Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content

Finde die besten Produkte

Anzeige

Neue Wohlfühlmomente für Schwangere im NIVEA Haus

Bevor das Neugeborene die Nacht zum Tag macht und den Alltagsrhythmus der werdenden Mama aus dem Gleichgewicht bringt, sollten sich Schwangere noch mal so richtig verwöhnen lassen.

Anzeige

Die Schwangerschaft ist eine wunderbare Zeit voller Erwartungen und Vorfreude. Sie verlangt dem Körper der werdenden Mutter jedoch mitunter viel ab: ein schwankender Hormonhaushalt mit Symptomen wie der bekannten Übelkeit am Morgen, häufiger Müdigkeit und Rückenschmerzen. Deshalb sollte die Zeit vor der Geburt auch eine „Verwöhnzeit“ sein, in der schwangere Frauen mehr Zeit für sich einplanen und sich regelmäßig eine Entspannungspause gönnen, wie zum Beispiel mit der Massage „Vorfreude“ für Schwangere im NIVEA Haus.

Wohlfühlmomente speziell für Schwangere

Bevor das Neugeborene die Nacht zum Tag macht und den Alltagsrhythmus der werdenden Mama aus dem Gleichgewicht bringt, sollten sich Schwangere noch mal so richtig verwöhnen lassen. Expertin Luise Kaller*, renommierte Hebamme aus Berlin und Autorin, hält Ruhepausen und Entspannung in der Schwangerschaft für besonders wichtig: „Wenn die Mutter relaxt ist, entspannt sich auch das Kind.“ Deshalb bietet das NIVEA Haus jetzt ein spezielles Wohlfühlprogramm nur für Schwangere an. Die Anwendung „Vorfreude“ beinhaltet eine spezielle Körpermassage für Frauen ab der 14. Schwangerschaftswoche. Die Massage berücksichtigt die besonderen Bedürfnisse in der Schwangerschaft und bringt Entspannung von Kopf bis Fuß. Die Anwendung wird ausschließlich von weiblichen Masseuren durchgeführt und Schwangere können wählen zwischen einer 35-minütigen Teilkörper- oder einer 60-minütigen Ganzkörpermassage. Vor der Terminabsprache sollte der Frauenarzt die Unbedenklichkeit einer Massage bestätigen.

Sportlich, schön und gepflegt in der Schwangerschaft

Neben Entspannungspausen mit Massage & Co. ist regelmäßige Bewegung wichtig. Selbst mit einem runden Bauch kann „frau“ viele Sportarten noch gut ausüben – aber natürlich in Maßen, rät Luise Kaller. „Regelmäßige Fitness ist auch in der Schwangerschaft wichtig. Allerdings sollten sich werdende Mütter nicht zu ehrgeizige Ziele setzen und alles etwas ruhiger angehen.“ Wer sich in der Schwangerschaft gerne sportlich bewegen und gleichzeitig entspannen möchte, für den sind Yoga (http://www.yogaschule-hamburg.de), Aquajogging und Aquafitness (http://www.baederland.de), Nordic Walking oder Training auf dem Rad-Ergometer genau das Richtige.

Neben speziell auf werdende Mütter zugeschnittenen Sportangeboten gibt es heutzutage eine riesige Auswahl an Umstandsmode (beispielsweise www.bellybutton.de), mit der „frau“ mit Babykugel eine gute Figur macht – im Job, in der Freizeit und am Abend. Schließlich gibt es keinen Grund, während der Schwangerschaft Pflege und Aussehen zu vernachlässigen. Es kann sogar richtig Spaß machen, das bevorstehende freudige Ereignis richtig in Szene zu setzen! „Frauen können sich trotz Baby im Bauch begehrenswert fühlen und müssen nicht auf regelmäßige Friseurbesuche oder tolle Outfits verzichten“, weiß auch Luise Kaller, die seit 43 Jahren als Hebamme arbeitet.

Besondere Aktion für Schwangere

NIVEA und Yogalehrerin Claudia Mahler haben sich für die Sommermonate etwas besonderes ausgedacht: Wer vom 1. Juli bis 30. September 2012 die Anwendung „Vorfreude“ im NIVEA Haus Hamburg bucht, bekommt zusätzlich einen Gutschein für eine kostenlose Probestunde bei der Yogaschule Claudia Mahler für den Kurs Yoga für Schwangere (yogaschule-hamburg.de) oder eine kostenlose Methodeneinführung für die CANTIENICA-Rückbildungsgymnastik (http://www.cantienica-hamburg.de).

Über das NIVEA Haus Hamburg
Das NIVEA Haus, Hamburgs Wohlfühloase Nummer eins, direkt am Jungfernstieg gelegen, bietet ein breites Pflege- und Kosmetikangebot für die persönliche Auszeit vom Alltag. Auf 3 Ebenen und über 800 Quadratmetern kann der Besucher in die Markenwelt von NIVEA eintauchen, Produkte testen und mit Hilfe interaktiver Medien alles rund ums Thema Haut und NIVEA erfahren. Die Kunden können wählen zwischen 40 Pflegeangeboten von Kurzmassagen und revitalisierenden Kurzanwendungen bis hin zu wohltuenden Ganzkörpermassagen und pflegenden Kosmetikbehandlungen. Die Anwendungen dauern zwischen 25 und 100 Minuten. Das NIVEA Haus ist montags bis samstags von 10.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen gibt es unter: http://www.NIVEA.de/haus

* Luise Kaller ist seit 43 Jahren Hebamme in Berlin. In ihrem Ratgeber „Bauch-Gefüh: Das Hebammenwissen für Schwangerschaft, Geburt und die erste Zeit mit dem Baby“ berichtet sie über ihre langjährige Berufserfahrung.

Quelle (Fotos & Text): © Beiersdorf AG

Dieser Artikel wurde verfasst am 15. Juni 2012
von in der Kategorie Magazin

Dieser Artikel wurde seitdem 6711 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige