Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Matter Lippenstift: So sieht er garantiert gut aus!

Diesen Sommer sind matte Lippen in Himbeer- und Brombeernuancen total angesagt! Damit beim Schminken des matten Looks nichts schiefgeht, solltet ihr die folgenden Tipps beherzigen.

Anzeige

Matter Lippenstift: So sieht er garantiert gut aus!

Anzeige

Peelen, peelen, peelen

Matter Lippenstift bringt abgestorbene Hautschüppchen sofort zum Vorschein, selbst wenn die Lippen vorher eigentlich gepflegt aussahen. Daher solltet ihr vor dem Auftragen unbedingt ein sanftes Lippenpeeling anwenden. Wer keines zur Hand hat, kann es sich ganz schnell selbst anrühren. Einfach 2 TL Zucker mit 4 TL Honig mischen und sanft einmassieren! Sorgt für samtig weiche Lippen und schmeckt nebenbei auch noch lecker. 😉

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KosLov (@cikajem) am

Feuchtigkeit spenden

Klar, ihr wollt einen Matt- und keinen Wet-Look. Trotzdem haben sich eure Lippen eine Extraportion Pflege verdient, damit sie nicht austrocknen. Tragt einen Lippenbalsam auf und lasst ihn vollständig einziehen, bevor die matte Lippenstiftfarbe ins Spiel kommt.

Den Primer nicht vergessen

Doppelt hält besser. Das gilt auch für die Lippen. Auf den Lippenbalsam folgt daher ein Primer. Er verhindert das Auslaufen der Farbe und sorgt für ultralangen Halt. So kann nichts verschmieren und der matte Lippenstift bleibt, wo er hingehört: auf euren Lippen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von k r i s t e n (@lostwithkristen) am

Lipliner für eine perfekte Kontur

Definiert die Konturen eurer Lippen mit einem Lipliner, bevor ihr den matten Lippenstift auftragt. So sehen die Lippen sauber geschminkt aus. Um zu vermeiden, dass man die Umrandung sieht, greift ihr am besten zu einem Lipliner in derselben Farbe wie der Lippenstift. Keinen passenden Lipliner zur Hand? Dann lieber einen in einer helleren Farbnuance verwenden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von C H E R W E B B (@cherwebbmakeup) am

Jetzt kommt Farbe ins Spiel: matter Lippenstift

Vom hautfarbenen Nude-Ton bis hin zu kräftigen Beerentönen bietet euch matter Lippenstift eine ganze Palette schöner Farbnuancen. Wählt zu Beginn am besten einen hellen Ton, denn dieser verzeiht euch eher kleine Ausrutscher. Aber Vorsicht: Heller als der eigene Hautton sollte der Lippenstift nie sein, da ihr sonst schnell fahl bis krank ausseht. Je dunkler die Farbe, desto exakter müsst ihr arbeiten – verwendet am besten einen Lippenpinsel. So könnt ihr am Lippenbogen und in den Mundwinkeln besonders präzise arbeiten.

Falls ihr im Laufe des Tages doch spürt, dass eure Lippen trockener werden, tupft einfach etwas matten Lipbalm auf und so hält der natürliche Look den ganzen Tag und fühlt sich gut an.

Dieser Artikel wurde verfasst am 10. Juli 2020
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 140 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige