Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

So hält das Make-up unter dem Mundschutz

Wenn ihr nicht länger ein lebendiges Stempelkissen für euren Mundschutz sein wollt, solltet ihr euch unsere Tricks für ein absolut maskentaugliches Make-up durchlesen!

Anzeige

So hält das Make-up unter dem Mundschutz

Sind wir doch mal ehrlich: Es ist wirklich nervig, dass bereits nach kurzer Zeit mindestens die Hälfte der Foundation nicht mehr im Gesicht ist, sondern in der Maske klebt. Doch keine Sorge, wir haben ganz einfache Tipps, damit ihr nicht auf ein perfektes Make-up verzichten müsst und trotz Mundschutz alles dort bleibt, wo es hin gehört: in eurem Gesicht!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Gigie (@glamlustre)

Auf die Basis kommt es an

Vorweg erstmal eine bittere Nachricht für alle BB Cream-Fans unter euch: BB Cream und Mundschutz sind kein gutes Team. Eine langanhaltende Foundation ist momentan die bessere Wahl. Doch ganz ohne Tricks wird auch die beste Foundation nach einiger Zeit ihre Spuren in der Mund-Nasen-Bedeckung hinterlassen. Deshalb ist der erste und entscheidende Trick für ein gut haftendes Make-up ein matter Primer. Wenn ihr diesen anschließend mit einem losen Puder fixiert, habt ihr eine gute Basis für ein langhaftendes Make-up geschaffen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von www.pinkmelon.de (@pinkmelon_de)

Geheimwaffe Fixierspray

Dass man mit einem Fixierspray das fertige Make-up settet, ist allgemein bekannt. Doch um die Fixier-Wirkung erheblich zu steigern, gibt es einen ganz simplen Trick: Mischt etwas davon unter eure Foundation! Dazu könnt ihr das Produkt mit dem Pinsel aufnehmen und nun etwas Fixierspray darauf sprühen. Anschließend verteilt ihr die Foundation mit dem Beauty-Tool wie gewohnt im Gesicht. Wenn ihr mit eurem gesamten Make-up fertig seid, sprüht ihr als Finish noch einmal etwas Fixierspray über euer gesamtes Gesicht. Es wirkt wie ein unsichtbares Schutzschild und verhindert, dass Foundation, Rouge und Co. verschmieren und schließlich als Abdruck in der Maske landen.

Mit unseren simplen Tricks seid ihr nun gegen unangenehme Foundation-Reste in eurem Mundschutz gewappnet. So erspart ihr euch den unschönen Anblick nach dem Abnehmen der Maske und seht auch nach längerem Tragen noch perfekt gestylt aus. Und vor nervigen Make-up-Rändern auf eurer Kleidung seid ihr von nun an auch sicher!

Dieser Artikel wurde verfasst am 8. September 2021
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 216 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige