Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Fox Eyes sorgen jetzt für einen sexy Augenaufschlag

Mit dieser angesagten Schmink-Technik werdet ihr garantiert alle Blicke auf euch ziehen. Lest hier, wie ihr den Look ganz einfach nachschminken könnt!

Anzeige

Fox Eyes sorgen jetzt für einen sexy Augenaufschlag

Der Fox Eyes-Look sorgt für mehr als sexy (Augen)blicke: Optisch liftet der neue Make-up-Trend die Augenpartie und lässt das Gesicht insgesamt schlanker erscheinen.

Anzeige

Was genau sind Fox Eyes?

Wer sich in der Vergangenheit bereits des öfteren Cat Eyes geschminkt hat, wird dem Fox Eyes-Style auf Anhieb folgen können. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Augen bei den Fox Eyes eine mandelförmige Optik erhalten, indem der Flügel am äußeren Augenwinkel nicht so geschwungen gezeichnet wird, wie bei den Cat Eyes. Er fällt dafür minimal flacher und geradliniger aus. Wie das genau funktioniert, erklären wir euch jetzt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von LAYS MARQUES | Make U P (@lays.makeup) am

Step-b-Setp zu Fox Eyes

Vier bzw. fünf kleine Schritte erfordern nun eure volle Konzentration:

1. Als erstes zieht ihr am oberen Wimpernkranz mit einem schwarzen Eyeliner einen feinen Lidstrich.
2. Nun erfolgt vom äußeren Augenwinkel eine gerade Linie nach außen oben.
3. Die Eyeliner-Linie, die ihr nun von diesem Endpunkt aus zieht, geht bis zum unteren Augenlid – bis ungefähr 3mm Richtung Mitte vom äußeren Augenwinkel. Das sorgt für die Mandelform und verlängert somit euer Auge optisch!
4. Füllt nun den Wing schwarz aus und tuscht anschließend eure Wimpern. Fertig!
5. Wer es dramatischer mag, kann vor dem Tuschen auch noch den inneren Augenwinkel mit Eyeliner umrahmen. Muss aber nicht sein. 😉

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von MAQUIADORA (@ozerlandia) am

Wir sagen: Bye Bye Cat Eyes – Hello Fox Eyes! Selbst Ausprobieren ist hier unbedingt der Mühe wert.

Dieser Artikel wurde verfasst am 6. Juni 2020
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 118 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige