Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Lange Wimpern für lau?

Wir machen unser Lash-Serum jetzt selbst!

Anzeige

Lange Wimpern

Wundermittel, Fake Lashes oder Wimpernextensions – der Hype um einen tollen Augenaufschlag hört einfach nicht auf. Mittlerweile sind falsche Wimpern alltagstauglich geworden und jeder will 3D-Lashes haben. Auch Wimpernseren mit Super-Geheimformeln, die eure Wimpern wachsen lassen sollen, sind eine sehr beliebte Alternative.

Aber ganz egal, wofür man sich entscheidet – es ist teuer. Und zwar ziemlich. Zumindest wenn die Wimpern am Ende gut aussehen sollen. Aber nicht mit uns! Mit diesem DIY-Tipp könnt ihr euer Wimpernserum jetzt einfach selbst machen. Aus natürlichen Inhaltsstoffen, ohne Chemiekram und für wenig Geld.

Anzeige

Dauerlösung für lange Wimpern

Bei den Wimpern ist es wie mit den Haaren: Die natürliche Länge ist genetisch festgelegt. Jeden Tag können sie abbrechen, ausfallen und natürlich auch wieder nachwachsen. Manchmal mehr, manchmal weniger. Durch Wimperntusche und -zange werden die Wimpern sehr beansprucht, werden trocken und ungesund. Mit der richtigen Pflege könnt ihr dem Ganzen entgegenwirken.

Für das Wimpernserum braucht ihr:

  • Natives Kokosöl
  • Rizinusöl (am besten kaltgepresst und in Bio-Qualität)
  • Babyöl
  • Mini-Trichter
  • leerer Behälter (zum Beispiel von Mascara)
  • Wimpernbürste

How To

  1. Das Kokosöl und das Rizinusöl jeweils in der Mirkowelle erhitzen, sodass sie flüssig werden.
  2. Nun kommen beide Öle in einem Mischverhältnis von 1:1 in den leeren Behälter. Hierfür solltet ihr den Trichter benutzen, dann geht nichts daneben.
  3. Den Behälter kräftig durchschütteln.
  4. Und schon ist das Serum fertig – here you go!

In diesem Video findet ihr noch mehr Infos zum DIY-Wimpernserum:

Damit die Wimpern schön lang und kräftig werden, solltet ihr das Wimpernserum jeden Abend auf die gereinigten Wimpern auftragen. Aber erwartet kein Wunder über Nacht – so etwas braucht Geduld. Wenn ihr euch konsequent daran haltet, werden schon nach einigen Wochen erste Ergebnisse sichtbar.

Trotzdem gilt auch hier: Wie stark das Serum wirkt, ist bei jedem unterschiedlich. Wer es trotzdem wissen will, der weiß ja jetzt, wie das Ganze funktioniert.

Dieser Artikel wurde verfasst am 16. Juli 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 1353 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.