Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Warum trocknen manche Lippenstifte die Lippen aus?

Grundsätzlich trocknen die meisten Lippenstifte die Lippen nicht aus, denn viele Stifte haben auch pflegende Substanzen. Worauf ihr aber dennoch achten solltet, verraten wir hier.

Anzeige

Anzeige

Warum werden die Lippen eigentlich rau?

Zunächst solltet ihr wissen, dass unsere Lippen so gut wie keine Schweiß- und Talgdrüsen haben. D.h. Feuchtigkeit können wir ihnen nur von außen zuführen, bzw. unsere Lippen nur über den Speichel geschmeidig halten. Bei besonders kalten oder heißen Temperaturen neigen unsere Lippen aber zu erhöhter Trockenheit, weshalb wir dann lieber nicht den Speichel zum Befeuchten, sondern vielmehr eine Pflege auf die Lippen auftragen sollten. Die Pflege sollte kein Mineralöl basiertes Paraffin enthalten – das verschlimmert den Zustand der Lippen eher, als das es sie pflegt. Greift am besten zu einer Pflege aus dem Naturkosmetik-Bereich. Welche das z.B. sind, könnt ihr hier sehen. Aber auch weniges Trinken, Stress oder Vitaminmangel können zu trockenen Lippen führen.

Habt ihr aber eher selten mit trockenen Lippen zu kämpfen, dürften euch auch farbige Lippenstifte nichts anhaben. Wer etwas empfindlicher reagiert, sollte bei der Wahl der Lippenstifte auf ein paar wichtige Punkte achten.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von МИЛЫЙ ВИЗАЖИСТ Лена (@dozorovartist) am

Vorbereitung der Lippen

Am besten benutzt ihr über Nacht schon pflegende Mittel, wie Lippencreme oder Honig, damit sich die empfindliche Haut auf euren Lippen quasi im Schlaf erholt. Am nächsten Tag peelt ihr die Lippen mit einer weichen Zahnbürste und warmem Wasser und entfernt somit abgestorbene Hautschüppchen. Danach eine farblose Lippenpflege auftragen und gut einziehen lassen.

Die richtige Wahl der Lippenstifte

Besonders longlasting Lippenstifte enthalten Inhaltsstoffe, die die Lippen austrocknen können. Sie sind fettarm formuliert und haben manchmal sogar einen Silikonöl-Anteil. Diese sind speziell bei spröden, empfindlichen Lippen eher ungeeignet, denn Silikone können die Lippen verstärkt trocken werden lassen! Vermeidet also lieber langhaltende Lippenstifte, wenn ihr mit spröden Lippen zu kämpfen habt. Wenn ihr diese ausnahmsweise doch mal tragen möchtet, empfiehlt sich auch hier vorab eine gute Pflege aufzutragen und gut einziehen zu lassen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von KISS NY Professional Germany (@kissnypro_de) am


Fetthaltige Lippenstifte fügen den Lippen nicht nur Farbe, sondern auch Pflege zu. Insofern dürfen diese guten Gewissens getragen werden. Nur leider halten die Farben nicht allzu lange. Aber auch hier gibt es Tipps & Tricks um die Farbe haltbarer zu machen.

Die beste Auftragetechnik

Ist eure Lippenpflege komplett eingezogen, geht folgendermaßen vor:

1. Eine Grundierung auftragen. (Lipprimer oder etwas Foundation)
2. Lippen mit einem Lipliner umranden
3. Lippen mit dem gewünschten Lippenstift ausmalen
4. Überschüssige Farbe vorsichtig abnehmen (Kosmetiktuch sanft auf die Lippen drücken)
5. Etwas losen, transparenten Puder auf die Lippen stäuben (Fixierung)
6. Nochmal Farbe (Lippenstift) darüber! Fertig!

Jetzt hält der Lippenstift sehr lange, ohne dass die Lippen trocken werden!

Nach dem Abschminken solltet ihr euren Lippen, ganz besonders im Winter, immer eine Extraportion Pflege spendieren. Schaden tut es jedenfalls nicht, denn süchtig macht keine Lippenpflege. Warum wir das trotzdem denken und warum es nicht so ist, lest ihr hier!

via GIPHY

Dieser Artikel wurde verfasst am 25. Februar 2019
von in der Kategorie Artikel

Dieser Artikel wurde seitdem 190 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.