Jetzt registrieren!
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors

Finde die besten Produkte

Anzeige

Dauerhafte Locken einfach selbst machen

Jeden Tag laufen in Deutschlands Badezimmern unzählige Lockenstäbe und Heizwickler heiß, werden spezielle Locken-Lotions aufgetragen und Papilotten eingedreht. Locken sind immer im Trend.

Anzeige

Der Haarspezialist KERALOCK bietet allen Frauen, die keine Lust auf zeitraubendes Locken-Styling haben, aber trotzdem dauerhaft schöne Wellen möchten, verschiedene Lösungen für jeden Haartyp an. Ganz neu und besonders schonend ist die KERALOCK Kräuterschaum Dauerwelle, die dank natürlicher Wirkstoffe nichts mehr mit den Chemiekeulen der 80er Jahre zu tun hat.

Doch wie wendet man eine solche Dauerwelle Schritt für Schritt an, um das für sich schönste Ergebnis zu erhalten?

Hier erfährst du Step by Step wie es geht:

Step 1:
Feuchtes Haar in feinen Strähnen von der vorderen Mitte aus (nach innen) aufwickeln.
Tipp: Zum Aufwickeln der Haare Strähnen immer nach Wicklerbreite abteilen und bis zum Haaransatz eindrehen, ohne die Haare dabei zu stark zu ziehen. Das Wicklerhalteband muss nach oben zeigen, darf nicht zu straff sitzen und das Haar nicht drücken.

Step 2:
Danach Strähne für Strähne bis zum Nacken aufwickeln

Step 3:
Dann Seitenpartien vorne bis auf Ohrenhöhe und hinten bis zum Nacken aufwickeln.
Tipp: Gib den Wicklern mit Stäbchen zusätzlichen Halt.

Step 4:
Die Gesichtshaut durch Hautcreme und einen Wattestreifen schützen.

Step 5:
Schaumapplikator auf die Well-Lotion (1) aufschrauben und dosiert auf die gewickelten Haare auftragen.

Step 6:
Jetzt die Folienhaube aufsetzen…

Step 7:
… und ein Frotteehandtuch umbinden. Einwirkzeit: bis 20 Minuten. Kontrolle ab 10 Minuten. Für blondiertes Haar: bis 10 Minuten. Kontrolle ab 5 Minuten. Einwirkung anhand einer Probesträhne kontrollieren, abrollen, prüfen, bei Verlängerung wieder aufrollen.

Step 8:
Eingerolltes Haar gut mir Wasser abspülen…

Step 9:
… und mit einem Tuch abtupfen.

Step 10:
Nur ¾ der Fixierung (2) mit vorher gründlich gereinigtem Schaumapplikator dosiert auftragen. Nach 10 Minuten Wickler entfernen. Mit dem Rest der Fixier-Lotion (2) Haare gut durchwaschen und ausspülen. Zum Schluss die Pflegekur einmassieren, kurz einwirken lassen und ausspülen.

Folgende Utensilien empfiehlt KERALOCK für die Anwendung:
Frotteehandtuch, Frisierumhang, Handschuhe (liegen bei), Folienhaube (liegt bei), Kamm, Bürste, Fettcreme, Wattestreifen, Uhr/Wecker, Stäbchen, Wickler (ca. 30-60 Stück je nach Haarlänge)

Tipp: Lass dir bei der Durchführung helfen. Zu zweit geht es schneller und macht Spaß.


Quelle (Fotos & Text): © Your Own Brand GmbH

Dieser Artikel wurde verfasst am 12. Januar 2011
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 30932 mal gelesen.

Eine Antwort zu “Dauerhafte Locken einfach selbst machen”

  1. starling

    Informativ gesehen ein sehr schöner Artikel…leider ist es nicht so einfach wie es aussieht….sonst wäre ich ja auch bald arbeitslos 😉

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige