Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Rosenwasser – ein gehyptes Beauty-Produkt

Egal, ob für Haut oder Haare - die Menschheit nutzt das aus der Rose 🌹 gewonnene Wasser schon seit Jahrhunderten für die natürliche Schönheitspflege.

Anzeige

Immer häufiger kommt Rosenwasser in Beautyprodukten vor. Warum das gehypte Wunder-Wasser als absolutes Multi-Talent gefeiert wird und ab sofort einen Ehrenplatz in eurem Badezimmerschrank bekommen sollte, erfahrt ihr hier!

Anzeige

Rosenwasser – was ist das eigentlich?

Gewonnen wird Rosenwasser bei der Destillation von Rosenöl – und zwar als Nebenprodukt. Im orientalischen Raum wird es gerne als Backzutat eingesetzt und auch leckere Cocktails verfeinert das Wasser hervorragend. Das Tolle an dem aus der Natur gewonnenen Produkt ist aber, dass es schön macht! Denn es enthält einige wertvolle Ingredienzien, die es zu einem Geheimtipp innerhalb der Kosmetik machen. Der Clou: Egal, ob ihr normale, fettige, trockene oder sensible Haut habt – unabhängig vom individuellen Hauttyp hilft euch das Rosenwasser dank seiner pH-neutralisierenden Funktion, den Teint schöner und die Haut klarer zu machen!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dana Niehues (@altes_neu_entdecken) am

Natürliche Pflege für Haut & Haar

Die Power-Vitamine A und C sowie wirkungsvolle Antioxidantien machen das Rosenwasser zum Must-have in Sachen Haut- und Haarpflege. Einfach auf Gesicht und Körper aufsprühen – schon wirkt das feuchtigkeitsspendende Wässerchen wohltuend auf die trockene Haut ein. Wer unter Rötungen im Gesicht leidet, der kann die unterschiedlichen Hauttöne aufgrund der beruhigenden Funktion des Rosenwassers schnell wieder ausgleichen.

Dank seiner antibakteriellen Wirkung hat das Wasser auch eine regenerierende Funktion bei entzündenden Hautpartien und wirkt effektiv gegen Pickel, Akne und selbst gegen fiese Herpesviren. Das war aber längst noch nicht alles! Rosenwasser kann noch viel mehr, wie zum Beispiel Anti-Aging. So bügelt es bei regelmäßiger Anwendung Fältchen von reiferer Haut glatt und verleiht ihr neue Elastizität und Spannkraft.

Gut zu wissen: Das rosige Naturtalent könnt ihr sogar als Spülung für eure Mähne verwenden und ihr somit neuen Glanz verpassen! 👩

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 🎀 Lebenslust (Lifestyle-Blog) (@lebenslustblog) am

Rosenwasser richtig anwenden – so geht’s!

Das Wasser ist sehr simpel in seiner Anwendung: Entweder tauscht ihr es einfach gegen euer herkömmliches Gesichtswasser aus und verleiht eurer Haut damit zweimal täglich einen Frische-Kick, indem ihr das Wässerchen gleichmäßig im Gesicht verteilt. Oder aber ihr peppt eure Tagescreme mit ein paar Tropfen des Wunderwassers auf. Am frühen Morgen verwendetes Rosenwasser belebt die Haut und sagt selbst geschwollenen Augen und Augenringen den Kampf an. Tipp: Auch als Spray eingesetzt sorgt das natürliche Produkt für ein erfrischendes Make-up-Finish und einen tollen Glow-Effekt – betörender Rosenduft inklusive!
Um eure Haare damit zu pflegen, arbeitet ihr einfach nach der Wäsche ein paar Sprüher in die handtuchtrockene Mähne ein und schon verleiht die Substanz strapazierten Längen neuen Glanz. Übrigens: Da das beruhigende Wasser einen positiven Einfluss auf die Zellerneuerung hat, bietet es auch eine schnelle erste Hilfe bei juckender Kopfhaut oder Schuppen.

Na, neugierig geworden? Falls Rosenwasser nicht schon längst fester Bestandteil eurer Beauty-Routine ist, solltet ihr euch das Allroundtalent für Haut und Haare schnellstens zulegen! 🌹

via GIPHY

Dieser Artikel wurde verfasst am 15. Mai 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 133 mal gelesen.

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.