Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Pickel-Alarm: Vier Gründe für unreine Haut

Ihr tragt seit Wochen so gut wie kein Make-up, vor die Haustür geht ihr auch viel seltener, sodass eure Haut weniger Umwelteinflüssen ausgesetzt ist. Und trotzdem sprießen mehr Pickel als üblich? Wir erklären euch, woran das liegen könnte.

Anzeige

Pickel-Alarm: Vier Gründe für unreine Haut

Anzeige

Hoher Stressfaktor durch die ungewohnte Situation

Durch die Isolation, die Einschränkung sozialer Kontakte und die Unsicherheit im Berufsleben entstehen für viele Menschen während der Corona-Krise neue Stress-Situationen und Leistungsdruck. Diese führen zu einer erhöhten Freisetzung des Kampf- und Fluchthormons Cortisol, welches die Östrogenproduktion automatisch senkt. In der Folge kommt es zu einer übermäßigen Freisetzung des männlichen Sexualhormons Androgen, welches die Talgdrüsen zu einer Steigerung der Öl-Produktion anregt. Ein hoher Stressfaktor über einen längeren Zeitraum führt damit also zur Verstopfung und Entzündung der Hautporen. Um den alltäglichen Stress-Situationen entgegenzuwirken, bieten sich beispielsweise entspannende Yoga-Einheiten, ausreichend Schlaf oder ein kleiner Spaziergang an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rachel Brathen (@yoga_girl) am

Junk Food und Fertiggerichte – schlechte Ernährung während der Isolation

Ungesunde Zwischendurch-Snacks, Pizzen aus dem Tiefkühlfach und praktische Fertiggerichte für die Mikrowelle – all diese Mahlzeiten begegnen euch vermutlich während der Corona-Krise häufiger als zuvor. Diese ungesunde Art der Ernährung sorgt jedoch langfristig dafür, dass die Darmflora durch die hochkalorischen Lebensmittel mit hohen Zucker- und Fettanteilen stark beansprucht wird. Die Folge ist ein verschlechtertes Hautbild mit Pickeln und Mitessern. Statt dem bequemen, aber ungesunden Weg solltet ihr euch daher lieber für vitamin- und nährstoffreiche Mahlzeiten entscheiden, wenn ihr der Haut etwas Gutes tun wollt. Darüber hinaus ist es wichtig, so oft wie möglich selbst zu kochen und eurem Körper notfalls auch mit verschiedenen Supplements auf die Sprünge zu helfen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Franzi (@franzihathackimbart) am

Vernachlässigung der altbewährten Reinigungsroutine

In den letzten Wochen haben bestimmt viele von euch auf ein ausgiebiges Make-up verzichtet, schließlich sind Schulen, Universitäten und die meisten Firmen zurzeit außer Betrieb und ihr arbeitet oder lernt von zuhause aus. Dennoch solltet ihr keinesfalls die abendliche Gesichtspflege auslassen, sondern die bewährte Reinigungsroutine beibehalten. Vor dem Einschlafen sollten Schweiß, Talg und Schmutzpartikel gründlich vom Gesicht abgewaschen und weiterhin pflegende Cremes genutzt werden. Darüber hinaus empfiehlt es sich, den Kissenbezug bestenfalls wöchentlich zu waschen, um der Ausbreitung ungewollter Bakterien entgegenzuwirken.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🎀 Skin Care|IᑎSᑭO |Lifestyle (@izabella_varro_) am

Zu wenig Sonnenlicht führt zu einem Mangel an Vitamin D

Die aktuelle Situation bedeutet für viele Menschen, dass man sich Tag und Nacht bis auf wenige Ausnahmen in den eigenen vier Wänden wiederfindet. Gerade zur Frühlings- und Sommerzeit sind Aufenthalte unter freiem Himmel jedoch notwendig, um die Produktion des Sonnenvitamins D anzukurbeln. Ein Mangel an diesem Vitamin begünstigt unter anderem, dass ungewollte Pickel und Mitesser entstehen. Schon ein kurzer, täglicher Spaziergang hilft dabei, den Vitamin D-Haushalt ein wenig aufzufüllen. Es lohnt sich außerdem, Lebensmittel wie fetten Fisch, Käse, Eier und Pilze in den Ernährungsplan zu integrieren. Zudem kann bei Bedarf auch ein Nahrungsergänzungsmittel genutzt werden, um dem Körper ausreichend Vitamin D zuzuführen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Luca (@boluca_fd) am

Trotz der aktuellen Corona-Krise solltet ihr versuchen, euch selbst ab und an etwas Gutes zu tun. Kocht einmal am Tag eine Kleinigkeit selbst, geht eine Runde um den Block und entspannt am Abend ein paar Minuten, um euch vom Stress des ungewohnten Alltags zu erholen. Eure Haut und auch eure Laune werden es euch sicher danken!

Dieser Artikel wurde verfasst am 11. Mai 2020
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 108 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige