Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Orthopädische Einlagen von Scholl

Schmerzen in Füßen, Knien, Rücken sind häufig Folge von Fußfehlstellungen Orthopädische Einlagen von Scholl wirken mit System gegen Haltungsfehler und deren Folgen

Anzeige

In Sachen Fußgesundheit ist die Marke Scholl seit Jahren marktführend. Mit drei innovativen Orthopädischen Einlagen erweitert Scholl sein Angebot in der Drogerie. Die Einlagen unterstützen den Träger dank der neuartigen Orthaheel Technologie Fußfehlstellungen zu korrigieren. Grundmerkmal der Produktlinie ist ihre Fähigkeit, den durch Fehlstellungen verursachten Schmerz dauerhaft zu lindern, nicht nur lokal und vorübergehend.

Scholl Orthaheel – gibt den natürlichen Fußabdruck zurück

Die Orthaheel Technologie gibt den Füßen ihre natürlich Form zurück, indem sie einer Abflachung des Fußgewölbes entgegenwirkt. Die Einlagen bilden die Form unserer Fußsohlen nach und geben so korrekten, ausgeglichenen Halt. Dem Druck auf den Mittelfuß und den Fußspann wird so entgegengewirkt.

80 Prozent aller Beschwerden in der Fußregion haben die gleichen Ursachen

Der australische Podologe und Erfinder der Orthaheel Technologie Phillip Vasyli hat mit seinem Team über 50.000 orthopädisch individuell angepasste Einlagen gefertigt. Im Laufe seiner Arbeit stellte er fest, dass 80 Prozent aller Beschwerden in der Fußregion auf die gleichen Ursachen bzw. auf sehr ähnliche Fehlstellungen zurückzuführen sind. Aus dieser Erkenntnis entwickelte Phillip Vasyli eine
standardisierte Sohle, die die meisten Fehlhaltungen im Fuß- und Knöchelbereich korrigiert.

Gut gebettet – das triplanare Bewegungskontrollsystem

Ein wichtiger Bestandteil der Orthaheel Technologie ist das sogenannte „Triplanare Bewegungskontrollsystem“. Es unterstützt die Korrektur der Haltung und Ausrichtung der Füße und lindert damit Schmerzen – angefangen bei Ferse und Knöchel bis hinauf zum Knie. Die Bewegungen auf den drei anatomischen Ebenen (frontal, saggital und transversal) werden dadurch ausgeglichen.

Hyperpronation – ein Massenphänomen

Nach aktuellen Schätzungen leiden bis zu 70 Prozent der Weltbevölkerung an Fußproblemen. Oft heißt die Diagnose: Hyperpronation – also das nach innen geneigte Eindrehen des Fußes beim Gehen. Durch diese Fehlstellung kann der Fuß nicht richtig abgestützt werden und es kommt zu einem extremen Überrollen der Fußsohle. Diese Fehlbelastungen führen in der Folge zu einem Abflachen des Fußgewölbes.
Langes Stehen und Laufen auf harten Oberflächen verstärkt diesen Effekt zusätzlich. Schließlich kommt es zu Schmerzen in Füßen, Beinen und in der Hüfte. Langfristig sind sogar Haltungsveränderungen des ganzen Körpers möglich.

Einfache Anwendung in fast jedem Schuh

Die Orthopädischen Einlagen von Scholl können problemlos in fast jede Art von Schuh eingelegt und von Schuh zu Schuh getauscht werden. Bislang gibt es drei  orthopädische Einlagen von Scholl:

Scholl Orthopädische ¾ Einlage

♦ Unterstützt die Linderung von Schmerzen in Ferse und Knie
♦ Korrigiert Haltung und Ausrichtung des Fußes in drei Richtungen (Triplanares Bewegungskontrollsystem)
♦ Wirkt als Unterstützung und Stoßdämpfung für den mittleren und vorderen Bereich des Fußes
♦ Stabilisiert die Fußstellung und stützt die Ferse sowie den gesamten Knöchelbereich
♦ Reduziert Belastungen im Bereich der Füße auf ein Minimum
♦ Optimal für den täglichen Gebrauch
♦ Passt in fast jeden Schuh
♦ Erhältlich in den Größen: S, M, L
♦ Preis: ab ca. 20 €

Scholl Orthopädische ¾ Einlage Extra Dünn

♦ Unterstützt die Linderung von Schmerzen in den Fußballen
♦ Korrigiert Haltung und Ausrichtung des Fußes
♦ Wirkt als Unterstützung und Stoßdämpfung im vorderen Bereich des Fußes
♦ Reduziert die Belastungen der Fußballen auf ein Minimum
♦ Optimal für den täglichen Gebrauch
♦ Besonders geeignet für hohe Schuhe
♦ Erhältlich in den Größen: XS, S, M
♦ Preis: ab ca. 20,00 €

Scholl Orthopädische Gel Ferseneinlage

♦ Unterstützt die Linderung von Schmerzen in der Ferse
♦ Reduziert Belastungen im Bereich der Füße auf ein Minimum
♦ Lindert Schmerzen bei Fersensporn
♦ Dämpft Stöße im Bereich von Ferse und Knöchel und bietet so höchsten Komfort
♦ Mit Triplanarem Bewegungskontrollsystem
♦ Optimal für den täglichen Gebrauch sowie zur Vorbeugung
♦ Passt in fast jeden Schuh
♦ Erhältlich in den Größen: S, M, L
♦ Preis: ab ca. 10,00 €

Für alle drei Einlagen gibt es eine 30-Tage Geld-zurück-Garantie bei Nichtgefallen.

Quelle (Fotos & Text): SSL Healthcare Deutschland GmbH & Co. KG

Dieser Artikel wurde verfasst am 27. April 2010
von in der Kategorie Magazin

Dieser Artikel wurde seitdem 43085 mal gelesen.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige