Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

KISS Salon Acrylic Nude French Nails

Besonders für Lackiermuffel bestens geeignet, da sie fix angebracht sind und lange halten!

Anzeige

KISS Salon Acrylic Nude French Nails

Vor zwei Wochen erreichte unsere Redaktion ein Paket mit Produkten von KISS – einem der weltweit größten Hersteller von professionellen Nagelprodukten. Meine Nägel sind von Natur aus leider recht brüchig, weshalb ich sie ziemlich kurz trage. Hinzu kommt, dass ich sie selten lackiere, weil ich mich abends oft nicht mehr dazu aufraffen kann. Außerdem nervt es mich, dass Nagellacke auf meinen Nägeln oftmals nur zwei bis drei Tage halten, bevor sie sich schon wieder verabschieden.

Die Herstellerversprechen des KISS Salon Acrylic French Nail Kits machten mich neugierig: Versprochen werden äußerst widerstandsfähige, leicht aufzutragende French Nails, die aufgrund eines makellosen Übergangs zu den eigenen Nägeln sehr natürlich aussehen sollen. Des Weiteren sollen sie eine komfortable Passform haben und bis zu sieben Tage auf den Nägeln halten. Das klang wie für mich gemacht!

KISS Salon Acrylic Nude French Nails

Zuhause machte ich mich direkt ans Werk. In der Schachtel befinden sich 28 Nägel, ein Nagelkleber, eine Feile, ein Rosenholzstäbchen sowie eine kurze Anleitung. Als erstes werden die Naturnägel auf das Prozedere vorbereitet, in dem man sie von Fett und Schmutz befreit. Anschließend mit dem Rosenholzstäbchen die Nagelhaut etwas zurückschieben. Im dritten Schritt sucht man sich für jeden Naturnagel den passenden künstlichen Nagel aus. Das ist schnell geschehen, denn die Auswahl ist wirklich üppig. Zur Not lassen sich die Seiten der künstlichen Nägel aber auch beifeilen. Nun kann es auch schon mit dem Kleben losgehen: Man nimmt den künstlichen Nagel und gibt auf die Unterseite etwas Kleber. Zusätzlich kommt eine dünne Schicht davon auf den Naturnagel. Anschließend den künstlichen Nagel am Nagelbett ansetzen, absenken und fest andrücken. Der Kleber härtet in etwa 30 Sekunden. Ganz wichtig ist nun, dass man direkt im Anschluss die Klebereste mit einem Papiertuch wegwischt. Auch unter dem Nagel sollte man dies tun – am besten mit dem Rosenholzstäbchen und einem Tuch. Ich habe das leider nicht gründlich genug getan und musste daher am nächsten Morgen nochmal ran. Denn die Haut unter dem Nagel klebte teilweise am künstlichen Nagel fest, was etwas unangenehm war. Aber mit Nagellackentferner konnte ich hier Abhilfe schaffen, ohne dabei die künstlichen Nägel zu lösen. Also, lieber gleich sorgfältig arbeiten, das spart Zeit. 😉

So verfährt man bei allen Nägeln und ist im Nullkommanichts fertig! Wer möchte, kann die Nägel noch etwas kürzer feilen – was ich getan habe, da sie mir in „medium length“ dann doch etwas zu lang waren (es gibt sie übrigens auch in der Variante „kurz + eckig“).

Das Endergebnis konnte sich sehen lassen! Die Nägel wirkten sehr natürlich, hochglänzend und fühlten sich nicht wie Fremdkörper an.

KISS Salon Acrylic Nude Frensch Nails

Was den Halt angeht, so war ich ebenfalls überrascht: Die Nägel hielten tatsächlich sieben Tage bis sich der erste Nagel am rechten Zeigefinger löste. Bis dahin hatte ich jedoch das Gefühl, dass sie wirklich bombenfest sitzen. Während der Tragedauer bin ich auch nicht zimperlich mit meinen Nägeln umgegangen, habe Hausarbeiten erledigt, mit meinem Sohn gebastelt, mehrere Stunden täglich am PC getippt usw. Alles kein Problem für die künstlichen Nägel!

Einziger Wehrmutstropfen war das Ablösen der künstlichen Nägel. Hierfür hielt ich meine Nägel für mehrere Minuten in acetonhaltigen Nagellackentferner, den ich in eine kleine Schüssel gekippt hatte. Die Kunstnägel ließen sich alle nach spätestens 10 Minuten ablösen. Danach habe ich noch mit Wattepads und Nagellackentferner nachgearbeitet, denn es befanden sich weiterhin Reste des Klebers auf den Naturnägeln. Einige Nägel fühlten sich danach leider recht rau an, daher habe ich sie erst einmal ordentlich mit verschiedenen Nagelpflegeprodukten versorgt. Das ist jedoch – wie oben bereits erwähnt – mit großer Wahrscheinlichkeit meinen von Natur aus bereist brüchigen Nägeln geschuldet. Wer starke Nägel hat, der wird damit vermutlich keine Probleme haben.

Für ca. 9,99 EUR werde ich bei besonderen Anlässen sicher gerne wieder auf eine Packung der KISS Salon Acrylic Nude French Nails zurückgreifen. Erhältlich sind sie in Deutschland ab sofort bei Müller, Rossmann und Budni.

Dieser Artikel wurde verfasst am 18. Juli 2016
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 16192 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.