Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Schnapp sie dir alle: Pokémon für die Make-up-Tasche

Nach Pokémon-Go kommt der nächste verrückte Trend - und natürlich stammt er aus Korea.

Anzeige

Ihr wollt die Allerbesten sein? No Problem! Mit diesen Beauty-Gadgets werdet ihr die Make-up-Sammlung eurer Freunde in den Schatten stellen. Die koreanische Kosmetikmarke Tony Moly hat sich mit den Machern von Pokémon zusammengeschlossen und eine Linie kreiert, die von den legendären Fantasie-Figuren inspiriert ist. Und ihr dachtet, wir hätten den Hype überstanden? Falsch gedacht! 😎

Auch wenn der Pokémon-Trend hier in Deutschland schon wieder etwas nachgelassen hat und nicht mehr jeder Zweite mit seinem Smartphone auf der Jagd nach Pikachu ist, ist das Ganze in Korea nach wie vor ein Riesen-Thema. Genauso wie Sailor Moon oder Katzen oder Anime.

Man könnte schon fast sagen, dass die Koreaner richtige Pokémon-Nerds sind. Pokémon sind dort Heilige und nachdem Pokémon-Go herauskam, wurden überall Merchandise-Artikel mit den süßen Figuren verkauft. Und diese neue Beauty-Linie ist einfach die coolste Idee ever.

Anzeige

Welcher Pokémon-Typ bist du?

Aber was genau können die Produkte eigentlich? Theoretisch soll jedes Produkt, die Eigenschaft eines bestimmten Pokémons widerspiegeln. Alles aus der Shiggy-Reihe soll zum Beispiel besonders hydratisierend für die Haut sein, die Diga-Masken dagegen sollten Mitesser entfernen und die Poren säubern.

Die Bisasam-Maske enthält viele pflanzliche Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel grünen Tee, und im Pikachu-Nagellack ⚡️ sind süße kleine Blitze drin, die man sich auf die Fingernägel pinseln kann.

Die Produktlinie umfasst Gesichtspflege, Masken, Nagellacke, Make-up und Rouge sowie Lippenpflege. Bisher gibt es sie leider nur in Korea, aber wer schnell ist, der kann sie sich teilweise auch über Amazon sichern. 💸

Wir sind sicher, dass diese Kosmetiklinie absolut kein Schuss in den Ofen war – denn das Packaging ist einfach nur super und zuckersüß. Für welches Pokémon würdet ihr euch entscheiden? 🙉

Dieser Artikel wurde verfasst am 28. April 2017
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 1099 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige