Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Der erste JAMES BOND 007 Duft …

… versprüht das Flair einer Ikone der Männlichkeit.

Anzeige

Im Jubiläumsjahr, 50 Jahre nach dem ersten James Bond Film, kommt der erste Duft auf den Markt, der dieser Ikone der Männlichkeit gewidmet ist: James Bond 007. Ein klassischer, unmissverständlich maskuliner Duft, frisch und sophisticated. Die Essenz einer Legende. Der ultimative Duft für den modernen Mann.

Die Inspiration

James Bond ist die ultimative Ikone der Männlichkeit – die vollkommene Kombination von unwiderstehlicher Sophistication und kompromissloser Männlichkeit. In James Bond 007 verbinden sich all diese Charakteristika auf gefährlichste Weise zu einem kraftvollen Duft, der jene Dualität versprüht, die Bond so außergewöhnlich macht: der Mix von Sophistication und Männlichkeit.


Der Duft

James Bond 007 ist der maskuline Duft für den Bond Mann. Aus der einzigartigen Verbindung von traditionell britischen Inhaltsstoffen wurde ein ebenso klassischer wie moderner Duft komponiert – ein absolutes Must-Have für den Mann des 21. Jahrhunderts. Zur gleichen Zeit, als in den 60er-Jahren die ersten Bond-Filme in die Kinos kamen und 007 seinen ersten Auftritt hatte, entstand in der Welt der Männerdüfte eine neue, außergewöhnliche Duftfamilie, charakterisiert durch eine vibrierende, ultra-maskuline Männlichkeit: die Fougère-Düfte. Nun, im 21.
Jahrhundert florieren sie aufs Neue. Nur ein aromatischer Fougère-Duft – die männlichste, prickelndste aller Duftfamilien – kann diesen
einzigartigen Mix von Männlichkeit und Sophistication zum Ausdruck bringen, wie ihn James Bond verkörpert.

Und so betört James Bond 007 mit einer kompromisslos männlichen, klassischen Fougère-Komposition mit Lavendel, Moos und Kumarin. Männlich, kraftvoll und sinnlich betört Vetiver aus Haiti. Knackig-grüner Apfel – very british und bekannt für seine Frische – bringt die sanfte Seite von James Bond zum Ausdruck und bereichert die Fougère-Noten im Auftakt um eine herrlich erfrischende Leichtigkeit.  Sandelholz in der Basisnote unterstreicht die langanhaltende maskuline Strahlkraft des Duftes.


Die Verpackung

Das zeitlos-edle Design des schweren, dunkelblauen Glasflakons von James Bond 007 greift die sinnlich-eleganten Kurven der James Bond Autos auf. Die Inspiration für den raffinierten silbernen Drehverschluss über dem Sprühknopf lieferten diverse „Bond-Spielzeuge“. Das 007 Logo – beim Geheimdienst MI6 Kennzeichen für die Lizenz zum Töten – ist als edler Reliefschliff in die Glasoberfläche eingelassen. Warnung … und unmissverständliches Symbol für die gefährliche Eleganz dieses Duftes.

Die Kampagne

Kein Geringerer als Greg Williams selbst fotografierte die Kampagne für den neuen Duft. Er war der offizielle Fotograf auf den Filmsets der letzten fünf Bond-Filme – inklusive des neuen Bond-Abenteuers „Skyfall“. Als Key Visual fungiert eine moderne Interpretation der legendären Bond-Silhouette. Ein Motiv, das jene Aura von Geheimnis, Macht und Gefahr ausstrahlt, die jeden Mann inspiriert, selbst einen Hauch von James Bond-Flair zu versprühen. Ebenso wie der klassische Vorspann der James Bond Filme zeigt auch das Kampagnenmotiv ein geheimnisvolles Spiel von Licht und Schatten. Im Hintergrund die typische, an eine Iris erinnernde Großaufnahme einer Revolvertrommel. Davor: Maskuline Eleganz im Smoking. Das Gesicht bleibt im Schatten und gibt die Identität von 007 nicht preis. Jeder Mann kann – zumindest in Gedanken – sein eigenes Gesicht auf die Silhouette projizieren.

Das Sortiment
Eau de Toilette 50 ml 29,00 €*
Eau de Toilette 75 ml 38,00 €*
After Shave 50 ml 19,95 €*
Shower Gel 150 ml 9,95 €*
Deo Natural Spray 75 ml 12,00 €*
Deo Aerosol Spray 150 ml 9.95 €*
Deo Stick 75 ml 12,50 €*

* Unverbindliche Preisempfehlung. Die Gestaltung der Endverbraucherpreise obliegt dem Handel.

James Bond 007 ist ab September 2012 in allen autorisierten Parfümerien, Drogerien, Kauf und Warenhäusern sowie Verbrauchermärkten erhältlich.

Quelle (Fotos & Text): P&G Prestige

Dieser Artikel wurde verfasst am 7. September 2012
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 5430 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.