Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

DUCRAY sensinol Beruhigendes Reinigungsöl und Beruhigende Körpermilch

Im Laufe der Zeit kann die Haut immer weniger Feuchtigkeit speichern und Fette bilden; zudem trocknet sie schneller aus. Juckreiz als Folge einer reduzierten Barrierefunktion tritt gerade im Winter bei empfindlicher, zu Trockenheit neigender Haut besonders häufig auf. Jetzt sind die passende Reinigung und Pflege gefragt! Kein Problem für sensinol!

Anzeige

DUCRAY sensinol Beruhigendes Reinigungsöl und Beruhigende Körpermilch

Ab Januar 2016 bringt DUCRAY mit dem Beruhigenden Reinigungsöl und der Beruhigenden Körpermilch auch unser größtes Organ mit optimalem Schutz durch den Winter. Ideal für die tägliche Reinigung und Pflege von älterer Haut.

Wie entsteht Juckreiz?
Juckreiz entsteht durch die Aktivierung spezialisierter Fasern in der Haut, die eine Reihe von Rezeptoren enthalten. An der Weiterleitung des Reizes an das Nervensystem sind außerdem Mediatoren wie Histamin, Tryptase, Endothelin, Interleukine, Substanz P, Bradykinin und Prostaglandine beteiligt. Hier setzt sensinol an.

Polidocanol gegen die Ursache von Juckreiz
Sowohl sensinol Beruhigendes Reinigungsöl als auch die Beruhigende Körpermilch enthalten den medizinischen Aktivstoff Polidocanol. Er lindert den Juckreiz, indem er direkt an der Übertragung zum Nervensystem ansetzt. Dabei blockiert er den Rezeptor, der den Juckreiz als sensorische Nachricht an das Nervensystem weiterleitet und verhindert damit das Andocken des Enzyms Tryptase, einem Risikomarker für allergische Reaktionen vom Sofort-Typ – oder er hemmt das Enzym selbst. So bleibt der Juckreiz aus und die Haut entspannt sich.

Reinigt sanft und beruhigt die Haut
NEU: sensinol Beruhigendes Reinigungsöl

DUCRAY sensinol Beruhigendes Reinigungsöl und Beruhigende Körpermilch

Das seifenfreie Reinigungsöl eignet sich zur täglichen Reinigung bei trockener und zu Juckreiz neigender Haut. Aufgrund seiner hohen Verträglichkeit und dem physiologischen pH-Wert von ca. 5,3 kann es auch im Gesicht verwendet werden. Milde, waschaktive und rückfettende Substanzen pflegen die Haut sanft und unterstützen ihre Barrierefunktion. Glyzerin spendet Feuchtigkeit, während Tocopherol die Haut vor schädigenden Einflüssen schützt. Polidocanol lindert den Juckreiz, reduziert Spannungsgefühle und beruhigt die Haut.

Anwendung: Täglich auf die nasse Haut auftragen und anschließend sorgfältig wieder abspülen.

Reduziert Juckreiz & spendet Feuchtigkeit
NEU: sensinol Beruhigende Körpermilch

DUCRAY sensinol Beruhigendes Reinigungsöl und Beruhigende Körpermilch

Die beruhigende Körpermilch lindert dank Polidocanol den Juckreiz und hält den Feuchtigkeitshaushalt trockener Haut in Balance. Sie zieht schnell ein und hinterlässt einen Schutzfilm, der die Hautbarriere bei der Regeneration unterstützt und übermäßigen Wasserverlust verhindert. Prucidine-4® erhöht die Widerstandsfähigkeit der Haut gegenüber Stressoren und verhindert durch das Blockieren der TRPV-1-Rezeptoren die Übertragung von Juckreiz. Caprylyl Glycol spendet Feuchtigkeit und bewahrt vor transepidermalem Wasserverlust.

Anwendung: Täglich nach der Reinigung mit sensinol Beruhigendem Reinigungsöl nach Bedarf auftragen und verteilen.

In einer klinischen Studie konnten folgende Ergebnisse erzielt werden:
– signifikanter Rückgang des Juckreizes um -99 % nach der 1. Anwendung
– signifikanter langanhaltender Rückgang der Hauttrockenheit um -92 % nach 28 Tagen
– deutliche Verbesserung der Hauttrockenheit um -58 % nach der 1. Anwendung [1]
 
DUCRAY sensinol Beruhigendes Reinigungsöl / PZN 11054766 / 200 ml / 11,80 €*
DUCRAY sensinol Beruhigende Körpermilch / PZN 11054803 / 200 ml / 17,90 €*

DUCRAY sensinol Beruhigendes Reinigungsöl und Beruhigende Körpermilch sind ab Januar 2016 in Apotheken erhältlich.

*unverbindliche Preisempfehlung
[1] Interne, offen monozentrische Studie an 55 Teilnehmern, Durchschnittsalter 62 Jahre

Quelle (Fotos & Text): PIERRE FABRE DERMO-KOSMETIK GmbH

Dieser Artikel wurde verfasst am 18. Dezember 2015
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 1487 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.