Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Beauty & Star News im März 2017

Fancy, skurril oder einfach nur trendy? Die Beautywelt erfindet sich ständig neu! Und was wir beim Surfen alles so entdecken, wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten!

Artikel-Bild-Maerz

31.03.2017

Monats- und Quartalswechsel

Ab dem 01. April refreshen wir das Pinkmelon-Testerranking. Fleißige Testerinnen rücken auf, andere ab!
Hier kommt ihr zum aktuellen Ranking.
Ab morgen wird unsere News-Seite auf April umgestellt! Get fresh News!

Customize jetzt auch für Mascara

Nicht nur Möbel, Sneaker oder Müsli werden individualisiert – jetzt kann man sich auch seine eigene Mascara herstellen lassen. Das Label My.Mascara bietet eine Online-Analyse der Wimpern an, nach der wird dann die entsprechende Mascara kreiert. Dabei wird herausgefunden, welche Bürste oder Textur die richtige zu sein scheint. Schöne Idee finden wir, deshalb: Daumen hoch!

30.03.2017

Foundation-Pinsel jetzt elektronisch!

Nach der Clarisonic Gesichtsreinigungsbürste kommt jetzt ein passender Foundation-Brush für diese Bürste auf den Markt!
Der Pinselaufsatz, der auf das Clarisonic-Gerät gesteckt wird, verblendet mit 18.000 Schwingungen in der Minute euer Make-up auf der Haut. Egal ob flüssiger Primer, Foundation, Concealer, Highlighter oder Rouge – innerhalb von 60 Sekunden ist das Lieblingsprodukt perfekt auf der Haut verblendet.

Stempelt euch doch einfach einen Lidstrich!

Wer mit unruhiger Hand keinen vernünftigen Lidstrich hingekommt, kann es jetzt mal mit einem Stempel versuchen!
Das Lidstrich stempeln funktioniert wie folgt: Ihr tunkt den Stempel einfach in einen Creme-Eyeliner und setzt den Vamp Stamp an der Stelle auf, wo der Wing des Lidstrichs sein soll. Dann einfach den Lidstrich am oberen Wimpernkranz, wie gewohnt nachzeichnen – und schon ist der Cat Eye-Look fertig.
Mehr Infos dazu, könnt ihr in Miris Artikel lesen!

29.03.2017

Neueste Entdeckung: Cleansing Sticks!

Klingt praktisch, ist es auch! Südkorea watet mal wieder mit einer interessanten Innovation auf: Der Gesichtsreiniung mit einem Stick. Diese Reinigung in fester Form wird über die Haut gefahren und danach mit Wasser aufgeschäumt. Besonders schonend soll diese Reinigung auch sein, denn der Stick zerstört den natürlichen Säureschutzmantel der Haut nicht. Auch auf Reisen oder für unterwegs sind diese Sticks gut geeignet, denn damit kann nichts versehentlich auslaufen!

Spieglein, Spieglein an der Hand…

Ja, richtig gelesen, der Spiegel „to go“ ist jetzt an der Hand! Quasi die Chrome-Nails 2.0!
Ciaté London launcht den weltweit ersten Liquid Chrome Lack und hebt damit die Chrome-Nails auf ein neues Level! Allerdings ist noch nicht bekannt, wann es diesen gerade total gehypten Mirror-Lack von Ciaté geben wird.
Nun gut, früher oder später werden wir es wissen! Stay tuned!

Ein von @ciatelondon geteilter Beitrag am

28.03.2017

Mit Lila wird es weißer!

Color Correcting Sticks sind derzeit der absolute Hype und die Wirkung der kunterbunten Farben ist tatsächlich beeindruckend. Aber kann man das wirklich auf die Zähne übertragen? Die Zahncreme-Hersteller von POPWHITE sind auf jeden Fall der Ansicht, dass das geht. Wie, das könnt ihr hier nachlesen!

Permanent-Contouring? Ein neuer Trend!

Auch wenn es viele nicht zugeben wollen, wer sich täglich das Gesicht konturiert, sitzt einfach länger an seinem Make-Up! Wer etwas Zeit aber nicht sein Make-Up einsparen will, kann sich nun einen neuen Trend zunutze machen: Tantouring! Dieser Name setzt sich aus den Begriffen „Tanning“ und „Contouring“ zusammen und steht fürs Konturieren mithilfe eines Selbstbräuners. Der Vorteil: Das Ergebnis ist natürlicher als beim gewöhnlichen Contouring, da die Haut gefärbt wird und keine Extra-Schicht Make-Up aufs Gesicht aufgetragen werden muss. Perfekt für den angesagten No-Make-Up-Look! Außerdem hält das Ergebnis bis zu zwei Wochen an.

27.03.2017

Mehr Aufmerksamkeit bitte!

Um Falten im Gesicht vorzubeugen, gönnen wir der Haut täglich die unterschiedlichsten Cremes und Texturen. Aber ein Körperteil wird dabei oft vernachlässigt: Der Hals! Und mal ehrlich, mit den Smartphones kam eine ganz neue, dauerhafte und faltenbildende Bewegung des Halses ins Spiel, die wir nicht unterschätzen sollten. Die Halspartie wird sowieso ständig belastet – es ist also an der Zeit, dieser Partie mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Cremt euren Hals und auch das Dekolleté genauso regelmäßig wie euer Gesicht, um auch dort die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und bestenfalls Falten vorzubeugen!

Schon mal von diesen Beauty-Tricks gehört?

3 Tipps von Make-Up-Artists, die so einfach, aber vielen doch unbekannt sind.
Tipp 1: Foundation verdünnen!
Ist eure Foundation gerade zu deckend oder der Farbton etwas zu kräftig? Einfach einen Tropfen eurer Feuchtigkeitscreme unter mischen. Damit könnt ihr Deckkraft und Intensität variieren.
Tipp 2: Rouge, ganz natürlich!
Wenn das Rouge nach der Foundation aufgetragen wird, kann das oft zu kantig wirken. Ändert einfach die Reihenfolge und tragt das Rouge vor der Foundation auf. Dadurch schimmert es nur noch zart durch und wirkt viel natürlicher!
Tipp 3: Die Augenbrauen nach unten bürsten!
Für die perfekten Augenbrauen, werden diese zunächst nach unten gekämmt. Danach wird die gewünschte Form gezeichnet und die Brauen wieder zurück gekämmt. Ein letzter Formschliff und fertig ist ein natürliches Augenbrauen-Finish.

23.03.2017

Nagellack der nach Prosecco schmeckt?

Äh, ihr glaubt, ihr lest nicht richtig? Nein! Das soll es wirklich geben! Einen Nagellack, der nach Prosecco schmeckt! Anlässlich zum Muttertag verlost die britische Groupon-Seite den ersten essbaren Nagellack mit Prosecco-Geschmack! Nach dem Trocknen darf man ihn gerne ablutschen – aber bitte nicht trinken! Gelungener Gag oder nicht, jedenfalls besser als Prosecco der nach Nagellack schmeckt! 😀

22.03.2017

Ein Highlighter in Regenbogenfarben

Egal ob man diesen Highlighter jetzt wirklich gebrauchen kann, aber die Optik verführt doch nicht nur Einhorn-Fans, oder? Demnächst soll es sogar noch eine Version in Pastelltönen geben! Schaut euch unbedingt mal um, wenn ihr das nächste Mal in der Drogerie unterwegs seid!

DIY-Wimperserum ganz einfach!

Die Wimpern zu pflegen ist eigentlich ganz einfach, man muss er nur machen! 😉
Die Zutaten für ein selbstgemachtes Wimpernserum sind ganz simpel.
Ihr braucht nur 6 Dinge:
• Natives Kokosöl
• Rizinusöl kaltgepresst
• Babyöl
• leeren (Mascara-) Behälter
• Mini-Trichter
• Wimpernbürste
Die beiden Speiseöle einfach kurz erwärmen und dann alle 3 Öle im Mischungsverhältnis 1:1 in den Behäter füllen und gut schütteln. Fertig. Das Serum tragt ihr am besten jeden Abend auf die abgeschminkten Wimpern auf. Reinigt das Bürstchen nach jeder Anwendung, damit alles möglichst hygienisch bleibt.

21.03.2017

Ablaufdatum für Kosmetika

Die meisten von uns haben bestimmt eine Menge Kosmetik zuhause – aber wisst ihr auch, wann diese lieber nicht mehr benutzt werden sollte? Ungeöffnet müssen Kosmetikartikel mindestens 30 Monate haltbar sein. Nach dem ersten Öffnen beginnt die Uhr jedoch zu ticken. Deswegen findet man auf den Verpackung häufig ein Symbol, das einen geöffneten Tiegel und eine Zahl darin abbildet, und zeigen soll, wie lange das jeweilige Produkt haltbar ist. Unser Beispiel zeigt 24 Monate.

Aber notiert ihr euch, wann ihr welches Produkt geöffnet habt? Grundsätzlich könnt ihr euch für die aufgelisteten Produkte folgende Regeln merken:

Lippenstift: Lippenprodukte sollten zwischen 12 und 24 Monate halten. Erst wenn sich Farbe oder Konsistenz verändern, solltet ihr diese Produkte nicht weiter verwenden.

Mascara & Co.: Augenprodukte sollten möglichst luftdicht und auch mit besonderer Hygiene verschlossen und behandelt werden, damit keine Keime eindringen können, die die Augen möglicherweise reizen könnten. Dann sind diese gut 12 Monate lang haltbar. Trockene Produkte wie Lidschatten und Kajal halten sogar bis zu zwei Jahre.

Cremes & Make-Up: Wenn ihr schon beim Kauf auf die Verpackung achtet, habt ihr mit Produkten, die in Tuben oder Pumpspendern beinhaltet sind, länger als sechs bis 12 Monate eure Freude, da diese nahezu luftdicht sind. Foundations und Make-Up halten ca. zwei Jahre, Concealer jedoch nur etwa 1 Jahr. Auch hier gilt, trockene Produkte halten noch länger. Sollten eure Produkte ihren Geruch verändern, lieber entsorgen. Ganz wichtig: Haltet eure Kosmetik-Tools unbedingt sauber und wascht Pinsel und Schwämmchen regelmäßig, damit sich dort keine Keime bilden!

Hair & Body: Diese Kategorie ist die unempfindlichste. Bis zu drei Jahre können Bodylotions, Duschgele und Haarpflegeprodukte bedenkenlos benutzt werden. Parfüms hingegen können sogar bis zu zehn Jahre eure Näschen betören!

Neuer Redaktionsliebling von Mel!

Ja, der aufmerksame Leser hat vielleicht schon gemerkt, dass die Pinkmelon-Redaktion derzeit nicht so viele Lieblinge gefunden hat. Aber nun ist es endlich wieder so weit und Mel zeigt euch, was sie vor kurzem Tolles entdeckt hat! Hier geht es zu ihrem Liebling –>

20.03.2017

Frühlingsanfang! 4 coole Tipps für ein Make-Up an heißen Tagen!

Einen Teint, der nicht zu stark glänzt bekommt ihr mit einer leichten Long-Lasting-Foundation, z.B. von Maybelline New York. Die absorbieren den Talg, ohne die Haut zu beschweren und sorgen für ein seidenmattes Finish. Die ölfreien Texturen verhindern Flecken und schenken einen ebenmäßigen Teint.

Auch auf den Lippen macht sich ein Long-Lasting-Produkt gut. Achtet dabei auf leichte Formulierungen. Inhaltsstoffe wie Silicumperlen stabilisieren die Farbe. Sheabutter pflegt und schützt vor dem Austrocknen der Lippen.

Für die Wangen empfiehlt sich im Frühling oder Sommer ein Creme-Rouge, da diese Formulierungen einfach besser haften, als Puder-Produkte.

Die Augen bleiben den ganzen Tag zuverlässig geschminkt mit hoch pigmentierten Lidschatten, wie sie z.b. M·A·C anbietet. Die Wimpern einfach mit wasserfester Mascara tuschen – wer nicht auf Eyeliner verzichten mag, sollte auch hier zu einem wasserfesten Produkt greifen.

Birkenstock launcht Beauty-Produkte

Freut euch jetzt schon auf den Herbst, denn die kultige Sandalen-Marke bringt eine eigene Beauty-Kollektion auf den Markt! Natürlich wird es eine Birkenstock Fusspflege-Serie geben und etwas für die Männer! Aber auch Reinigungs-, Anti-Aging- und Feuchtigkeitspflege-Produkte! Hier geht’s zu den weiteren Infos!

17.03.2017

Beautyblender in der Mikrowelle reinigen?

Ein benutzter Beautyblender kann ganz schön schmutzig und gleichzeitig Brutplatz für Bakterien werden. Deshalb sollten alle Schminktools regelmäßig gründlich gereinigt werden. Eine Möglichkeit ist es, den Beautyblender in der Mikrowelle von Bakterien zu befreien. Gehe dafür folgendermaßen vor:

1. Lege den gut durchnässten Beautyblender in eine mikrowellengeeignete Schüssel und befülle diese bis zur Hälfte des Blenders mit Wasser.
2. Stelle die Schüssel für eine Minute bei höchster Stufe in die Mikrowelle. Ggf. ein paar Sekunden länger, je nach Mikrowelle und Wattzahl kann dies etwas variieren. Die Hitze soll die Bakterien abtöten!
VORSICHT: Verwende unbedingt Topflappen oder -handschuhe, denn Schüssel und Blender können sehr heiß werden!
3. Kühle den Beautyblender nun unter kaltem Wasser ab und schäume ihn mit Babyshampoo so lange aus, bis keine Rückstände mehr sichtbar sind. Spüle den Blender so lange mit klarem Wasser aus, bis der ganze Schaum weg ist.
4. Lass den Beautyblender nun auf einem sauberen Handtuch trocknen.

Natürlich kannst Du die Prozedur auch direkt mit mehreren Make-up-Schwämmen durchführen, um sie gleichzeitig zu säubern.

Beautyblender vs. Silikonschwamm?

Ein Silikon-Kissen macht dem allseits beliebten Beautyblender Konkurrenz! Denn dieses kleine Utensil verschlingt nicht annähernd soviel Produkt wie die Schwämme oder Pinsel, die wir kennen. Das Make-Up-Tool aus Silikon hat eine glatte Oberfläche, sodass das Produkt auf der Oberfläche des Silikonkissens bleibt und nicht, wie beim Beautyblender auch in das Schwämmchen eindringt. Das vereinfacht nicht nur das Schminken sondern auch das Reinigen! Klingt ganz gut, oder?

❗️REVIEW❗️ First time trying out the @invisiblender and I gotta say, it was so full coverage and blended out my Contour so well! I was impressed! Although it takes a hot minute to blend out the foundation but the end result I really liked! Products used : @anastasiabeverlyhills Brow Wiz Soft Brown @zoevacosmetics Cocoa Blend Palette @lillyghalichi @lillylashes Miami 3D lashes @sigmabeauty Black Gel Liner 'wicked' @lagirlcosmetics Pro HD full coverage Foundation @tartecosmetics Shape Tape Concealer 'light medium' @beccacosmetics Champagne Pop Highlighter @maybelline Color balm crayon 05 _________________________________________________________ Contacts : @misaki_cosmetics #anastasiabeverlyhills #vegas_nay#hudabeauty #wakeupandmakeup #morphegirl #anastasiabrows #ghalichiGlam #melformakeup #slave2beauty #tartecosmetics #abhglowkit #makegirlz#liveglam#universodamaquiagem_oficial #allmodernmakeup #peachyqueenblog #fakeupfix #makeupslaves #hudabeautylipcontour #lillylashes #lillyghalichi #silisponge #hypnaughtypower #sigmabeauty #abhbrows #makeupgeek #maybelline #babylips

A post shared by Kristina྾Makeup | Artist (@kristinaxmakeup) on

16.03.2017

Ein weißes Bandana – Statement-Tuch für mehr Mitmenschlichkeit!

Ein weißes Tuch mit schwarzem Paisleymuster ans Handgelenk geknotet oder an eine Gürtelschlaufe gebunden, soll nun ein ganz besonderes Zeichen setzen! Wer dieses Bandana trägt zeigt, dass er für mehr Mitmenschlichkeit plädiert! In Zeiten wie diesen, in denen scheinbar immer mehr Fremdenfeindlichkeit und Terrorängste geschürt werden, ein willkommenes Zeichen dem Einhalt zu gebieten und eine Formation zu bilden, die wieder für das steht, was wir alle auf der Welt brauchen – Nächstenliebe! #tiedtogether

Prinzip Lockenstab für schwungvolle Wimpern

Aufgepasst Mädels, GNTM-Visagist Boris Entrup hat einen grandiosen Schmink-Trick vorgemacht: Föhnt eure Mascara für ein paar Sekunden heiß an und tuscht dann damit eure Wimpern! Durch die angewärmte Bürste sollen die Wimpern noch schwungvoller werden und das dann auch den ganzen Tag über bleiben!

15.03.2017

Trockenshampoo schädlich für die Haare?

Ui, kurzer Schreckmoment in der Redaktion – Trockenshampoo soll schädlich sein? Aber nachdem wir den Bericht gelesen haben, stellte sich heraus, dass es auch hierbei, wie bei sovielen anderen Dingen im Leben, um die Dosis geht! Da Trockenshampoo wie eine Art Puder wirkt, kann es dazu führen, dass sich die Haarfollikel verstopfen, die Kopfhaut irritiert wird und Entzündungen auftreten. Man sollte sich also bewusst sein, dass Trockenshampoo nicht das Haarewaschen ersetzt und dass man es eher im Notfall verwendet, wenn man gerade wirklich keine Zeit zum Haarewaschen und Föhnen hat, solltet ihr zum Beispiel verschlafen oder auf einem Festival sein. Hier geht’s zum ganzen Artikel –>

Und wieder etwas Neues von Katy Perry

Die Sängerin liebt es bunt und grell – da schreit es fast nach einer eigenen Make-Up-Kollektion! Ja, sie hat es wieder getan, Katy Perry launcht eine neue Beauty-Linie – die „Katy Kat Pearl“  Kollektion! Inspiriert durch die ganzen gehypten Meerjungfrauen-Shades schimmert es in Katys Palette an allen Ecken und Enden! Glamour is back! Hier gibt es einen Einblick –>

14.03.2017

Matter Teint, der den ganzen Tag hält?

Kein Problem! Jamsu heißt der Trick, der aus Korea kommt. Er soll helfen den Teint langanhaltend zu mattieren. Dazu soll man sein Gesicht, nachdem man Make-Up aufgetragen hat, großzügig mit losem (Baby) Puder bedecken, danach das Gesicht für ca. 30 Sekunden in kaltes Wasser tauchen und abschließend mit Küchentüchern oder Kosmetiktüchern vorsichtig trocken tupfen. Der Puder sorgt nun in der Haut dafür, dass das „Hautfett“ aufgesaugt wird. Nun kann der Rest des Gesichtes geschminkt werden.

Zeig mir deinen Nagellack und ich sage dir WIE du bist!

Haha, klingt lustig, ist es auch – aber angeblich steckt sogar ein Fünkchen Wahrheit hinter dieser These. Eine amerikanische Manikür-Spezialistin will herausgefunden haben, welche Farben welche charkateristische Eigenschaften verraten.
Also, aufgepasst, wenn du diese Farben trägst bist du:
Schwarz: selbstbewusst, edgy
Neon: extroveriert, abenteuerlustig, kontaktfreudig
Pink: feminin, charmant, girly
Blau: kreativ, vielseitig und weitsichtig
Bordeaux: verführerisch
Rot: klassisch, zeitlos, elegant
Pastell: romantisch
Weiß: jugendlich, modern, trendy, cool
Nude: passt zu allem, unkompliziert und schnörkellos
Und, passt’s?

13.03.2017

Der Grund für Kristen Stewarts Radikalfrisur ist raus!

Wie sollte es auch anders sein? Die „Fast-Glatze“ von Kristen Stewart ist einer kommenden Rolle geschuldet. In den nächsten Wochen drehe sie den Film „Underwater“ in dem sie eine Maschinenbauerin spielt, die auf einer Bohrinsel arbeite. Nicht nur mutig, sondern auch gewollt, verriet die Schauspieler noch vor einiger Zeit, denn sie wollte sich schon immer mal wegen einer Rolle den Kopf rasieren!

Ein Lippenstift, der matt und pflegend ist – ein Gegensatz? Jetzt nicht mehr!

Ausgerechnet ein Drogerie-Lippenprodukt wird gerade hochgelobt. Eine neue Reihe in Nude-Tönen erscheint gerade von der Marke Maybelline. Die „Color-Sensational Inti-Matte Nudes“ gibt es in sieben Farben. Die Farbe bleibt matt, hält bis zu acht Stunden und trocknet die Lippen nicht aus. Das klingt doch nach DEM Must-have für den kommenden Frühling!

AMU richtig entfernen? Darauf müsst ihr achten:

Abschminken ist abends ein Muss! Doch die Augen benötigen eine besondere Pflege – schon alleine, wenn ihr wasserfeste Mascara verwendet. Dann sollte nämlich ein ölhaltiger Entferner benutzt werden. Ansonsten reicht auch Mizellenwasser oder ein anderer normaler Augen-Make-Entferner. Auf Abschminktücher sollte eher verzichtet werden, da diese aggressiv sein können.
Mit einem befeuchteten Wattepad rückt ihr sparsam und effektiv dem Augen-Make -Up zuleibe – dabei darauf achten, dass ihr das Wattepad immer von außen nach innen streicht. Wiederholt es oben und unten, bis die Wimpern rückstandsfrei sind.

09.03.2017

Neue Frisuren bei Kristen Stewart und Cara Delevingne

Nach Katy Perry haben auch Kristen Stewart und Cara Delevingne ihren Köpfen ein neues Haarkleid verpasst! Während Kristin Stewart die krasseste Variante gewählt hat und ihre Haare erst platinblond färben und dann raspelkurz rasieren ließ, entschied sich Model Cara für einen coolen Bob, ebenfalls in dem angesagten kühlen Blond!

Wenn die Händigkeit zum Handikap wird

Nägel lackieren klappt meist nur an einer Hand gut, und zwar dann, wenn wir mit unserer dominanten Hand arbeiten. Doch sobald wir mit der anderen Hand feinmotorische Arbeiten ausführen sollen, wird es eine wackelige Angelegenheit. Einfacher geht es, wenn ihr folgenden Trick ausprobiert: Beim Lackieren mit der nichtdominanten Hand, einfach nur den Pinsel halten, möglichst ruhig, in dem ihr euch z.B. am Tisch abstützt und dann die zu lackierende Hand langsam weg zieht! 😉 Probiert es doch mal aus, vielleicht klappt das ja! Gutes Gelingen!

08.03.2017

Heute ist Weltfrauentag!

Zwar kommt der Spruch „Hinter jedem erfolgreichen Mann steckt eine starke Frau“ nicht von ungefähr, aber vor nicht allzu langer Zeit hatten Frauen (noch) nicht viel zu sagen. Heutzutage muss sich keine Frau mehr verstecken – und erst recht nicht hinter einem Mann! Traurig aber wahr, das gilt leider nicht überall auf der Welt! Und dennoch, jede Frau sollte sich täglich selbst feiern! Ein Hoch auf uns!

Rihanna und ihr Busy-Business

Sängerin, Schauspielerin, Testimonial – Rihanna ist fleißig und nicht zu stoppen! In diesem Jahr wird sie mit ihrer eigenen Beauty-Linie auf den Markt kommen! Wir sind gespannt!

+++UPDATE: Rihannas Beauty-Kollektion Fenty wird es voraussichtlich ab Herbst 2017 bei Sephora geben- leider nur in den USA! 🙁

Kylie Jenner kreiert neues Must-have

Es war ja klar, dass es nicht nur bei Liptkits und Eyeshadows bleiben kann. Also hat die kleine Schwester von Kim Kardashian etwas neues auf den Markt gebracht – den „Kylighter“ – das sind 6 schnieke Highlighter in Gold-, Rosa- und Silber-Tönen!

07.03.2017

Neues Beauty-Tool: Pizzaroller als Ideengeber?

Eigentlich eine gute Idee, aber man muss sich erstmal an den Gedanken gewöhnen – was wir als Pizzaroller kennen, adaptiert die Kosmetikmarke MAC jetzt für ein pfiffiges Beautytool. Dieses Miniinstrument soll helfen, den perfekten Lidstrich zu ziehen. Der Applikator ist ein kleines Rädchen, das mit Eyeliner getränkt am oberen Wimpernkranz entlang gefahren wird und dabei eine feine Linie hinterlässt. Wir sind gespannt, ob das funktioniert.

Super-Locken: Warum einfach, wenn es auch kompliziert geht? 😉

Schon mal von „Plopping“ gehört? Klingt erstmal lustig, ist aber eine schonende Weise, seinen Haaren natürlich aussehende Locken zu verpassen. Am besten dafür sind handtuchtrockene, mittellange bis lange Haare. Mithilfe eines Baumwoll-T-Shirts, welches zusammengerollt und verknotet wie ein Turban auf dem Kopf liegen soll, werden einzelne Haarpartien um diesen Turban herum gewickelt, bis alle Haare verarbeitet wurden. Trocknen lassen, ausschütteln, nicht bürsten, stylen – fertig!

06.03.2017

Haarfarbe wechselt die Farbe? Verrückt, aber wahr!

Haarfarbe wie ein Chamäleon? Kaum vorstellbar, aber es scheint zu funktonieren. Eine spezielle Tönung lässt die Haare von einer zur anderen Farbe wechseln. Sie hält einige Haarwäschen und soll mit weniger Chemie auskommen, als herkömmliche Färbemittel für das Haar. Hier gibt es das Video!

Trendhaarfarbe 2017!

Blond + Orange = Blorange! Kein Witz, diese Trendfarbe soll das neue Blond sein. Wer’s mag…

Mit 3 Tricks zum Schmollmund!

Wer schmale Lippen hat, kann mit diesen einfachen Tricks ein bisschen Volumen in die Optik zaubern: Einfach einen Lipliner minimal außerhalb des Lippenrandes auftragen, einen nicht zu dunklen Lippenstift wählen und mit einem Pinsel die Lippen ausmalen. Zum Schluss mit einem Gloss die Lippen zum Glänzen bringen. Fertig ist der täuschend echte Schmullmund! 😉

03.03.2017

Krasse Typveränderung bei Katy Perry: Sie trägt jetzt einen Pixie-Cut!

Der Mann ist weg, die Mähne auch! Kurz nach der Trennung von Orlando Bloom hat Katy Perry sich einen richtigen Kurzhaarschnitt zugelegt und es sieht krass gut aus!

02.03.2017

Großes Umstyling bei GNTM

Es ist doch immer wieder eine Überraschung! Zum einen für die Models, die hoffen, diese Episode würde vielleicht doch nicht stattfinden, wenn sie sich bei GNTM bewerben und natürlich auch für alle anderen, Betroffene und Zuschauer gleichermaßen. Nennen wir es eine klassische Win-Win-Situation auf Kosten anderer! Hier geht’s zum Artikel –>

♦ ♦ ♦

© Evy

Dieser Artikel wurde verfasst am 31. März 2017
von in der Kategorie Magazin

Dieser Artikel wurde seitdem 3474 mal gelesen.

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.