Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Kennt ihr diesen Beauty-Hack gegen öligen Hautglanz?

Insbesondere im Sommer haben wir oft mit öligem Hautglanz zu kämpfen. Wie gut, dass es einen coolen und zugleich supergünstigen Beauty-Hack gibt, der dagegen hilft!

Anzeige

Beauty-Hack gegen öligen Hautglanz!

Eine ziemlich nervige Angelegenheit ist sie schon, die fettige Haut. Obwohl sie eigentlich Fluch und Segen zugleich ist. Den Fluch-Teil muss man wohl nicht übermäßig erläutern: Man sieht aufgrund des ölig glänzenden Teints einfach immer etwas verschwitzt aus. Doch fettige Haut hat auch einen Vorteil, um den euch viele beneiden werden: Sie bleibt länger von Falten verschont, da die Haut regelrecht „im Saft steht“.

Anzeige

Das Geheimnis gegen ölige Haut ist mega günstig!

Vorteil hin oder her, irgendwie wollt ihr den öligen Glanz, welcher durch die fettige Haut verursacht wird, sicher in den Griff bekommen. Dies gelingt euch mit – man höre und staune – Babypuder. Richtig gelesen! Dabei gibt es zwei Varianten, wie ihr das Produkt einsetzen könnt. Entweder ihr bedient euch der Methode, die im Englischen „Baking“ heißt oder ihr mischt eurem regulären Puder einfach etwas Babypuder bei. Am effektivsten ist jedoch das Baking.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Kornelija | Makeup Artist (@kokobeaute) am

Mit Babypuder euer Make-up versiegeln

Baking ist kinderleicht und nicht wirklich ein Mehraufwand. Nachdem euer Make-up steht, tragt ihr das Babypuder großzügig auf das Gesicht auf. Dann lasst ihr es kurz einziehen bzw. „baken“ und entfernt sämtliche Überschüsse anschließend mit einem großen Puderpinsel. So versiegelt ihr quasi euer Make-up und das natürliche Öl der Haut hat so schnell keine Chance, die „gebackene“ Puderschicht zu durchdringen. Achtet nur darauf, dass ihr euch für ein Babypuder ohne den Inhaltsstoff Talkum entscheidet, da dieser im Verdacht steht Krebs zu erregen.

Auch Stars wie z.B. der Kardashian Clan bedient sich seit Jahren dieser Methode und das Ergebnis kann sich doch sehen lassen, oder?

via GIPHY

Dieser Artikel wurde verfasst am 14. August 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 119 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.