Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Sock Curls: Styling-Hack für traumhafte Locken

Mit diesem Trick stylt ihr ganz easy eine wunderschöne Lockenmähne! Und alles was ihr dafür braucht, findet ihr bestimmt in eurem Haushalt.

Anzeige

Das Internet ist ein wahres Eldorado an kreativen Beauty-Hacks, die ihr ganz einfach zuhause nachstylen könnt. Dazu gehört auch der neuste Trend: Sock Curls! Mit diesem einfachen Trick zaubert ihr euch ganz easy eine wunderschöne Lockenmähne – ganz ohne schädigende Hitze und dafür nur mit einem einzigen Hilfsmittel, das ihr sicherlich in eurem Haushalt bzw. Kleiderschrank findet: Socken! Also einmal ganz tief in die Trickkiste aka Sockenschublade greifen und los geht’s!

Anzeige

Woher kommt der neue Styling-Trend und was steckt dahinter?

Wie viele andere Beauty-Inspirationen, stammt auch der Trend rund um die Sock Curls von TikTok. Ziel ist es, eine prachtvolle Lockenmähne zu stylen, ohne dabei auf Glätteisen, Lockenstab, Heizwicklern & Co. zurückgreifen zu müssen. Was ihr dafür braucht, sind lediglich ein paar Spangen oder Haarclips, ein Styling-Produkt und vier Socken! Die Länge der Socken sollte dabei in etwa eurer eigenen Haarlänge entsprechen. Bei langem Haar könnt ihr auf Kniestrümpfe zurückgreifen oder ihr borgt euch Socken von eurer besseren Hälfte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lydia Rose (@fashioninflux) am

Sock Curls: Step-by-Step zu traumhaften Locken

Hier erklären wir euch, wie ihr euch die angesagten Sock Curls selbst stylt.

Step 1:

Kämmt eure angefeuchteten Haare gut durch und teilt sie anschließend in vier große Partien. Diese könnt ihr zunächst einmal jeweils mit einer Spange zusammenhalten.

Step 2:

Widmet euch nun der ersten Haarpartie. Nehmt eine Socke und befestigt diese mit einer Spange oben am Haaransatz der Haarpartie. Diese wird nun noch einmal in zwei Hälften geteilt. Die zwei Hälften und die Socke ergeben jetzt drei Stränge, die ihr zu einem Zopf flechtet und das Ende mit einem Haargummi fixiert. Die Spange könnt ihr danach entfernen. Flechtet nun nach und nach die drei anderen Haarpartien.

Step 3:

Dann heißt es, den Sock Curls etwas Zeit zu geben, damit sich die Locken optimal formen können. Lasst sie doch einfach über Nacht im Haar.

Step 4:

Danach die Socken-Zöpfe lösen, ganz vorsichtig durchbürsten und ein wenig Styling-Produkt ins Haar einkneten. Fertig sind wunderschön definierte Locken!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Sarahs Hair Studio (@sarahs_hair_studio_) am

Diese Looks könnt ihr mit der Socken-Technik kreieren

Die Soft Curls lassen sich immer wieder etwas anders stylen. Je größer die einzelnen Haarpartien ausfallen, umso voluminöser werden die Locken. Kleinere Haarpartien kreieren hingegen eher Korkenzieherlocken. Hier könnt ihr also toll variieren. Wünscht ihr eher Locken im Wasserwellen- oder Beach-Waves-Style, dann wickelt einzelne Haarsträhnen um die Socke, statt diese mit den Haaren zu verflechten. Die Socke am Ende zusammenknoten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lauren Henesy (@laurenhenesy) am

Mit diesem Styling-Hack werdet ihr am Ende immer umwerfend aussehen, probiert es doch einfach mal aus!

Dieser Artikel wurde verfasst am 25. November 2020
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 175 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige