Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Clinique Superprimer – Face Primer

Sie soll abdecken, korrigieren, Feuchtigkeit spenden, vor UV Schäden schützen, Linien und Fältchen mildern. Ganz schön viele Jobs, die sie zu erledigen hat.

Anzeige

Hilfe von einer Freundin?
So wie im richtigen Leben? Bekommt jetzt jede. Egal ob flüssig, Kompakt- oder Pudermakeup. Visagisten verwenden sie schon lange als Basis für einen tollen Teint. Muss man Profi dafür sein? Nein, die neuen Superprimer sind so easy  aufzutragen und können so viel mehr! Für einen tollen Teint.

Primer und Foundation. Das perfekte Paar.
Die vier neuen Superprimer bilden die ideale Basis, auf der sich die Foundation perfekt auftragen lässt. Sie können unter jeder Foundation, egal ob flüssig, Kompakt- oder Pudermakeup getragen werden. Die ölfreien Face Primer lassen die Haut durch Silikon-Polymere noch ebenmäßiger, feiner und frischer wirken. Feine Linien und Fältchen wirken gemindert.

 

Superprimer Universal Face Primer
ist eine farbneutrale Variante für die Frau, die nur eine Basis für ihre Foundation möchte.

Superprimer Colour Corrects
Die Superprimer Colour Corrects wurden für drei spezifische Bedürfnisse entwickelt. Sie sind leicht getönt, werden beim Auftragen farbneutral und bilden entsprechend der Farblehre den Kontrast, heißt gleichen aus und neutralisieren. Nur hauchdünn auftragen.

 

Superprimer Colour Corrects Redness
Der leicht gelb getönte Primer korrigiert Rötungen.

Superprimer Colour Corrects Discolorations
Pfirsichfarben. Korrigiert Pigmentunebenheiten, Altersflecken, Narbenverfärbungen.

Superprimer Colour Corrects Dullness
Primer mit leichtem Pinkton lässt müde, fahle Haut sofort frischer und strahlender wirken.

Unverbindliche Preisempfehlung: Euro 26,00 für 30ml
Zu kaufen: ab September 2013
Augenärztlich getestet. Allergietestet. 100% Parfumfrei.

Quelle (Fotos & Text): © Clinique Division / Estée Lauder Companies GmbH

Dieser Artikel wurde verfasst am 19. August 2013
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 6201 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.