Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

PROFI-TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN SOMMERLOOK

SANS SOUCIS verrät die Profi-Tricks zum sommerlichen MARITIME FEELING Look am Beispiel von Markenbotschafterin Kim.

Anzeige

SANS SOUCIS zelebriert die Natürlichkeit und zaubert mit kühlen Blautönen und sanften Beigenuancen einen Trendlook, der das maritime Lebensgefühl auf den Punkt bringt:

Maritime Feeling

Make-up Look Maritime Feeling, Quelle:SANS SOUCIS / FRIBAD Cosmetics Group GmbH

Der Teint
♦ Ein makelloser, strahlender Teint ist die Grundlage für ein perfektes, natürlich wirkendes Make-up. Nach der gewohnten Tagespflege trägt der Make-up Artist Kim die zum Hauttyp passende Foundation aus dem SANS SOUCIS Stammsortiment
auf, in ihrem Fall THERMAL MOIST FOUNDATION.
♦ Kleine Unebenheiten werden mit dem LIGHT TOUCH HIGHLIGHTER kaschiert. Durch gezielte Lichtreflexion verschwinden damit Augenschatten oder ähnliches im Nu.
♦ Abschließend gibt der Make-up Artist eine kleine Menge des MINERAL BRONZING POWDERS mit einem Pinsel dezent auf die Sonnenterrassen, also Wangen, Nase und Stirn sowie Kinn, und verleiht Kims Gesicht somit den sonnenverwöhnten Teint wie nach einer Cabriofahrt im Sommer.
♦ Zusätzlich auf Dekolleté und Schultern aufgetragen, zaubert der MINERAL BRONZING POWDER eine natürlich aussehende und absolut glaubwürdige Bräune.

Die Augen
♦ Um Kims Augen den maritimen Sommerlook zu verleihen, grundiert der Make-up Artist zuerst das gesamte Oberlid zart mit dem EYESHADOW # 20 Pearly Ivory und verwischt die Farbe sanft bis unter die Augenbrauen.
♦ Anschließend wird die innere Hälfte des beweglichen Oberlids mit dem Lidschatten # 570 Blue Horizon betont. Der Make-up Artist lässt ihn sanft nach außen auslaufen.
♦ Im Anschluss daran wird die äußere Hälfte des beweglichen Oberlids mit der Nuance # 240 Navy Blue akzentuiert. So wird Kims Augen mehr Ausdruck verliehen.
♦ Klare Akzente werden mit der Farbe # 580 Silky Brown gesetzt, die in die Lidfalte aufgetragen und sanft verblendet wird.
♦ Um Kims Augen so richtig zum Strahlen zu bringen, zieht der Make-up Artist mit dem LONG LASTING EYE DEFINER # 20 Starlight Blue eine feine Linie direkt am oberen sowie am unteren Wimpernkranz. Diese wird anschließend mit dem Schwamm-Applikator verwischt, um sanfte Übergänge zu schaffen – das lässt Kims Augen weicher erscheinen.
♦ Zum Abschluss werden die Wimpern großzügig mit der THERMAL MASCARA 3 in 1 in der Farbe # 01 Deep Black getuscht. Diese verleiht intensives Volumen, extra Länge und ausdrucksvollen Schwung. Fertig sind Kims maritim geschminkte Augen, die Natürlichkeit und Frische versprühen!

Schritte 1 bis 6, Quelle: SANS SOUCIS / FRIBAD Cosmetics Group GmbHDie Lippen und Nägel
♦ Dezente, aber verführerisch glänzende Akzente setzt der Make-up Artist auf Kims Lippen mit dem BRILLIANT VOLUME GLOSS – je nach eigener Präferenz in der Nuance # 90 Creamy Caramel oder in der neuen, limitierten Farbe # 510 Transparent Glow. Bei Kim nimmt der Make-up Artist die farbige Variante.
♦ Um die Schlichtheit des MARITIME FEELING Looks zu unterstreichen, werden die Nägel abschließend mit NAIL INTENSE # 60 French Beige lackiert.
♦ Noch etwas Rouge auftragen und fertig ist der natürlich-maritime Look des Sommers!

Schritte 7 bis 10, Quelle: SANS SOUCIS / FRIBAD Cosmetics Group GmbH

Verwendete Produkte von SANS SOUCIS:

Maritime Feeling Make-up, Quelle: SANS SOUCIS / FRIBAD Cosmetics Group GmbH

Quelle (Fotos & Text): SANS SOUCIS / FRIBAD Cosmetics Group GmbH

Dieser Artikel wurde verfasst am 16. März 2009
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 3885 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

8 Antworten zu “PROFI-TIPPS FÜR DEN PERFEKTEN SOMMERLOOK”

  1. Mylanqolia

    Das Bilder-Tutorial ist ja genial. Danke fürs Posten!!!

  2. mel

    Gerne! Das war ’ne ganz schöne Bastlerei, so langsam werde ich zum Profi, was Photoshop angeht 😉

  3. Mylanqolia

    Ehrlich? Dahinter steckt dein kreatives Brain? Mensch, das ist hochprofessionell. Darf ich bei dir einen PS-Kurs belegen? Dann gäbe es von meiner Seite bessere Teaser, die nicht an einen Mix aus Untergrund und Schülerzeitung erinnern. 🙂

  4. mel

    Ja, das war mühsame Handarbeit 😉 Musste ich mir auch erstmal zeigen lassen…zum Glück habe ich eine nette Büronachbarin, die sich mit PS super gut auskennt und mir einige Tipps gegeben hat. Die kann ich dir gerne weitergeben. Wobei ich deine Teaser auch cool finde, da die so schön verschwommen ineinander übergehen, das hat was künstlerisches!

  5. Mylanqolia

    Yo, schick mal deine Büronachbarin rüber! Die freut sich sicherlich, auf mich absolute Technik-Nixblickerin zu treffen. Leider erfülle ich das Klischee zu 100%. (Sorry Mädels, speziell Informatikerinnen!) Soll ich schon mal Beruhigungstee oder -pillen für die Arme besorgen? 😉 Ernsthaft, wenn ich zwischen professionellem und „künstlerischem“ Layout wählen müsste, würde ich mich für das erstere entscheiden. Ist doch logo! 🙂

  6. mel

    Ich schicke sie dir dann mal rüber, mit ein paar Baldriantropfen intus 😉 Ich kann dich beruhigen, ich habe auch alles aufgeschrieben, was sie mir erklärt hat, ansonsten hätte ich die Hälfte davon nach 1 Tag wieder vergessen gehabt. Und erst so langsam, kann ich die Fotos zusammenschnibbeln & basteln auch ohne ständig auf meinen Block schauen zu müssen 🙂

  7. Mylanqolia

    Per DHL oder Hermes? 😉

  8. mel

    Da muss ich mal meine Büronachbarin fragen, was ihr bequemer erscheint 😉

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.