Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Beauty Boxen

Ein Geschenk? Auf jeden Fall hübsch, manchmal auch edel und steckt voller Überraschungen! Die Beauty Box. Wer möchte nicht regelmäßig so was Tolles bekommen? Was ist drin in der Glossy Box, der Pink Box oder sogar der von Barbara Schöneberger? Sie alle werben damit, uns die neuesten Kosmetik- oder Lifestyle-Trends sofort nach Hause zu liefern. Wir müssen lediglich dafür bezahlen.

Rosa Auto mit rosa Geschenk auf dem Dach // ©iStock.com/2Mmedia

Das mit den Überraschungen ist so eine Sache. Nicht immer klappt es und, was dem einen eine Freude bereitet und neu ist, kann für den anderen langweilig und unpassend sein. Deswegen fragen die „Boxen-Anbieter“ auch nach den Vorlieben der Kundinnen. Damit es eben keine Fehlschläge gibt. Überraschend ist es eigentlich, wenn es ein Geschenk gibt, davon ist man bei den Boxen aber weit entfernt: es ist ein knallhartes Geschäftsmodell.

Glossy Box und die Samwer Brüder

Samwer Brüder? Klingelt was? Genau: Zalando, Groupon…. und andere Beteiligungen, meist irgendwas mit Internet oder Mobil Telefon (1).
Damit sich das Engagement für die Investoren rechnet, muss am Ende was übrig bleiben. Dafür müssen die Kosten runter und die Erträge hoch. Bei Glossy Box, die sich selbst die Nummer 1 der Beauty Boxen nennen, bezahlt also nicht nur die Kundin (2). Auch derjenige, der seine Produkte in die Box gepackt haben möchte, muss dafür aufkommen. Glossy Box kassiert also von beiden.

In meinem Messebericht (3) auf Pinkmelon habe ich Euch vor zwei Jahren schon mal von Glossy Box berichtet. Was mich damals interessierte war der Umgang mit den Bloggerinnen. „Ja, Ihr Lieben, gerne dürft ihr über uns schreiben, aber bitte erwartet kein Geld dafür, ach ja und die Box müsst ihr schon kaufen.“ Das was sinngemäß, das was rüber kam. Doch das Thema hat mich weiter beschäftigt und so habe ich dieses Jahr habe eine Probebox (die Weihnachtsedition, wie man mir sagte) für 10 satt regulär 15 Euro erstanden. Ein Schnäppchen?

Beauty Boxen – Überraschung oder Enttäuschung?

Tataa!! Natürlich wusste ich, dass ich darüber berichten werde, aber ich habe mit dem Öffnen bis jetzt gewartet. Denn ein Teil der Überraschung ist die „Vorfreude“, dass man nicht weiß, was einen erwartet.

Glossy Box

Ooops! Ja, also enthalten sind:

1. Veet Kaltwachsstreifen 20 Stk. Erhältlich bei Amazon: 5,95 €, bei dm nicht erhältlich
2. AfterSpa Make-up Entferner Tuch 5 USD online, hergestellt in Mexico
3. The Body Shop: Wild Argan oil Body Butter 50ml auf der website 6,00 €
4. Model Co Conturen Stift Mini “not for retail sale” , online 12 USD, hergestellt in China
5. Noxidoxi Enhancing Serum Base so nicht mehr erhältlich
6. Purelei 30% Rabattkärtchen
7. Glossy Magazin, in dem steht, dass die Produkte alle teurer sind, als das was ich hier aufgelistet habe, mit Ausnahme der Body Butter.

Die Body Butter von The Body Shop ist auch das einzige Produkt, was ich verwenden würde. Zwei Produkte sind ganz klar Promotions- oder Abverkaufsware (4 und 5), für Promotionsware halte ich auch 1 und 2.

Beauty Boxen: die Konkurrenz schläft nicht

Aber offenbar geht das Konzept auf. Und wenn man schon Dove oder alverde und andere Drogerie-Produkte in der Beauty Box angeboten bekommt, dann kann man ja gleich selber eine verkaufen. Und genau das macht dm auch(4).
Womans Health hat im letzten Jahr eine ganze Fotostrecke über Beauty Boxen gemacht (5) und es werden immer mehr!
Frauenmagazine wie Brigitte (6) oder Barbara (7) bieten mittlerweile auch Beauty Boxen an. Alle werben damit, der Inhalt sei höher wertig, als das, was für die Box bezahlt werden muss.

Insgesamt kann man sie in diese Kategorien einteilen:
♦ Klassiker: überwiegend Beauty Produkte aus dem mittelpreisigen Sortiment
♦ Hochwertige: enthalten Produkte einer bestimmten Firma wie z.B. Barbor oder werden zu bestimmten Gelegenheiten wie Hochzeit angeboten
♦ Boxen bestimmter Verkaufskanäle: dm, QVC oder Doc Morris
♦ Themen Boxen: tierversuchsfreie Kosmetik (8), vegan, asiatisch o.ä.
♦ Lifestyle Boxen: mehr als Kosmetik z.B. Brigitte, Barbara

Lass Dich überraschen!

Mehr Inhalt als man bezahlt hat? Das hat mein Test ja eindeutig widerlegt. Eher klingt es für mich nach Verramschen, „Rudis Reste Rampe“. Und genau das kann es ja auch sein. Statt trendiger It-Pieces werden uns Ladenhüter angeboten. Ganz ähnlich funktionieren ja auch die Outlet Center.

In meinem Labor haben wir auch mal eine Beauty Box entwickelt. Es war ein schön dekoriertes Pappkästchen, das wir mit edlem Seidenpapier ausgeschlagen hatten. Darin übergaben wir in unregelmäßigen Abständen unsere neuesten Entwicklungen im Bereich Make-up unserem Chef. Das war ein Trick, denn wir standen mit unserem Labor in Konkurrenz zu großen sogenannten Private-Label Herstellern, die bei unserem Marketing ihre Produkte platzierten. Unser Chef nahm unser Wunderkästchen mit in die Besprechungen und konnte so die Kolleginnen für die Entwicklungen im eigenen Haus begeistern.

Mein Fazit

Eine Beauty Box kann man wirklich super einfach selber machen und dann hat man tatsächlich das individuelle und hochwertige Geschenk / Überraschung für den Empfänger.

Referenzen

(1) Wikipedia: Samwer Brüder
(2) GlossyBox: abonnieren
(3) Pinkmelon: Frau Yu auf der Beauty Messe
(4) dm Box
(5) Womanshealth
(6) Brigitte Box
(7) Barbara Box
(8) Dejayu: Tierversuche

Foto: ©iStock.com/2Mmedia

Autor dieses Artikels:
Dr. Ghita Lanzendörfer-Yu ist promovierte Chemikerin und Expertin auf dem Gebiet der Entwicklung und Produktion von Kosmetika. Sie bringt mehr als 16 Jahre Erfahrung in der kosmetischen Industrie mit sowie sieben Jahre freiberufliche Erfahrung in Shanghai, China und Mülheim adR.

Urheberrecht: Dr. Ghita Lanzendörfer-Yu. Verwendung des Textes nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors.

Dieser Artikel wurde verfasst am 7. August 2018
von in der Kategorie Geheimnis Kosmetik

Dieser Artikel wurde seitdem 706 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.