Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

L’Occitane – Savon Journée de la Femme

Eine Seife, die den Aufbau von Alphabetisierungszentren in Burkina Faso unterstützt.

Anzeige

Jedes Jahr kreiert L’OCCITANE zum Weltfrauentag eine Seife, die den Frauen in Burkina Faso gewidmet ist. Seit drei Jahren wird diese Seife von burkinischen Frauen hergestellt, die in einer traditionell handwerklichen Seifenmacherei in der Stadt Léo arbeiten. Ihre Fertigkeiten haben die Frauen in einem Lehrgang bei L’OCCITANE erworben. Die Erlöse aus der Seifenherstellung werden in den Kauf neuer Ausstattung reinvestiert. Durch dieses Projekt erlangen die Frauen mehr Unabhängigkeit und Mittel für ihren Haushalt und haben so die Möglichkeit, besser für ihre Familie zu sorgen, ihre Kinder zu ernähren und sie zur Schule zu schicken. Und sie können sich ein Fahrrad leisten, um ihre oft weiten Wege schneller zurückzulegen.

Um die Schreib- und Lesefähigkeiten der Frauen zu verbessern, fließen 100%* der Einnahmen aus dem Verkauf der Seife in die L’OCCITANE Stiftung, um die Einrichtung von Alphabetisierungszentren für die Frauen in Burkina Faso zu unterstützen. Das geschieht in Zusammenarbeit mit der Nicht- Regierungsorganisation „Aide et Action“, die seit 2009 Partner der L’OCCITANE Stiftung ist. Jede verkaufte Seife hat einen Gegenwert von drei Ziegelsteinen für den Bau des Zentrums.
* 3 Ziegelsteine entsprechen der zu 100% gespendeten Gewinne (Einzelhandelspreis abzüglich Steuern, Transport- und Produktionskosten)

Eine milde Seife mit traditionellem Motiv
♦ Die milde Formulierung hat eine außergewöhnlich hohe Konzentration an Karitébutter (52%), die von EFT* (Ecocert Fair Trade) bestätigt ist.
♦ Das in die Seife gravierte Motiv wurde von Sougouri Sawadogo entworfen. Den Künstler lernte Olivier Baussan auf einer seiner Reisen nach Burkina Faso kennen. Das Motiv auf der Seife ist auf Bogolan zurückzuführen, einer traditionellen Schlammfärbetechnik, und bedeutet EDUCATION = BILDUNG.
* gemäß des EFT Standards. Information unter www.ecocert.com

Erhältlich ab Ende Februar 2013 in allen L‘Occitane Boutiquen und im Online-Shop unter www.loccitane.de.

Die L’OCCITANE Stiftung
Die L’OCCITANE Stiftung unterstützt die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Frauen in Burkina Faso. Olivier Baussan entdeckte die Karitébutter, mit ihren nährenden und schützenden Eigenschaften, auf einer Reise durch Burkina Faso Anfang der 1980er Jahre. Heute verbindet L’OCCITANE und die Frauen in Burkina Faso eine mehr als 25 jährige Geschichte. Um diese Beziehung fortzuführen und die bedeutende Rolle der Frauen im gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Leben der Region zu stärken, konzentriert die L’OCCITANE Stiftung ihre Aktivitäten darauf, die wirtschaftliche Unabhängigkeit der Frauen zu fördern. Um ihnen zu mehr Eigenständigkeit zu verhelfen, unterstützt die Stiftung Alphabetisierungsprogramme und Projekte, die Frauen als Unternehmerinnen fördern. Seit 2006 konnten über 1.900 Frauen lesen und schreiben lernen, und über 5.000 Frauen konnten eine Tätigkeit, die ihnen ein Einkommen sichert, aufnehmen oder weiterentwickeln. Die Vereinten Nationen (UN) zeichnen L’OCCITANE in ihrem Jahresbericht 2013 aufgrund des 25 jährigen Engagements in Burkina Faso als ein beispielhaftes Unternehmen aus.

Depotnachweis unter www.loccitane.de

Quelle (Fotos & Text): L’Occitane

Dieser Artikel wurde verfasst am 25. Januar 2013
von in der Kategorie Magazin

Dieser Artikel wurde seitdem 2068 mal gelesen.

2 von 2 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 2x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 0x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 0x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.