Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Power Red Lips – Angelina Kirsch zeigt euch den neuesten Sommertrend

Das Curvy-Model Angelina Kirsch hat gemeinsam mit dm und Maybelline den neuesten Sommerlippen-Trend getestet. Schaut euch an, was dabei herausgekommen ist.

Anzeige

Power Red Lips

Anzeige

Wir feiern das Revival der roten Lippen

Ob ihr es glaubt oder nicht: Rote Lippen sind zurück. Am besten gelingt der Look mit dem Super Stay Matte Ink Lippenstift von Maybelline.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Angelina Kirsch (@angelina.kirsch) am

Rot ist die Powerfarbe! Sie verleiht euch einen Hauch von Extravaganz. Es gibt sogar Studien, die bewiesen haben, dass rote Lippen eine Frau noch attraktiver machen. Kein Wunder, dass roter Lippenstift auch in diesem Sommer zu einem unverzichtbaren Accessoire gehört.

So klappt es mit dem Red Lips Look

Bei diesem Lippen Look trifft intensive Lippenfarbe auf ein mattes Finish. Der Super Stay Matte Ink Lippenstift ist in mehreren Farben verfügbar. Angelina liebt die Farbe 25 Heroine. In der flüssigen Textur stecken hochkonzentrierte Farbpigmente. Das intensive Rot bleibt bis zu 16 Stunden auf den Lippen, ohne an Halt zu verlieren.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Ramallo M A K E • U P 🖤 (@ramallomakeup) am

Die Liquid Matt Formel legt sich hauchdünn auf die Lippen, ohne zu bröckeln oder abzufärben. Präzise und einfach gelingt der Farbauftrag dank der Applikationsspitze. Setzt diese in der Mitte der Oberlippe an. Dann geht es erst nach links und schließlich nach rechts über die Lippen. Nach dieser Methode füllt ihr die Unterlippe in einem Zug mit tiefroter Farbe. Tragt die Lippenfarbe in einer dünnen Schicht auf, damit sie gleichmäßig trocknet. Fertig sind die Power Red Lips!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von dm beauty (@dm_beauty) am

Dieser Artikel wurde verfasst am 14. August 2020
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 127 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige