Jetzt registrieren!

Finde die besten Produkte

Anzeige

Süße Monster

What’s that coming over the eye? Is it a monster?

Anzeige

Buuuuuh!

Na, erschrocken? Ihr solltet euch am besten vorsorglich darin üben, denn bald erwachen die furchterregenden Kreaturen der Nacht. An Halloween, einem ursprünglich irischen Fest, werden wieder gruselige Geister, verführerische Vampire, zwielichtige Zombies oder dunkle Dämonen die Partyszene bereichern, und wenn man Glück hat, kommen sie auch an die Tür und fordern ganz dreist Süßes oder Saures. Sauer macht zwar lustig, aber ich entscheide mich sicherheitshalber für Ersteres. Es gibt folglich Süßes auf die Augen und zwar in monstermäßiger Aufmachung!

AMUmm1

AMUmm2

AMUmm3

AMUmb1

AMUmb2

AMUmb3

AMUmc1

AMUmc2

AMUmc3

Dieser Artikel wurde verfasst am 23. Oktober 2009
von in der Kategorie Pressemitteilungen

Dieser Artikel wurde seitdem 3675 mal gelesen.

Dieser Beitrag wurde noch nicht bewertet.

Gib jetzt deine Stimme für diesen Artikel ab:

3 Antworten zu “Süße Monster”

  1. Hanna

    Fantastisch.Muss-Haben!!!!

  2. Dinopups

    WoW! Darf ich mal fragen wie lange du ungefähr brauchst um ein augenlied in ein meisterwerk zu verwandeln? Ist ja der hammer ich glaube wenn ich 3 stunden dran sitzten würde könnte ich sowas nicht hinkriegen

  3. Mylanqolia

    @ Hanna: Danke! Kein Problem-komm vorbei! Ich mal dir dann auch ein Monster deiner Wahl aufs Augenlid.:-)

    @ Dinopups: Klar darfst du fragen, es kostet nichts. 😉 Es kommt auf das Motiv an. Wenn ich mir beispielsweise Herzchen auf die Augen male, liege ich bei einer halben Stunde. Je höher der Schwerigkeitsgrad wird, desto länger sitze ich dran. Dann sitze ich sicherlich eine Stunde dran oder noch länger, wenn ich mit Steinchen hantiere. Allerdings lag ich noch nie bei 3 Std. Das würde ich persönlich ohne Unterbrechungen nicht durchhalten. Mein Arm würde taub werden und mein Hintern, äh, Allerwertester schmerzen.:-) Falls du dich auch mal an so etwas heranwagen möchtest, lege ich dir mein Tut > http://www.pinkmelon.de/magazin/schminktipps/eine-biene-summt-herum.html< wärmstens ans Herz. Olgalii hat übrigens im Forum ihre ersten Gehversuche in der Rubrik "Kreative AMUs" gepostet, die mich doch sehr überrascht haben, weil sie fürs erste Mal wirklich gut geworden sind. Du siehst, sag niemals nie. 😉

Hinterlasse eine Antwort

Du musst eingeloggt sein, um einen Kommentar schreiben zu können.

Anzeige
 

Du musst angemeldet sein, um zu bewerten

Wir benötigen deine Anmeldung,
um diesen Artikel durch dich bewerten zu lassen.

Wenn du noch keinen Login besitzt, kannst du dich hier registrieren.