Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

NIVEA Q10 In-Dusch Body Lotion Hautstraffende Pflege

Wie ein paar einfache Tricks eine spürbare Wirkung erzielen

Anzeige

Beiersdorf AG

Wenn Frauen in den Spiegel schauen, ist ihr Blick oftmals kritisch. Viele wünschen sich eine straffere Haut, haben aber Bedenken, dass sie dafür viel Zeit und Geld investieren müssen. Dabei kann Hautstraffung so einfach sein – und mit wenig Aufwand kann eine spürbare Wirkung erzielt werden. Einfache und schnelle Übungen, die richtige Ernährung und eine straffende Hautpflege, etwa die neue NIVEA Q10 In-Dusch Body Lotion Hautstraffende Pflege, helfen dabei, die Haut glatt und zart zu halten. NIVEA verrät außerdem die besten Tipps, wie sich Hautstraffung ganz leicht in den Alltag integrieren lässt.

Mehr Bewegung für glatte, schöne Haut 

Ohne Bewegung geht es nicht. Denn die Grundlage für eine straffe, schöne Haut ist gute Durchblutung. Dadurch wird der Stoffwechsel angeregt und Giftstoffe werden abtransportiert, die sich sonst unschön im Gewebe ablagern würden. Bewegung hilft, die Durchblutung anzuregen und die Haut zu straffen. Aber keine Sorge, ein schweißtreibendes Workout ist dafür nicht unbedingt notwendig – es geht vor allem darum, mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren. Bewegungen, die sozusagen nebenbei stattfinden, können sich zu einer kleinen Trainingseinheit summieren. Deshalb sind die altbekannten Tipps – eine Haltestelle früher aussteigen und nach Hause laufen, mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren, die Treppe statt den Lift nehmen – auch immer noch die einfachste Art, mehr Bewegung in den Alltag zu bringen. Als Ziel kann man sich z. B. 10.000 Schritte pro Tag setzen, denn diese Zahl ist aus Sicht von Gesundheitsexperten ideal für Herz und Kreislauf. Eine App oder ein Schrittzähler können beim Zählen helfen. Wer einen Bürojob hat, dem wird es natürlich schwerfallen, dieses Ziel direkt zu erreichen. Aber ein Spaziergang in der Mittagspause kann schon helfen, den 10.000 Schritten näher zu kommen. Der tägliche Besuch im Fitnessstudio ist also nicht immer notwendig. Beim Putzen der Wohnung kann man genauso gut etwas für die Fitness und die Haut tun. Denn: Wer eine Stunde ordentlich schrubbt und wischt, verbrennt etwa so viele Kalorien wie normalerweise beim Aerobic-Kurs.

Mit Dinkel und Beeren die Haut unterstützen

Nicht nur Bewegung ist wichtig. Auch mit der richtigen Ernährung können wir von innen für straffe Haut sorgen. Snacks mit Dinkel z. B. sind der perfekte Begleiter für unterwegs. In Dinkel stecken zahlreiche Vitamine, Eiweiß und Kieselsäure – auch die können helfen, das Bindegewebe straff zu halten. Auch Hirse darf regelmäßig auf den Speiseplan, da sie die Haut mit Vitaminen, Silizium und Eisen unterstützt. Ideal ist z.B. ein Frühstücksbrei aus Hirse, den man mit Beeren ergänzen kann. Denn gerade die kleinen Früchte – Johannisbeeren, Heidelbeeren, Brombeeren und auch Preiselbeeren – enthalten Anthocyane, die dem Körper und damit auch der Haut guttun. Außerdem stecken sie voller Vitamin C: Es hilft, den Feuchtigkeitshaushalt der Haut zu regulieren, und kräftigt das Bindegewebe. Bei Gemüse ist Paprika eine gute Wahl. Genau wie die kleinen Beeren enthält sie Vitamin C, das das Bindegewebe stärken und die Haut knackig halten kann. Und auch bei Spargel darf ruhig zugegriffen werden. Denn die enthaltenen Aminosäuren und Asparaginsäuren wirken entwässernd und sorgen auf diese Weise dafür, dass Giftstoffe aus dem Körper geschwemmt werden. Vorsicht geboten ist hingegen bei Lebensmitteln wie Kaffee oder Zucker. Gerade bei sehr häufigem Verzehr wird das Bindegewebe sozusagen verstopft, und dadurch können die ungeliebten Dellen entstehen.

Hautstraffung unter der Dusche

Natürlich hilft unserer Haut auch die richtige Pflege, um straff und glatt zu werden. Unter der Dusche sind Wechselduschen eine gute Möglichkeit, sie knackig zu halten. Dazu beginnt man mit warmem Wasser, stellt später auf kaltes Wasser um und benutzt, wenn möglich, die Handbrause. Dabei sollte der Duschstrahl über den ganzen Körper wandern, von den Füßen und Beinen über die Arme bis hin zu Bauch und Rücken. Anschließend wechselt man wieder zu warmem Wasser. Insgesamt sollte man die Prozedur dreimal durchführen. Auch ein Peeling verhilft zu weicher und glatter Haut. Verwende beispielsweise einen Peeling-Handschuh und reibe mit kreisenden Bewegungen und leichtem Druck über die feuchte Haut. Für alle, die nicht genug Zeit für ein ausführliches Schönheitsprogramm mit Peeling und Wechseldusche haben, hat NIVEA die NIVEA Q10 In-Dusch Body Lotion Hautstraffende Pflege entwickelt. Die Formel mit Q10-Massageperlen pflegt die Haut nicht nur mit Feuchtigkeit, sondern strafft sie auch spürbar. Das enthaltene Menthol erfrischt gleichzeitig Haut und Sinne, die Haut fühlt sich gepflegt und zudem spürbar glatter an. Und das Beste: Man kann sich sofort abtrocknen und anziehen, ganz ohne klebriges Hautgefühl. So wird Hautstraffung ganz einfach in die tägliche Pflegeroutine integriert.

NIVEA Q10 In-Dusch Body Lotion Hautstraffende Pflege
Die neue NIVEA Q10 In-Dusch Body Lotion Hautstraffende Pflege strafft die Haut spürbar – und das bereits in der Dusche! Das warme Wasser aktiviert die Formel mit Q10-Massageperlen, die Haut wird gepflegt und mit Feuchtigkeit versorgt. Die Massageperlen wirken beim Auftragen wie eine sanfte Massage, die hilft, die Haut zu stärken.

NIVEA Q10 In-Dusch Body Lotion Hautstraffende Pflege, 400 ml UVP 6,99 €

Quelle (Foto & Text): Beiersdorf AG

Dieser Artikel wurde verfasst am 29. Mai 2015
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 1691 mal gelesen.

1 von 1 Pinkmelianern fanden den Beitrag hilfreich.

Positive Anmerkungen:

  • 1x toller Schreibstil
  • 0x kurz & prägnant
  • 1x sehr ausführlich
  • 0x Inhaltsstoffe genau betrachtet
  • 1x gute Bildqualität
  • 1x viele Detailbilder

Negative Anmerkungen:

  • 0x fehlende Detailbilder
  • 0x keine aussagekräftigen Bilder
  • 0x Text vermittelt nur den ersten Eindruck
  • 0x zu wenig persönliche Erfahrungen
  • 0x Testphase wirkt zu kurz
  • 0x Fazit erscheint nicht schlüssig
  • 0x nicht hilfreich

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.