Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

oder

Pinkmelon durchsuchen

Anzeige

Rettung für Sonnencrememuffel🌞

Sonnenschutz ist wichtig, keine Frage. Nur wird es für viele zum absoluten Desaster, da sie mit der Konsistenz nicht klarkommen. Aber Rettung naht.

 

Schutz für Sonnencrememuffel

Jedes Jahr ist es das gleiche Spiel: Die Sonne kommt raus, alle freuen sich, aber ups, was kommt meinen hellhäutigen Lieblingsmenschen nicht in den Sinn: für ausreichend Sonnenschutz zu sorgen. Besonders meine beste Freundin ist eine harte Nuss und es ist jedes Mal ein echter Kampf, sie davon zu überzeugen, sich mit einer Sonnenmilch einzucremen. 😓

Der Kampf mit der Sonnenmilch

Natürlich kann ich ihre Argumentation verstehen. Die Konsistenz von Sonnencremes findet sie einfach furchtbar und da hat sie ja auch Recht. Die schwer verreibbare Sonnenmilch macht das Eincremen jedes Mal zur nervigen Odyssee. Es dauert scheinbar eine Ewigkeit, bis die Sonnencreme endlich überall verteilt ist.

Hat man den langwierigen Prozess des Eincremens hinter sich kommt das nächste Problem: Die Sonnenmilch zieht einfach nicht richtig ein und bleibt als klebrige Substanz auf der Haut. Die Folge: Alles bleibt natürlich an der backsigen Haut haften. Besonders am Strand ist das natürlich extrem nervig, wenn überall kleine Sandkörner an einem kleben bleiben und man die ganze Zeit damit beschäftigt ist, den Sand abzuschütteln. ⛱

Die Rettung ist dann der Sprung ins kühle Nass 🏊🏻 – oh, aber dann wird die Wirkung des Sonnenschutzes verringert und die Prozedur geht von vorne los. Ja, das nervt.

Aber zum Glück gibt es Sonnenschutzprodukte, die uns nicht wie klebrig-glänzende Honigtöpfe aussehen lassen und uns trotzdem hervorragend vor UV-Strahlen schützen. 😎

Sprühen statt cremen

Für alle Sonnencrememuffel sind Sonnenschutzsprays tatsächlich die beste Erfindung ever. Die leichte Textur sorgt dafür, dass sich das Spray viel leichter verreiben lässt als eine herkömmliche Sonnencreme. Die Zeitersparnis ist also enorm und lässt so auch keine Wut auf diese doofe klebrige Sonnenmilch aufkommen. 👍

Besonders vielversprechend klingt das Sun Transparent Spray von Eucerin, das mit einem Preis von etwa 14,50 Euro in der mittleren Preiskategorie liegt. Das Sonnenschutzspray soll schnell einziehen und weder kleben noch fetten. Zudem kommt es ohne Konservierungsstoffe aus. Nur Hypersensible müssen aufpassen, da Alkohol und Parfum enthalten ist.

Für die Sensibelchen

Sensible Hauttypen haben es im Sommer besonders schwer. Die ohnehin empfindliche Haut wird durch die Sonne zusätzlich gereizt. Ein hoher Sonnenschutz ist daher Pflicht. Nur gemein, dass Sonnencreme für sensible Haut oft noch reichhaltiger ist als für normale Haut und das Eincremen dann echt zu einer anstrengenden Prozedur wird. Bioderma hat sich diesem Thema angenommen und ein Sonnenschutzspray für Gesicht und Dekollete entwickelt, das für ein weiches Hautgefühl sorgen soll, ohne einen Fettfilm zu hinterlassen. Auf Parabene und Duftstoffe wurde verzichtet. 🙂

Make-up und Sonnenmilch in einem

Mein persönlicher Favorit ist das getönte Sonnenfluid auf mineralischer Basis von Avène. 😍  Das ich seit diesem Jahr plötzlich immer mehr unter Pigmentstörungen leide, die vereinzelt auf Stirn, Nase und um die Mundpartie herum auftauchen, ist der getönte Sonnenschutz von Avène perfekt, um die lästigen Flecken ein wenig zu kaschieren. Dabei passt sich das Fluid jedem Hautton an. Hinzu kommt, das die Creme mit LSF 50 optimalen Schutz bietet und sofort mit der Haut verschmilzt ohne zu glänzen.

Also liebe Eincrememuffel, es gibt sie doch, tolle Sonnenschutzprodukte, die euch nicht die Sommerlaune vermiesen, sondern eine leichte Textur haben, die nicht auf der Haut klebt.

Dieser Artikel wurde verfasst am 14. Juni 2017
von in der Kategorie Pflege

Dieser Artikel wurde seitdem 836 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.