Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Richtige Pflege für jedes Alter

Fragt nicht, was Anti-Aging für euch tun kann, sondern was ihr für Anti-Aging tun könnt!

Anzeige

Blicken wir den Tatsachen ins Gesicht, nicht nur wir werden reifer, auch unsere Haut. Zwar kommt es natürlich auch auf unsere ganz individuelle Hautstruktur an, aber früher oder später zeigen sich bei jedem Falten, Pigmentflecken oder erschlaffte Partien. Aus diesem Grund sollten wir unsere Pflegeroutine dem Alter anpassen. Wie die optimale Pflege in den verschiedenen Lebensjahrzehnten aussehen könnte, verraten wir euch hier!

Passende Hautpflege ab 20

Ganz egal, welches Alter, die Pflege der Haut sollte nie vernachlässigt werden. Ist sie unzureichend, können sich bereits, wenn ihr 20 Jahre alt seid, erste Alterserscheinungen zeigen. Im Normalfall ist sie in diesem jungen Alter noch prall, ebenmäßig und faltenfrei. Wenn ihr auf die richtige Hautpflege achtet, könnt ihr dafür sorgen, dass dieser Zustand lange erhalten bleibt. Zwischen 20 und 30 nimmt der Kollagengehalt jedes Jahr um ungefähr ein Prozent ab, sodass die Haut allmählich dünner wird. Wichtig ist daher, dass sie intensiv mit Feuchtigkeit versorgt wird. Die Tagescreme sollte immer einen Lichtschutzfaktor haben, um Hautschäden und Falten zu verhindern. Eine entschlackende Nachtpflege unterstützt die Haut bei der Regeneration. Die tägliche Reinigung ist ebenso unverzichtbar. Damit löst ihr Schmutz, Make-Up-Reste und überschüssigen Talg. Dies ist unerlässlich für einen dauerhaft klaren und schönen Teint.

Anzeige

Ideale Hautpflege ab 30

Regenerationsprozess, Stoffwechsel, Durchblutung und Zellerneuerung laufen langsamer ab, sodass sich die Haut nicht mehr so gut erneuert wie in jungen Jahren. Der verlängerte Regenerationszyklus kann erste Zeichen der Hautalterung sichtbar machen, beispielsweise Linien, Fältchen und Pigmentverschiebungen. Die Haut ab 30 braucht Feuchtigkeit und Schutz, beispielsweise in Form von Hyaluronsäure. Sie produziert in den 30ern durchschnittlich bis zu 40 Prozent weniger Feuchtigkeit als in den 20ern. Sie wird poröser und anfälliger für Umwelteinflüsse. Daher ist eine reichhaltige Feuchtigkeitspflege für reife Haut nun überaus wichtig. Auch das stützende Kollagen wird nicht mehr so üppig produziert wie in jüngeren Jahren. Zudem sollte die Haut mit einer reichhaltigeren Nachtcreme versorgt werden. Auch ein ständiger UV-Schutz und eine hochwertige Augencreme sind nun essentiell. Eine sanfte Reinigungsmilch entfernt Schmutz und Reste vom Make-Up.

Optimale Hautpflege ab 40

Die Zellteilung wird in den 40ern immer langsamer und die Haut wird weniger mit Nährstoffen versorgt. Die Produktion von Kollagen und Elastin nimmt weiter ab. Die Haut wird trockener, sie verliert an Spannkraft und der Teint kann aufgrund der verminderten Durchblutung grauer und fahler erscheinen. Dünne Linien und Fältchen können tiefer werden. Die Haut benötigt für eine ideale Pflege nun Anti-Aging-Inhaltsstoffe, die eine aufpolsternde und straffende Wirkung haben. Eine hochwertige Anti-Falten-Pflege sollte tagsüber mit UV-Schutz ausgestattet sein und konzentrierter Hyaluronsäure, die die Haut auffüllt und tiefere Fältchen mildert. Eine intensive Nachtcreme, regelmäßige Intensiv-Kosmetikprodukte wie Peelings, Seren und Masken sind jetzt unverzichtbar. Für die Augenpartie solltet ihr eine reichhaltige, straffende Augencreme verwenden.

Wie ihr seht, ist das alles kein Hexenwerk. Denn haben wir erstmal eine Pflegeroutine für uns gefunden, müssen wir nur hin und wieder die Zutaten verändern.

via GIPHY

Dieser Artikel wurde verfasst am 9. Juli 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 673 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.