! Ab November 2017 wird es nämlich auch Nars in Deutschland geben. Allerdings nicht bei Sephora, sondern am Counter im Oberpollinger in München.

Ein von @narsissist geteilter Beitrag am

Zugegeben, München ist nicht gerade ein Katzenspurung für diejenigen, die im Norden Deutschlands wohnen. Ceep calm! Im Frühjahr 2018 sind weitere Standorte für Nars geplant. Wir gehen stark davon aus, dass diese unter anderem das Alsterhaus in Hamburg und das KaDeWe in Berlin sein werden.

Kommen wir aber mal zu den wichtigen Dingen – was solltet ihr euch auf jeden Fall anschauen, wenn nicht sogar ohne zu zögern in euren Einkaufskorb legen? Wir wissen es.

Anzeige

Die Bestseller von Nars

All Time Favourite Nummer eins ist bei den meisten Beautybloggern und Make-up Addicts definitiv der Nars Laguna Bronzer. Er ist nicht matt und dadurch bekommt die Haut einen strahlenden, gesunden Teint. We like!

Das nächste Must-have kennt ihr sicher alle: Der Nars Orgasm Blush. Es hat einen wunderschönen Rosé-Peach-Ton mit goldenem Schimmer. Vor allem im Frühling und Sommer ein super toller Frischekick fürs Gesicht. Wir werden bei dieser Farbe sofort schwach und raten euch dringend, das Blush mal auszuprobieren. Ihr werdet es lieben!

Wenn es eines gibt, wovon wir definitiv nicht genug haben können, dann ist es Concealer. Und natürlich gibt es auch bei Nars einen most wanted Concealer – und zwar den Radiant Creamy Concealer.

Wie der Name schon sagt, enthält der Concealer eine spezielle „light diffusion technique“, die die Augenpartie zum Strahlen bringen soll. Die mittlere bis hohe Deckkraft deckt dabei Augenringe und alle sichtbaren Zeichen von langen Nächten zuverlässig ab. Außerdem ist er frei von Parabenen, Alkohol und synthetischen Duftstoffen. Also ein Top-Produkt auf ganzer Linie!

Ein von @narsissist geteilter Beitrag am

Natürlich hat Nars noch viele andere, tolle Produkte. Allerdings solltet ihr noch etwas über die Marke wissen: Nars ist seit Juni diesen Jahres nicht mehr „cruelty free“ – zumindest, wenn es das Gesetz des Verkaufslandes verlangt. Das bedeutet, dass das Label seine Produkte seit diesem Zeitpunkt an Tieren testet. Grund dafür ist, dass die Marke plant ihre Produkte zukünftig auch in China zu verkaufen.

Dort ist es vorgeschrieben Kosmetik an Tieren zu testen bevor sie dort verkauft werden können. Das finden wir natürlich sehr schade. Für wen das ein Ausschlusskriterium ist, der wird  leider weiterhin ohne Nars auskommen müssen.

Alle anderen werden garantiert super happy über die guten News sein. Und übrigens: Im Oberpollinger wird das gesamte Sortiment vorhanden sein – ihr könnt euch also sicher sein, dass ihr rein gar nichts überseht oder verpasst. Wer es jetzt gar nicht mehr abwarten kann, der bekommt Nars auch online bei Asos oder Lookfantastic. Happy Shopping!

Dieser Artikel wurde verfasst am 26. September 2017
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 1083 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.