Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Indie Nails: Warum wir diese Nail Art jetzt feiern!

Alle, die auf ausgefallene Nail Arts stehen, sollten sich diesen Trend nicht entgehen lassen! Denn hier lautet das Motto: Je bunter, desto besser.

Anzeige

Indie Nails: Warum wir diesen Nagel-Trend jetzt feiern!

Der April macht wettertechnisch derzeit wirklich was er will! Da kommt uns dieser bunte Nail Art Trend doch wie gerufen. Denn bereits während des Gestaltens eurer ausgefallenen Nagel-Kunstwerke wird euer Stimmungsbarometer nach oben schnellen! Wir erklären euch, was genau Indie Nails sind und wie ihr euch ganz easy zu Hause die gute Laune auf die Nägel zaubern könnt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von (@indiekid.o)

Bunt, bunter, Indie Nails!

Eins sei direkt vorweg gesagt: Dieser Trend ist nichts für euch, falls ihr es schlicht, dezent und minimalistisch mögt. Denn Indie Nails sind das genaue Gegenteil: bunt, fröhlich und auffällig! Sie sind individuell und vielfältig, so dass Langeweile und trübe Stimmung absolut keine Chance haben! Jeder Nagel ist ein kleines Kunstwerk für sich. Und da sind wir auch schon bei der Charakteristik von Indie Nails: Jeder einzelne Nagel wird individuell gestaltet. Ihr könnt abstrakte Formen, Linien oder Pünktchen zeichnen. Oder kleine Motive wie Sonne, Herzchen oder Regenbogen. Ihr könnt eurer Kreativität freien Lauf lassen und euch nach Lust und Laune auf euren Nägeln austoben!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von INDIE NAILS BY FANNI FEJES (@indienails_)

Wenn ihr es nicht ganz so quietschbunt mögt, könnt ihr innerhalb einer Farbfamilie bleiben. Entscheidet ihr euch zum Beispiel für Rot, gestaltet eure Nägel mit Lacken in verschiedenen Rottönen. Indie Nails in Nude- oder Grautönen können ebenfalls wunderschön wirken. Eine weitere Möglichkeit, den Indie-Look etwas dezenter zu halten, ist das Begrenzen auf drei Farben. So wirken eure Nägel nicht ganz so kunterbunt, aber ihr habt dennoch genügend Spielraum für Kreativität.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von INDIE NAILS BY FANNI FEJES (@indienails_)

So kreiert ihr eure individuellen Indie Nails

Bevor es ans Werk geht, solltet ihr eure Hände und Nägel gut vorbereiten. Da Indie Nails ein echter Blickfang sind, müssen diese natürlich besonders gepflegt aussehen. Deshalb prüft, ob noch eventuelle Reste von der letzten Maniküre an euren Nägeln haften und entfernt diese gründlich mit Nagellackentferner. Falls ihr rillige und unebene Nägel habt, ist Polieren eine gute Idee. Wenn ihr schließlich mit dem Zustand und der Form eurer Nägel zufrieden seid, kann der Spaß losgehen. Ein Base Coat sorgt für die ideale Grundlage. Dann wählt ihr die Grundfarbe, in der ihr alle Nägel lackiert (natürlich könnt ihr auch jeden Nagel in einer anderen Farbe grundieren, das ist ganz euch überlassen). Sind die Nagellacke gut getrocknet, folgt der kreative Teil. Am besten verwendet ihr einen sehr feinen Nail Art Pinsel, um die verschiedenen Formen und Motive auf eure Nägel zu bringen. Von der jeweiligen Farbe tupft ihr einfach einen Klecks auf einen kleinen Teller oder eine andere glatte Unterlage, damit ihr den Pinsel dort eintauchen könnt. Und nun lasst ihr eurer Fantasie freien Lauf!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ❤ Hang Nguyen ❤ (@thehangedit)

Um eure Kunstwerke langlebiger zu machen, zum Schluss den Top Coat nicht vergessen. Falls ihr Lust auf diesen Nail-Trend habt, aber wenig Zeit oder einfach keinen Spaß am Pinseln, könnt ihr euch den Look auch ganz einfach mit Klebestickern auf eure Nägel zaubern. Zu euren Indie Nails sehen zarte Ringe in unterschiedlichen Formen übrigens besonders toll aus und unterstreichen den Indie-Look!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von deco ◆ miami (@deco.miami)

Indie Nails sind der absolute Gute-Laune-Trend und so individuell wie ihr selbst. Habt einfach Spaß und pinselt fröhlich drauf los!

Dieser Artikel wurde verfasst am 6. April 2022
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 392 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige