Jetzt registrieren!
Anzeige

KORRES YOGHURT FACE AFTER-SUN

Das neue Face After-Sun wirkt intensiv feuchtigkeitsspendend und antioxidativ, während es die Haut beruhigt und ihr ein lange anhaltendes Frischegefühl verleiht.

2004 / WELTWEIT INNOVATIV
Zehn Jahre nach seiner Ersteinführung ist das KORRES Yoghurt Cooling Gel – mit echtem Speisejoghurt – gleichbedeutend mit dem griechischen Sommer. Aufbauend auf der griechischen Tradition, Joghurt auf die von der Sonne verbrannte Haut aufzutragen, stellte sich das KORRES Laboratorium der Herausforderung, das traditionelle Hausmittel in moderne Hautpflege umzusetzen. Da weltweit zum ersten Mal Speisejoghurt in einer kosmetischen Formulierung verwendet werden sollte, nahm die Produktentwicklung schließlich über drei Jahre in Anspruch. Das Ergebnis kann sich weiterhin sehen lassen: An jedem Sommertag werden alleine in Griechenland über 1.000 Yoghurt Cooling Gels verkauft. Damit ist dieses Produkt definitiv einer der großen KORRES Klassiker.

KORRES knüpft an den Erfolg von Yoghurt Cooling Gel an und erweitert seine After-Sun Pflegelinie mit der Einführung eines neuen Produktes auf der Basis von Speisejoghurt. Das neue Face After-Sun wirkt intensiv feuchtigkeitsspendend und antioxidativ, während es die Haut beruhigt und ihr ein lange anhaltendes Frischegefühl verleiht.

YOGHURT FACE AFTER-SUN MIT ECHTEM GRIECHISCHEM SPEISEJOGHURT
40 ml_1.35 Fl. Oz / UVP 24,- €

Intensiv kühlendes, beruhigendes und feuchtigkeitsspendendes Creme-Gel, ideal für sonnenverbrannte, empfindliche, gestresste und/oder ausgetrocknete Haut. Es bringt der Haut bei einem Sonnenbrand sofort Linderung, mindert Rötungen und Reizungen infolge von Umwelteinflüssen und trägt so zum Hautalterungsschutz bei.

Das neue Yoghurt Face After-Sun bietet eine umfassende tägliche Hautpflege mit natürlichen Wirkstoffen wie Speisejoghurt, natürlichen Polysacchariden, Süßholz- und Weidenröschen-Extrakten. Seine sofort beruhigende und feuchtigkeitsspendende Wirkung ist klinisch erwiesen.

MIT SPEISEJOGHURT
KORRES hat sich dazu entschlossen, kein Joghurttrockenpulver zu verwenden, um sicher zu sein, dass die typischen Eigenschaften des Joghurts in der fertigen Produktformulierung erhalten bleiben. Joghurt wird mit lebenden Kulturen hergestellt, und darum ist es schwierig, ihn mit anderen Substanzen zu mischen. Das Forschungs- und Entwicklungs-Team hat die anspruchsvolle Aufgabe gelöst, die Formulierung auf der Joghurt-Basis aufzubauen. Darum ist das Produkt so beeindruckend wirksam und kommt ohne Konservierungsstoffe und Stabilisatoren aus, obwohl es einen so empfindlichen Grundbestandteil enthält.

WARUM JOGHURT?
Mit seinem Reichtum an vielfältigen Nährstoffen ist Joghurt ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung und unverzichtbar für viele traditionelle Speisen in Europa und Asien. Joghurt ist nicht nur ein Lebensmittel, sondern auch für die Kosmetik wertvoll, da er Laktose, Proteine, Mineralien und Vitamine enthält, die den Feuchtigkeitsgehalt in den oberen Epidermisschichten erhöhen. Protein, ein Bestandteil der Haut, und Laktose sind wichtige Nähr- und Strukturstoffe. Bringt der Joghurt mit seiner kühlenden, sanften Weichheit seine Wirkungen auf die trockene Haut, fühlt sie sich mit Feuchtigkeit gepflegt, beruhigt und frisch. Der hohe Gehalt an Mineralien und Vitaminen [Calcium, Phosphor, Kalium, Zink und die Vitamine A, E, D, B2 und B12] gewährt Antioxidationsschutz und vermindert die sichtbaren Anzeichen der Hautalterung. Milchsäure verhindert mit ihren antimikrobiellen Eigenschaften bestimmte Hautstörungen. Die Vitamine E und D im Joghurt lindern und unterstützen die Hautheilung nach Sonnenbrand.

TIPP:
Maximieren Sie den kühlenden Effekt: Bewahren Sie das Produkt im Kühlschrank auf.

DERMATOLOGISCH GETESTET / NICHT KOMEDOGEN

Die Neuheit YOGHURT FACE AFTER-SUN ist ab sofort im selektiven Fachhandel, in Concept-Stores und den KORRES Boutiquen erhältlich.

Herstellernachweis: www.district-two.com

Quelle (Foto & Text): KORRES

Dieser Artikel wurde verfasst am 18. Juni 2014
von in der Kategorie Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 1030 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.