Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Foundation, Concealer & Co. – womit gelingt der Auftrag am besten?

Pinsel, Schwämme, Silikonpads... wenn es um die richtigen Hilfsmittel geht, stehen wir nicht selten vor der Qual der Wahl. Aber womit gelingt der perfekte Auftrag von Foundation, Concealer & Co.? Wir haben nachgefragt.

Anzeige

Die Haut ist unser größtes Sinnesorgan. Sie bildet einen sehr widerstandsfähigen Schutz gegen mechanische und chemische Reize. Aber sie ist auch sehr empfindsam. Wenn wir unser Gesicht schminken wollen, suchen wir uns natürlich nur weiche Tools, weil wir unsere Haut weder beschädigen, noch ein unangenehmes Kratzen oder Schrubben fühlen wollen. Aber brauchen wir wirklich ein Werkzeug um Make-up aufzutragen?

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Steff Idris (@steff_idris) am

Anzeige

Handjob – Das beste Werkzeug habt ihr immer dabei

Wir haben die Hamburger Make-up Artistin Steff Idris gefragt und ihre Antwort war deutlich. Sie schwört auf die Arbeit mit ihren Fingern. Steff ist Dozentin in ihrer eigenen Hair & Make-up Academy und schöpft ihr Wissen aus jahrelanger Praxis im internationalen Beauty-Business. Sie weiß, die haptische Wahrnehmung können weder Pinsel, Schwämme oder sonstige Hilfsmittel ersetzen. Durch die Körperwärme kann das Produkt besser verarbeitet und von der Haut aufgenommen werden. Für flüssige Make-up-Produkte gibt es für sie nichts besseres. Aber auch bei cremigen oder pudrigen Produkten können die Finger punkten. Sie ertasten die Konturen des Gesichtes und wissen sofort wo z.B. der Highlighter hingehört.
Ein Auftrag mit Pinseln kann streifig werden, Schwämme schlucken viel Produkt, so dass ein fleckiges Ergebnis entstehen kann und Silikon-Pads wischen im schlechtesten Fall das Produkt einfach nur hin und her. Wenn ihr also sicher gehen wollt, dann verlasst euch auf das, was ihr immer dabei habt: eure Finger. Schneller zu reinigen sind sie allemal und bieten Bakterien kaum bis keinen Nährboden. Händewaschen vorausgesetzt. 😉

via GIPHY

Dieser Artikel wurde verfasst am 15. Februar 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 142 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.