Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Exklusiver Blick hinter die Kulisse zum TV-Shooting mit FRANCK PROVOST & Marie Nasemann

Die Fernsehzuschauer müssen sich noch bis zum 30. August gedulden, denn erst dann wird der neue TV-Spot von Franck Provost mit Marie Nasemann...

Anzeige

… (Finalistin von „Germany’s Next Topmodel“ 2009) zu sehen sein. Aber folgende Fotos geben einen Vorgeschmack auf den Spot!

Franck Provost

Das Abenteuer Franck Provost begann bereits Mitte der 70-er, als der bis dato unbekannte Friseur seinen 1. Salon in der Nähe von Paris eröffnete. 1977 wurde Franck Provost „Hairdresser of the World“ und nicht nur sein guter Ruf, sondern auch seine Salons verbreiteten sich schnell. Inzwischen findet man über 600 Franck Provost Salons in über 30 Ländern. Über sieben Millionen Kundinnen vertrauen auf seinen Namen. Durch seine Präsenz bei TV-Shows zählte er bald Stars, wie z.B. Iman, Sharon Stone, Catherine Deneuve, Daryl Hannah, Eva Herzigova, Paris Hilton, sogar Königin Rania von Jordanien zu seinen Kundinnen.

Mit seiner Leidenschaft für Frauen und Haare hat er das erreicht, wovon viele Friseure träumen: er hat ein Netzwerk von guten Friseuren und Freunden geschaffen, die seine Leidenschaft teilen und ihre Kreativität in den Dienst der Frauen stellen. Zusammen mit seiner Frau und den beiden Kindern leitet er das Unternehmen, was ihn jedoch nicht davon abhält, selbst Hand, bzw. Schere anzulegen. Der Star-Coiffeure aus Paris ist dabei immer authentisch.

Marie Nasemann

Schon mit 9 Jahren stand Marie Nasemann zum ersten Mal vor der Kamera. Durch die Kontakte einer Freundin wurde sie in die Kartei einer Fotografin aufgenommen und modelte unter anderem für Kaufhof, Karstadt, Tschibo, S.Oliver, etc. Dadurch konnte sie schon sehr früh Erfahrungen im Modelbereich machen.

Seit dem Finale von Germany’s Next Topmodel hat Marie viele Fotoshootings und Laufstegjobs. Anfang Juli 2010 ist sie beispielsweise bei der Berliner Fashion Week mitgelaufen. Neben vielen Presseevents und Interviews möchte Marie im September diesen Jahres nach Athen (Agentur Fashion Cult) gehen. Danach wird Marie wahrscheinlich nach London gehen, aber auch weiterhin in Deutschland arbeiten. Neben einer Modelkarriere möchte sie erste Versuche in Richtung Fernseh-und Kinofilme starten, da ihr die Schauspielerei großen Spaß bereitet und sie bei einem Casting für eine ARD-Produktion ein sehr gutes Feedback des Regisseurs bekommen hat.

Quelle (Fotos & Text): L’Oréal Deutschland GmbH

Dieser Artikel wurde verfasst am 20. August 2010
von in der Kategorie Magazin

Dieser Artikel wurde seitdem 3371 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige