Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sleek Bun: Die perfekte Frisur für jeden Tag

Diese Frisur ist nicht nur schnell gestylt und superpraktisch, sondern lässt euch auch im Homeoffice schick aussehen.

Anzeige

Sleek Bun: Die perfekte Frisur für jeden Tag

Den Messie Bun kennt ihr bestimmt noch, in 2021 wird es aber eleganter. Mit dem Sleek Bun kreiert ihr eine Frisur, die cool aussieht und mit der ihr für alle Situationen gewappnet seid.

Anzeige

So könnt ihr den Sleek Bun tragen

Der Sleek Bun ist eine Weiterentwicklung des Messie Buns und wirkt um einiges stylischer. Sein großer Vorteil ist, dass er mit ungewaschenen Haaren am besten aussieht. Denn dann haben die Haare weniger Frizz und liegen besser am Kopf an.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Mahta M (@deluna____)

Für den Sleek Bun könnt ihr aus verschiedenen Varianten wählen. Zunächst stellt sich die Frage: Scheitel – ja oder nein und wenn ja – welcher? Für den Dutt könnt ihr euch überlegen, ob ihr einen exakten Mittelscheitel zieht, einen tiefen Seitenscheitel ansetzt oder die Haare gleich ganz nach hinten kämmt. Außerdem könnt ihr ihn am oberen Hinterkopf platzieren oder aber auch tief im Nacken tragen. Dann wirkt er besonders elegant.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tauranga Hairstylist (@hair_by_yvana)

Step-by-Step zum Sleek Bun

Um den Sleek Bun stylen zu können, braucht ihr eine Bürste, mit der ihr das Haar zuerst gut durchkämmt. Nehmt es anschließend streng nach hinten und fixiert es so glatt wie möglich am Hinterkopf mit einem Haargummi. Bürstet den Zopf noch einmal durch, bevor ihr ihn in zwei Strähnen teilt. Zwirbelt diese ineinander, so dass sich ein verdrehter Zopf ergibt. Formt den Pferdeschwanz nun zu einem Dutt und fixiert ihn zum Schluss mit Haarnadeln am Hinterkopf. Wer mag, kann die Spitzen auch unter dem Haargummi verstecken.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von M I A M I S T Y L E S . (@miamistyless)

Jetzt geht’s es ans Feintuning! Schnappt euch etwas Haargel oder einen Tropfen Haaröl, verreibt das Produkt zwischen den Händen und glättet damit bei der Frisur abstehende Härchen. Stören euch noch kleine Babyhaare am Ansatz? Nehmt einfach eine Zahnbürste zur Hand, tragt etwas Stylingprodukt auf und bändigt damit auch die feinsten, abstehenden Härchen. Habt ihr sehr krauses oder lockiges Haar, lohnt es sich für diese Frisur auch, die Haare vorab schon zu glätten oder mit einem Gel glatt zu bürsten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Touchdown Edge Tamer (@touchdown_edge)

Wir finden, der Sleek Bun ist die perfekte Alltagsfrisur und eignet sich sowohl für einen Spaziergang im Park, als auch das Zoom-Meeting mit den Kolleg*innen. Alles, was ihr dazu braucht, sind eine Bürste, ein Haargummi, Haarnadeln und ein Stylingprodukt. Und schon seid ihr ready für den Tag!

Dieser Artikel wurde verfasst am 4. Mai 2021
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 34 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige