Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Seiten- oder Mittelscheitel: Wem steht was?

Ihr seid euch unsicher, ob ihr euren Scheitel mittig oder lieber seitlich tragen sollt? Wir haben tolle Tipps mit denen euch die Entscheidung leichter fallen wird.

Anzeige

Seiten- oder Mittelscheitel: Wem steht was?

Die Frisur sitzt, doch beim Blick in den Spiegel seid ihr nicht komplett überzeugt? Dann solltet ihr die unscheinbare Linie auf eurem Kopf mal genauer betrachten. Wahrscheinlich hat euer Scheitel die Orientierung verloren und sitzt nicht da, wo er sollte. Ob in der Mitte oder doch auf der Seite – eure Gesichtsform entscheidet, wie gut euer Scheitel eure Vorzüge betont.

Anzeige

Runde und trapezförmige Gesichter: Ab durch die Mitte

Bei runden und trapezförmigen Gesichtern verläuft der Scheitel am besten auf der Mitte des Kopfes. So wird euer Gesicht optisch etwas verlängert. Die Haare umrahmen es außerdem gleichmäßig auf beiden Seiten und betonen eure Wangenknochen. So kommen eure Haare und euer Gesicht perfekt zur Geltung.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Friseur.com (@friseurcom)

Ein Seitenscheitel verkürzt lange und ovale Gesichter

Ein Seitenscheitel ist gut geeignet für Ladies mit länglichem oder ovalem Gesicht. Durch die Verlagerung der Haare auf eine Seite des Kopfes wirkt euer Gesicht etwas breiter. Verabschiedet euch also von der Symmetrie und zieht euren Scheitel lieber seitlich!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Friseur.com (@friseurcom)

Herzförmige Gesichter können beides tragen

Habt ihr ein herzförmiges Gesicht, habt ihr den Scheitel-Jackpot geknackt. Euch steht alles! Ob ihr euren Scheitel in der Mitte oder auf der Seite tragen wollt, könnt ihr nach Lust und Laune wählen. Variiert doch einfach mal: heute Mittelscheitel, morgen Seitenscheitel…

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Reese Witherspoon (@reesewitherspoon)

Welche Seite ist die bessere für den Seitenscheitel?

Für den Seitenscheitel solltet ihr immer eure Schokoladenseite wählen. Wer unsicher ist, stellt sich am besten vor den Spiegel und blickt geradeaus hinein. Neigt sich eure Nase minimal zu einer Seite, wählt ihr die gegenüberliegende Hälfte eures Gesichts. Nun zieht ihr vom höchsten Punkt eures Augenbrauenbogens eine unsichtbare Linie hinauf und setzt hier den Scheitel an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Friseur.com (@friseurcom)

Ihr seht Mädels, wo genau ihr euren Scheitel tragt, ist nicht so unbedeutend, wie man oft denkt. Also ab vor den Spiegel, Gesichtsform checken und den Scheitel in die richtige Position bringen!

Dieser Artikel wurde verfasst am 14. Januar 2021
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 87 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige