Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Präsident und Gründer der Unternehmensgruppe Yves Rocher verstorben

Yves Rocher, Präsident und Gründer der Unternehmensgruppe Yves Rocher, starb am 26. Dezember 2009 im Alter von 79 Jahren infolge eines unerwarteten Schlaganfalls.

Anzeige

Als ambitionierter Unternehmer, Visionär und Mann der Innovationen hat er innerhalb von 50 Jahren aus seinem bretonischen Familienunternehmen einen internationalen Konzern geschaffen ohne jemals die Werte aufzugeben, an die er glaubte.

In einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld bewahrt sich die Gruppe dennoch den Status eines unabhängigen Familienunternehmens (zu 75 %), finanziell stabil, atypisch, mit der ursprünglichen Positionierung und starken Werten.

Die Werte teilte er mit seinen Söhnen Daniel und Jacques, mit seinem Enkel Bris, aber auch mit allen anderen Mitgliedern der Familie Rocher, die diese von nun an garantieren werden.

Bris Rocher, der 31jährige Sohn des 1994 verstorbenen Didier Rocher, wird nun die Präsidentschaft der Unternehmensgruppe Yves Rocher übernehmen. Bris Rocher ist bereits seit 2003 Vizepräsident der Gruppe. Weiterhin wurde die Nachfolge, auf Kapitalbasis, bereits seit 4 Jahren vorgesehen und in die Wege geleitet.

Ein Mann der Innovationen und Überzeugungen

Yves Rocher, der am 07. April 1930 in dem Dorf La Gacilly (Morbihan) in der Bretagne geboren wurde, unterstützte in seiner Jugendzeit seine Mutter beim Betrieb eines Textilgeschäftes. 1958 richtete der junge Unternehmer auf dem Dachboden der Familie die erste Produktion in der Unternehmensgeschichte von Yves Rocher ein.

Für den Vertrieb seines ersten Produkts, eine Creme auf Basis von Feigwurz, entwickelte er ein innovatives Distributionssystem und wurde damit der Pionier des Versandhandels kosmetischer Produkte in Frankreich.

Mit dem Wunsch den Vertrieb seiner Produkte nicht mehr ausschließlich per Post zu tätigen und damit immer mehr Kunden zugänglich zu machen, eröffnete Yves Rocher 1969 sein erstes Schönheitsfachgeschäft auf dem Boulevard Haussmann in Paris. Dies war der Anfang einer französischen Erfolgsgeschichte.

Die Unternehmensgruppe, zu deren Stärken die Kontrolle der kompletten Wertschöpfungskette (Anbau pflanzlicher Rohstoffe, Produktion und Vertrieb) gehört, verfolgt über die vier Vertriebskanäle Versandhandel, Fachgeschäfte, Ecommerce und den Direktvertrieb ihre Entwicklung. Die Unternehmensgruppe Yves Rocher zählt 40 Millionen Kunden weltweit.

Ein talentierter, kreativer Unternehmen

Die Unternehmerpersönlichkeit Yves Rocher war immer offen für innovative und kreative Ideen, die es ihm erlaubt haben strategische Entscheidungen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung seines Unternehmens zu treffen.

Im Laufe der Jahre hat sich die Bandbreite der Marken erweitert: Daniel Jouvance, Dr Pierre Ricaud, Galerie Noémie, Isabel Derroisné und Kiotis im Bereich Kosmetik, Petit Bateau (Kauf im Jahr 1988) im Segment der Mode für klein und groß und Stanhome (Kauf im Jahr 1998) im Bereich Haushaltsreinigung und Pflege.

Mit einer bedeutsamen Präsenz in mehr als 20 Ländern, erwirtschaftet die Gruppe Yves Rocher 2009 einen Umsatz von mehr als 2 Milliarden Euro und beschäftigt 15.000 Personen weltweit.

Als die Bretagne im Jahre 1959 immer mehr Bewohner durch die Landflucht verlor, hat sich Yves Rocher geschworen: „Eines Tages wird mein Heimatdorf La Gacilly bekannt und erfolgreich sein“. 50 Jahre später ist aus dem bretonischen Dorf La Gacilly ein blühender Wirtschaftsstandort mit vielen Arbeitsplätzen geworden.

Yves Rocher war von 1962 bis 2008 Bürgermeister seines Geburtsortes und hat in beachtlicher Weise das politische und wirtschaftliche Leben dieser Region in der Bretagne, die er so liebte, mitgestaltet.

Der Respekt für die Natur und die Verbundenheit mit seinen bretonischen Wurzeln sowie der Wunsch, sich in den Dienst der Schönheit der Frauen zu stellen sind jene starken Werte, die Yves Rocher seiner Familie und seinen Mitarbeitern vererbt.

Quelle (Fotos & Text): Yves Rocher GmbH

Dieser Artikel wurde verfasst am 28. Dezember 2009
von in der Kategorie Magazin

Dieser Artikel wurde seitdem 4784 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Eine Antwort zu “Präsident und Gründer der Unternehmensgruppe Yves Rocher verstorben”

  1. Schneeweiss

    Ich hab es auch im Yves Rocher-Thema erwähnt. Traurig.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.