Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Von Ugly-Fashion zu Ugly-Beauty

Hässlich ist jetzt cool! Ugly-Sneaker, Oberteile in grellen Farben und Mustern, Karottenhosen und die guten alten Bauchtaschen sind derzeit der letzte Fashion-Schrei - da ist es nur konsequent, wenn ihr auch das passende Make-Up dazu tragt!

Anzeige

Gelb als Rouge für die Wangen

In trendigem Gelb leuchten derzeit nicht nur die angesagten Windbreaker, Crocs oder Sneakers 👟 mit Wolkenplateau, sondern auch unsere Wangen. Das gelbe Rouge wird großzügig von den Wangenknochen bis zu den Schläfen aufgetragen und kann je nach Lust und Laune auch den Lidschatten ersetzen. Die Nuance solltet ihr passend zu eurem Hautton wählen, um nicht zu blass zu wirken. Wollt ihr den Look noch etwas frischer stylen, benutzt ihr im unteren Wangenbereich zusätzlich ein bisschen pfirsichfarbenen Blush. 😊

Anzeige

Gerade Augenbrauen – der Trend aus Korea

Der neue Ugly Beauty Trend für die Augenbrauen kommt aus Korea und gilt als echte Verjüngungskur. Dazu zupft ihr eure Brauen einfach komplett gerade. Frauen mit einer breiteren Gesichtsform können die Augenbrauen auch bis zum Bogen gerade zupfen und dann mit leichtem Schwung abfallen lassen.

Schnell gestylt: Gradation Lips

Bei diesem Trend sehen die Lippen so aus, als wäre der Lippenstift verwischt. Das gelingt auch denjenigen, die kein ruhiges Händchen haben. 😉 Zuerst verwendet ihr eine farblose Lip Base. Danach tragt ihr einen Lippenstift in einer hellen Trendfarbe auf, ohne die Lippenkonturen zu berücksichtigen. Die Farbe wird nach außen hin leicht verwischt. Dafür müsst ihr Ober- und Unterlippe aufeinanderpressen. Wollt ihr den Look noch perfektionieren, gebt ihr zuerst eine dunklere Farbe auf die Lippen und verwendet für die Mitte eine hellere. Anschließend wieder die Lippen aufeinanderpressen. Fertig! 💋

Ugly Beauty für die Haare: Straßenköterblond

Nicht blond, nicht braun, sondern aschblond liegt jetzt voll im Trend. Diese Haarfarbe wirkt natürlich und wird auch von Gigi Hadid, Kate Moss oder Heidi Klum getragen. Wer die blonde Mähne nicht mühevoll komplett rauswachsen lassen will, der wartet nur solange bis etwa 3cm des Naturtons am Ansatz zu sehen sind. Anschließend färbt ihr sie in dieser Farbe neu. Solltet ihr euren aschblonden Haarschopf bisher dunkler gefärbt haben, könnt ihr zu speziellen Entfernern greifen, welche die chemische Farbe aus den Haaren ziehen.
So oder so solltet ihr hier auf alle Fälle einen Profi ranlassen, damit es kein böses Erwachen gibt.

Neuer Trend für die Ohren

Neuerdings betonen wir mit Highlighter nicht nur den Brauenknochen, Lippenbogen und die Schlüsselbeine, sondern auch die Ohren! 👂 Genau, ihr habt richtig gelesen. Voreiterin des neuen Trends ist keine Geringere als R’n’B-Queen Rihanna. Schade nur, dass der Winter vor der Tür steht und wir unsere glitzernden Ohrenspitzen unter einer Mütze verstecken müssen.

Das komplette Tutorial zum Look gibt’s hier:

Und, traut ihr euch diese Überdosis 90er Jahre zu? Wir sagen: why not? Schließlich sind es ja die anderen, die euren Anblick „aushalten“ müssen! 😂😂😂

Dieser Artikel wurde verfasst am 3. Dezember 2018
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 344 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.